Samstag, 22. Februar 2014

Ich bin schon unterwegs...



Ach, hast du geklingelt?






Moment, ich komme schon, 





über deinen Besuch und das weißt du auch, 
freue ich mich doch immer ganz besonders!

Dabei kannst du auch gleich meine Treppe bewundern,




die ich allerdings nicht immer benutze!






Entschuldige bitte die halbfertigen Malerarbeiten im Hintergrund,
aber du weißt ja selbst wie das ist, mit dem hauseigenen Personal heutzutage!


Du kommst gerade richtig und kannst dir die neu aufgehängten Nistkästen betrachten!








Ob diese Unterkunft einem Vogelpaar gefallen wird?

Da habe ich aber so meine Bedenken.








Ich kann dir auch dieses Vogelhäuschen hier zeigen.

Nur Vögel, die kann ich dir nicht zeigen!

Den ganzen Winter über waren keine zu sehen.

Das Futter wurde nicht angerührt.



Jetzt schauen wir mal hinter unser Haus....







Auch hier das selbe Bild, niemand hat Hunger.








Der Riesenknödel blieb unbepickt!


 Warum waren dieses Jahr keine Vögel da?
Voriges Jahr war das ganz anders, aber da hatten wir auch Winter!

Brauchen die Piepmätze dieses Jahr kein Futter, weil das Wetter so mild ist und sie genug zum Fressen finden?

Vor zwei Tagen geschah ein kleines Wunder und es saßen abwechselnd eine Meise und ein Buchfink in den Weidenkätzchen!


Jetzt war aber Eile geboten, 


  


 .. ..nach der Mängeluntersuchung und Bauabnahme meinerseits,
 hat das Frauli sofort den Nistkasten aufgehängt!

Nein, aufhängen lassen! (Wir haben nämlich auch einen Wunscherfüller, hihi)





Maunz, die Hochzeitsuite ist ab sofort bezugsfertig!

(Nach langem Probieren wurde das Häuschen dann doch mit Kontakt zur Hauswand aufgehängt)


Da man so eine stinkende Brühe keinem Hochzeitspaar zumuten kann.. .. ..






.. .. ..wurde kurzerhand auch noch der Teich gesäubert und neues Badewasser eingelassen!



So, dann schleiche ich mich mal wieder einwärts.. .. ..






Ich habe mich wirklich sehr gefreut heute und weißt du auch worüber?
Na, über deinen Besuch!






Und wenn du vorne an der Kreuzung vorbeikommst, dann vergiss bitte nicht, nach links einen Blick in die Donaustraße zu werfen, so
kannst du dir nämlich meinen 12tel Blick im Februar bei Tabea anschauen, danke!


Deine






"12tel-Blick bei Tabea"




Februar 2014 (Klick)



Kommentare:

  1. Susi, du Liebe,
    da hat du dir aber große Mühe mit mir gegeben, indem du mir alles
    gezeigt hast. Vielen lieben Dank dafür.
    Auch bei uns gab es in diesem Jahr viel weniger Vögel. Ich glaube, sie
    haben in der freien Natür genug gefunden.
    Aber die aufgehängen Häuschen sind wirklich schön. Das wird bestimmt
    ein buntes Treiben.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir und deinem Frauli
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Oh liebe Susi, fein was du heute alles zeigst. Hier sind wohl viele Piepmätze im Garten.

    Schönes Wocheende und liebe Grüße an dein Frauchen.
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susi,
    vielen Dank das wir dich besuchen durften. Ein sehr schönes Zuhause hast du. Schade das keine Vögelchen bei euch zu Gast waren. Allerdings blieben bei uns auch die Meisenknödel unberührt. Nur am Futterhäuschen haben sich einige Meisen und Grünfinken die Sonnenblumenkerne geholt. Die Amseln haben für ihre Rosinen einen extra Futterplatz.
    Eure Nistkästen sehen toll aus. Bestimmt ziehen dort bald die ersten Mieter ein.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susi,
    danke für den schönen Besuch bei dir :-)
    Und der 12tel Blick wirkt schon ganz frühlingshaft!
    Ganz viele liebe Wochenendsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  5. Das ist aber lieb, liebe Susi, dass du uns persönlich die Tür öffnest und uns all die neuen Errungenschaften im Garten zeigst. Ich bin sicher, dass in das eine oder andere Haus ein Vogelpärchen einziehen wird.:-)
    Es stimmt, in diesem Jahr waren einfach viel weniger Vögel den Winter über zu beobachten. Man darf aber auch nicht vergessen, dass der Winter extrem mild war und die Vögel draußen genug zum Picken fanden. Darüberhinaus war letztes Jahr ein schlechtes Brutjahr und es gab einfach viel zu wenig Nachwuchs.
    Prima, dass du auch noch geholfen hast, den Teich zu säubern.:-)

    Liebe Grüße und dir und deinem Personal einen schönen Sonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Ach was ist das schön wie du mich wieder rumgeführt hast liebe Susi. Einfach nur klasse was es alles zu sehen gibt, auch wenn keine Vögelchen dabei waren. Ist natürlich schade dass die ganzen liebevollen Plätze nicht angenommen wurde. War wohl zu mild um sich davon verführen zu lassen^^

    So dürften nun die Nistkästen bestimmt bald ihre Paare finden, und dann wirst du bestimmt noch mehr zu gucken haben^^

    Toll finde ich auch deine Treppe, schaut ja genial aus und so geschmeidig wie du sie benutzt.

