Montag, 24. Juni 2013

Wickensuche


                                                            

 

                    " Zaunwicke"

 

                               ist bestimmt kein alltäglicher Name,

                               doch was ist überhaupt eine Zaunwicke, fragte ich mich? 
   
                              "Frauli" sagte: Wicken sind Blumen!

                               Da fasste ich den Beschluss,  der Sache auf den Grund zu gehen

                               und  begann mit der Spurensuche! 




                    
                              Das sind keine Wicken....
                                                    
                                                        die Baumschule hat aber "Edelwicken"
                                                                            (leider nur als Samen).





                         

                                           Ist das eine Wicke?
                                                                
                                                                       Das ist eine Malve!


    


Diese hier riecht gut, aber die kenne ich schon, das ist Katzenminze!



                      Die Wahrheit ist, Zaun-Wicken kann man nicht kaufen! 
                                          
                                         Zaun-Wicken  wachsen auf dem Acker!

                                                                       

                                                                 


                                      Vielleicht wachsen sie hier, die Zaun-Wicken?


                                Nein, sie wachsen wild und werden nicht angebaut...


                                        
                                                  


                                                                 
                        Diese Blume ist sehr schön und sie wächst auf dem Acker? 
  
                                                      Ja, aber das ist eine  "Zaunwinde"!



        Als ich schon nicht mehr so recht an den Erfolg

                                                                         meiner Suche glauben wollte...






                                     ...fand ich sie doch noch, welch ein Glück!





                                                             Sie war sooo... schön!

                                                                     




                        Auch an diesem Zaun hier, macht sie ihrem Namen alle Ehre,

                      
                                                              aber in der Menge dort....





                                                ...wirkt sie doch sehr erschreckend!


                              Ich habe viel gelernt, auf meinem Trip...



 
                 


                         ...und vor lauter Freude über die erfolgreiche Suche, bin

                                  ich hernach sofort auf Nachbars Zaun gesprungen.

                                               Schade, leider wuchsen dort keine Wicken!




                                                         ________ENDE_______






 

                                           

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Susi,

    gerade gestern stand ich vor meiner Wicke, wie ich gerade gelernt habe, wahrscheinlich eine Edelwicke. Ich mag sie auch sehr gerne, meine blüht rosa, aber die wilde Form ist natürlich ganz besonders schön, klar dass man da vor Freude hoch hüpfen muss.♥

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susi,

    das ist ja hier wie bei *der Sendung mit der Maus*, aber die ist Dir ja im vorigen Post abhanden gekommen... und Du bist ja auch kein Elephant ;o)
    Unser oller Kater hat letztens beim Einpflanzen der Katzenminze auch nicht gewußt, wie es geregelt bekommen soll. Alle anderen Blumen kann er nicht erkennen. Ist halt ein Kerl!
    Einen guten Wochenstart und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susi,
    sehr interessant ist dieser kleine Blumenlehrgang, ich hätte jetzt die Wicke mit der Winde verwechselt. Der letzte Post mit der Maus ist super, unser Kater geht noch nicht weit genug weg um etwas mit nach Hause zu bringen. Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Kerstins Mitbloggerin Stephie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Susi,
    vielen Dank für deinen Besuch bei uns und deinen lieben Kommentar. Jetzt wunderst du dich bestimmt das dir zwei Hunde schreiben, aber bei uns wohnt auch eine Katze und wir sind immer ganz lieb zu ihr. Allerdings lässt sich unsere Rambo sehr selten fotografieren. Sie ist so richtig kamerascheu. Ganz im Gegenteil zu dir. Deine Bilder sind toll und wir kommen dich gerne wieder besuchen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen