Montag, 13. Januar 2014

Motivsuche




"What I Love"
heißt der tolle Fotoblog von Christa.
Sie hat für dieses Jahr erneut das Fotoprojekt 






Stell dir vor, mein Frauli will daran teilnehmen!
Das finde ich toll!


Daraufhin hat sie sich gestern Nachmittag ihren Foto geschnappt
und ist auf Motivsuche gegangen.

Das war nicht einfach, in unmittelbarer Nähe gibt es keinen Fluß, Berge oder sonstige Naturschönheiten, die man schnell erreichen könnte.

Sie hat aber ein Motiv gefunden.





Ob es eine gute Wahl war wird sich zeigen.
Wenn im Frühling die Bäume und Sträucher ausschlagen, dann wird von den Häusern nicht mehr viel zu sehen sein!






Eine alte Wellblechhütte mit davor abgestelltem alten Karren.






Diese Häuser stehen schon seit einigen Jahrzehnten leer!
Hier wohnt niemand mehr, auch wenn es vielleicht einen anderen Eindruck machen sollte!





Die Straßenlaternen sind auch stillgelegt.


Ein kleiner Kameraschwenk nach rechts.. .. ..






Zoom!






Geht man ein paar Schritte zurück, dann kann man sehen.. .. ..







Das Gelände ist eingezäunt und gesichert!


Geht man nochmal ein paar Schritte zurück.. .. ..






Dann steht da dieser schöne Baum!

Das Haus daneben steht auch leer.

Weil nun alle diese Gebäude, 
seit langer Zeit schon nicht mehr genutzt werden, 
hofft das Frauli inniglich, sie mögen doch auch dieses Jahr, 
bitte noch stehen bleiben.
(ein Abriss wäre bei diesem Projekt doch katastrophal)

Maunz, da hoffe ich doch mal mit ihr!


Jetzt kommt eine Kehrtwendung um 180Grad!







Dort im Schatten an der linken Straßenseite.. .. ..





.. .. ..war das Unkraut(?) noch gefroren!





Und das Gras zeigte sich mit Eiskristallen!


Da bin ich heute lieber im warmen Zimmer geblieben!






Aber ich denke, es könnten das ganze Jahr über, interessante Fotos zusammengetragen werden.

Meinst du nicht auch?


Ich jedenfalls bin gespannt wie Tante Mäusekittel, wie sich das Projekt entwickeln wird!


Deine 






Kommentare:

  1. Liebe Susi,
    leerstehende Häuser sind für mich immer mega geheimnisvoll... warum stehen sie leer? Und 180° weiter ist alles belebt??
    Jedenfalls hat Frauli ein tolles Motiv gefunden. Da kann viel passieren, und ich hoffe für sie, kein Abriss!!!
    Habt einen guten Wochenstart und halte Deine Pfötchen schön warm, denn es soll frostig werden. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susi,

    ja, da war Frauli aber fleißig am knipsen. So nah an meiner alten Wohnstätte war sie dran. Das Motiv ist toll gewählt. Ich bin gespannt wie es sich verändern wird. Eine gute Woche und

    herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi,
    na da hast Du ja beinahe unser Haus fotografiert, einen Zipfel vom Dach kann man noch erkennen. Die olle Hütte sieht vor Deiner Linse richtig schön aus. Freu mich auf die Veränderung und bin mir sicher, dass auch in diesem Jahr da nix abgerissen wird. Wünsche Dir einen guten Wochenstart.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Susi,
    mein Fraueli ist schon dolle gespannt wie sich der Wandel vollzieht im Laufe des Jahres.
    Sieht nach einem grösseren Gelände aus. Was da mal wohl war? Und weshalb steht es nun leer?
    Fragen über Fragen kommen einem in den Sinn beim betrachten der Bilder. Die grossen Kugelsteine sind ja auch super.

    Schöne Woche wünschen wir euch.

    Grüessli
    Fiona...mit Julia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susi,
    Frauchen hat ein tolles Motiv gefunden. Ich bin so gespannt, wie es da weitergeht.
    Aber warum steht da alles leer? Es sieht doch ganz freundlich aus. Und einmal drehen, und dort wohnen dann Leute, komisch, gell?
    So eine 12tel Aktion habe ich letztes Jahr auch mitgemacht, aber bei Tabea. Sie wird es auch dieses Jahr fortführen und ich bin schon fleißig auf Motivsuche.
    Vielleicht möchte Frauchen da ja mit ihrem Bild auch mitmachen....frag mal nach.
    Dir eine schöne Woche mit vielen Mäusen, liebe Grüße an alle,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Na, da konntest du Frauli ja mit warmen Pfötchen in Empfang nehmen :-))

    Ich finde Frauli hat ein tolles Motiv gefunden und ich drücke von hier aus die Daumen dass es wirklich stehenbleibt. Werden bestimmt tolle Unterschiede festzustellen sein.

    Ich habe leider noch kein passendes Motiv gefunden, liebend gerne mit dem Teide, aber alle nahen Plätze sehen monatlich fast immer gleich aus...

    Wünsche euch einen tollen Wochenstart und sende liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Susi,
    coole Sache! :-D Ich finde das Motiv ist gut gewählt! :-D Schließlich geht es ja um Veränderung!
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  8. Hey Susi,

    dein Frauli hat einen richtig verwunschenen Ort gefunden, einfach klasse und es wird bestimmt spannend werden zu beobachten, wie er sich verändern wird, denn das wird er....definitiv.:-)
    Die Wellblechhütte mit dem Karren davor, die großen Steine vor dem Haus, man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt. Ich drücke dem Frauli die Daumen, dass alles in diesem Jahr so bleiben wird. Mir hatte man ja letztes Jahr auch meinen Standort unter den Füßen weggerissen und das buchstäblich.

    Frauli hat wunderschöne Impressionen mitgebracht von diesem schönen Fleckchen Erde und du konntest dann alles in der warmen Stube dir am Monitor anschauen, was sie da draußen so geknipst hat.

    Heike, für die Galerie nehme ich mir dann das 1. Foto mit, ok?

    Von der Lichtstimmung her war es bei dir ähnlich wie bei mir. Dann können wir ja gespannt sein, was uns im Februar erwartet. :-)

    Liebe Grüße und eine schön neue Woche für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Bild ist in der Galerie. Hat etwas länger gedauert, weil ich heute viel unterwegs war.
      Klickst du darauf, führt der Link hier zu deinem post.

      LG und hab noch einen schönen Abend
      Christa

      Löschen
  9. Liebe Susi,
    von Christas Projekt haben wir auch gelesen, aber wir trauen uns noch nicht an so eine langangelegt Aktion heran. Wir sind ja noch nicht so lange Blogger und haben keine Ahnung ob wir das auch in „Stesszeiten“ kontinuierlich durchziehen können. Aber wir finden es ist eine interessante Sache und haben die Fotoserien von anderen gerne verfolgt. So werden wir auch eure im Auge behalten und finden das Motiv mit den Felsbrocken und alten Baumbestand sehr ansprechend. Sieht so ein wenig verwunschen aus.
    Ach, warum sollten die alten Häuser denn gerade jetzt abgerissen werden. Vielleicht passiert ja da Gegenteil und sie werden renoviert weil einer großes mit ihnen vorhat.

    Eine ganz schöne neue Woche wünscht euch
    Emma, Mia und Uschi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susi!

    Ich bin auf Fraulis Bilder gespannt!
    Geheimnisvol finde ich es auch,wen Häuser leer stehen! Warum so viel Leerstand?
    Da wollen wir hoffen, dass die Häuser bleiben....!

    Herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn natürlich statt wen... .
      Ich finde die Aktion toll!

      Liebe Grüße auch an Heidi!
      Trix

      Löschen
  11. Tolle, tolle Aufnahmen! Manchmal liegen Motive so nahe und. wie du sagst, kommt es oft auch auf den Blickwinkel an. Überlege ja schon eine Weile bei einem Foto-Projekt mitzumachen, habe heute etwas interessantes über "Altes" entdeckt. A propos alt - der Schrank ist ein Schatz! Da freue ich mich schon riesig auf Bilder und den Renovierungsbericht☺
    Macht´s gut ihr zwei,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. "Aqueles que passam por nós, não vão sós,
    não nos deixam sós.
    Deixam um pouco de si, levam um pouco de nós." (Antoine de Saint-Exupéry)
    Uma linda e abençoada semana.
    Beijos Marie.

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein schönes Bild für die Aktion. Ich freue mich schon jetzt auf die Veränderungen.
    Wieso stehen die Häuser denn nur leer? Da kann man doch bestimmt was ganz Tolles draus machen. Also, ich bin innerlich bereits am Planen und Restaurieren ... ;0)

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Schön, dass du an menem Baumprojekt teilnimmst! Wäre klasse, wenn du jetzt noch hier per Link darauf hinweisen könntest. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  15. Das ist super, dass Du mitmachst. Bin schon neugierig wie das nun weitergeht. Dein Motiv ist so interessant.
    Viel Spass weiterhin und Grüsse an Susi
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Ich muß schon sagen, sehr interessant und spannend dein Projekt. Bin gespannt wie sich das alles weiter entwickelt. Es ist doch egal was passiert, das gehört eben zum wandel der Zeit dazu.
    Ich freu mich jetzt schon auf die nächsten 11 Monaten mit deinen Bildern.

    Viele Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Susi,
    wie gut, dass du im Haus geblieben bist,ich kann dich wirklich verstehen, du hättest nur Eispfötchen gehabt ;o)=! Ich finde das ausgewählte Motiv, sehr,sehr schön und hervorragend gewählt ;o)! Ganz viele, liebe Grüße, ihr Lieben Petra

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Susi,

    ganz toll, was Dein Frauli da für schöne Motive gefunden hat. Bin auch schon gespannt, wie sich das alles verändern wird. Diese Häuser sehen eigentlich noch sehr gut aus. Schade, dass da keiner mehr wohnt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Susi,
    na da bin ich ja schon auf weitere Bilder von deinem Frauli gespannt :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet euch Urte :-)

    AntwortenLöschen