    Danke dir nochmal und hab du sowie Frauli einen wunderschönen Sonntag

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Susi,
    Das ist aber seltsam mit Euren Vögeln. Bei uns ist das ganze Futter abgegrast, besonders Meisen haben wir so viele.
    Dabei habt ihr so schöne Vögelhäuser.
    Danke für Deinen Rundgang und liebe Grüße an Euch alle,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Susi,
    das war ein schöner Rundgang mit Dir! Deine Treppen sind ja klasse. Eine für runter, die andere für rauf ;o)
    Schade, daß die Piepmätze das vogelfreundliche Zuhause so gemieden haben :o( Oder hatten sie Angst vor Dir? Aber Du wirkst so freundlich, das kann ja fast nicht sein. Nun hoffen wir mal, daß Ihr bald singen könnt *Ein Vogel wollte Hochzeit machen, in dem schönen Häusle*
    Der 12tel-Blick hat einen irre tollen Himmel. Frühling, bitte komme!
    Dir und Frauli einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susi,
    das war aber ein schöner Besuch bei Dir, hat mir sehr gefallen. Du hast ja sogar eine eigene Treppe, staun...
    Schade, dass die Piepmätze Euch nicht gefunden habe, dabei hätten sie es doch so gut gehabt: Immer einen reich gedeckten Tisch und dann auch noch eine "Hochzeits-Suite". Obwohl es nun scheinbar wirklich Frühling wird, kommen sie bei uns noch jeden Tag ins Futterhäuschen, aber die Besuche werden weniger. Falls noch einige unter ihnen keinen Nistplatz haben sollten, schicke ich sie zu Euch.
    Liebe Grüße und habt einen schönen Sonntag
    Inge

    AntwortenLöschen
  10. In Eurem Haus haben die Zweibeiner ein Herz für allerlei Getier. An alles wird für deren Wohlbefinden gedacht, liebe Susi, da hast Du Dir ein liebes Frauli ausgesucht, LG Claudia.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Susi,
    ich komme dich sehr gerne besuchen und deine Leiter ist ein Traum, die hätten unsere Buben sicher auch gerne, am besten eine ganz lange Leiter nach unten in den Park ;-), sehr schön auch die Nistkästen und der hübsche Teich.
    Habt einen schönen Sonntag liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Was? Das gute Vogelfutter hängt da unangerührt - ich kooooommmeeeee.............

    Keine Vögel - das ist ja geradezu etwas unheimlich...
    Danke für den schönen Gang mit Susi - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  13. Danke, dass du uns rumgeführt hast! Wieso waren bloß keine Vögel da?
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Susi,

    och nein...keine Vögel bei dir?...da hättest du zu mir kommen sollen! Sie waren zwar in deisem Jahr weniger dennoch besuchten sie immer wieder kurz die Futterstellen und ich hatte tolles Katzenkino. :-)
    Du hast ja eine suuuper Treppe aus dem Haus. Die Holzrugel würde ich bevorzugen für rauf und runter. ;-))
    Mein Fraueli hat sich in das hübsche weiss-grüne Vogelhäuschen verliebt. Sie sagt, es sei so süss. Wir hoffen beide das es nette Mieter bekommt.
    Der Besuch bei dir war wieder sehr schön und den neuen Header haben wir auch bemerkt. Er gefällt uns gut...frisch und froh kommt er rüber.

    Pfotengrüessli
    Fiona

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen .... ach ist das lieb! Ich komm mir jetzt vor, als ob ich "in echt" geklingelt haben. So süss wie Du das machst! Du bist so fotogen, und die Geschichten von Euch, die liebe ich!
    Hier sind die Vogelfutterstellen auch so gut wie unberührt. Wir haben uns auch gedacht, dass die Vögel in der Natur genug gefunden haben, aber dass sie deshalb gleich gar nicht kommen? Seltsam, oder?
    Ach Susi, unsere beiden Katzen konnten sich wirklich nicht vom Rowdy verabschieden. Er war ja so schnell richtig krank. Und am Donnerstag hat ihn die Tierärztin in der Praxis behalten ... noch einmal alles versucht. Als er am Freitag für immer eingeschlafen ist war nur Michael dabei ... eigentlich hoffte er ihn wieder mit nach Haus nehmen zu können. Wir haben ihn ein wunderschönes Plätzchen gesucht, aber auf Anraten der Tierärztin die beiden Mietzen und auch den Hund nicht hingelassen. Da war ja noch der Verdacht auf etwas ansteckendes. Das war es letzendlich dann ja doch nicht .....
    Auch die Kinder weinen weil sie nicht "Aufwiedersehen" sagen konnten, doch die beiden haben ein kleines Grab zum trauern. Es ist immer noch so schwer!
    Doch nun wünsche ich Euch eine schöne Woche. Unsere Mietzen sind schon wieder draussen, der Kleine beobachtet Vögel und weiss gar nicht wo er zuerst hinschauen soll, weil es in allen Bäumen zwitschert.
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Susi,

    ei ich komme wirklich gerne hier her und habe den Rundgang mit Dir sehr genossen. Eine schöne Kletterei hast Du da zum Ein- und Aussteigen, hihihi. Die niedlichen Häuschen gefallen mir auch sehr und so aufgehängt werden sie doch wohl bald feine Mieter bekommen. Der Riesenknödel ist ja voll lustig. Hat den die Heidi gekocht ?? Der kleine Teich ist nun so schön frühlingsfrisch. Ich wünsche mir auch so einen, vielleicht findet die Heidi noch einmal so einen wunderbaren Ast , das ist einfach gut aus.

    Herzliche Montagsgrüße und dicke Katzenknuddler
    die Kerstin

    AntwortenLöschen