Samstag, 15. März 2014

Fotoshooting mit Dolores!




Darf ich vorstellen. .. ..







 "Dolores," und sie ist gekauft!


Wer solche Beine hat, kann nur Dolores heißen.





"Das machen nur die Beine von Dolores, das die Seniores  .. ..!"


Hör doch mal rein, in diesen urururalten Titel:



 






 

Mein Frauli hat die Hasendame von allen Seiten abgelichtet, weil sie das soooo... gerne macht.
Sonst muss ich mich ja immer dazu hergeben, zzzzz......






Und, gefällt dir die Dolores?





Ich finde ja eher, in manchen Sequenzen hat sie den Charme einer Landfrau?






Aber ich kann mich auch täuschen.. .. ..






Hier blickt sie doch geradezu ein wenig kokett in die Kamera!



An diesem Tage trafen wir auch auf einen alten Bekannten, 
der es aber leider sehr eilig hatte.. .. ..

  







Süß der Kleine, gell´?


  Anschließend wurde die Dame mit den langen Ohren, behutsam an die Wand gehängt!






Und nun darfst du mal raten, was die Susikatze (das bin ich) daraufhin gemacht hat?



Das glaubst du nicht!






Sie hat doch tatsächlich, der Dolores die Füße geküsst! 












Und sich gewundert.. .. ..
























Das diese so gut riechen!























In nächster Zeit 


werden diese nicht mehr gewaschen!

















So, jetzt sitze ich hier, schaue hinaus und kann mich 

nicht beruhigen,

über das was mein Frauli Schlimmes gemacht hat.. .. ..










Sie hat die Kätzchen abgeschnitten!








Dort wo Dolores so schön für Fotos posiert hat, ist jetzt.. .. ..








Alles verschwunden!



(Der Baum war schon zu sehr verästelt, sah nicht mehr gut aus,
an den abgeschnitten Zweigen konnte man erkennen das er auch krank war/ist.
Die Schnittstellen wurden mit Wundbalsam für Bäume bestrichen)







Wo sind die Kätzchen, die Bienen?
Ob es jemals wieder so werden wird wie es einmal war?
Wir werden sehen, oder?




Deine,

heute so ratlose








© Jochen Mariss (*1955), Autor und Fotograf
Quelle: »Blütenzauber«, 2008
Grafik Werkstatt Bielefeld

  


Kommentare:

  1. mei i glab I hob DE VERWANDSCHAFT kauft von DEIN HASI:::
    MEINE zwoa ham aber ah anders GWANDL an::: ggggg
    DE san soooo liab ga...
    .hob no ah feins WOCHENENDE..
    bussale.. de BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dolores, ääh Susi.
    Ich bin ganz entzückt von dieser süßen Dame.
    Mein Gott hat die lange Beine und neben dem Betrachten der langen Stelzen hab ich die liebe Musik gehört.
    Ich mag gern die alten Schlager aus den 50igern, 60igern und den 70igern.
    Die sind noch voller Harmonie und mit viel Liebe gesungen.
    Schade, dass Dein Baum krank ist und ich hoffe, der Rückschnitt tat ihm gut und erfreut Euch im nächsten Jahr mit vielen herrlichen Weidenkätzchen.

    Und Susi, gell.
    Nicht an den Beinen ziehen damit Dolores nicht runterfällt.
    Es kann nämlich dann sein, dass sie Dir Deine Beine und Deine Ohren langzieht :D

    Hab ein schönes und aufregendes Wochenende und liebe Grüßchen ans Frauchen.

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie bezaubernd die Dolores rüberkommt liebe Susi.
    Als Fotomodel macht sie sich sehr gut. Doch deine Schönheit kann sie kaum ausstechen. ;-)
    Sie muss dich beeindruckt haben das du ihre Füsse geküsst hast?
    Das der Katzenbaum geschnitten werden musste tut mir leid. Hier bei uns schneiden die Menschen auch ständig an Büschen und Bäumen. Einerseits wegen der Sicherheit und anderseits weil sie nicht mehr gesund sind. Ich hoffe ganz fest mit dir, dass die Weidenkätzchen sich irgendwann wieder zeigen werden.

    Schönes Wochenende dir und deinen Menschen.

    Schnurrige Grüessli
    Fiona

    AntwortenLöschen
  4. Wow, Dolores Beine sind echt lang :-) Eine wirklich hübsche Dame!
    Und die Kätzchen kommen nächstes Jahr wieder - sein nicht traurig!
    Ganz viele liebe Frühlingsgrüße
    sendet euch Urte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susi,
    da hast du aber ganz behutsam die Füßchen von Dolores geküsst.
    Sehr zärtlich, da ist aber auch etwas sehr süßes bei euch eingezogen....
    Die Dolores kann sich echt sehen lassen.
    ;o)
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susi,
    da ist ein ganz herziger Hausgnosse bei euch eingezogen. Vor allen
    Dingen, macht Dolores dir nichts streitig. Stell dir vor, nach dem
    Song von Wendland habe ich in meinr Jugend getanzt - herrlich.
    Wir waren damals total in seine Stimme vernarrt.
    Es ist immer traurig, wenn ein Strauch oder Baum gestutzt werden muss.
    Aber was sein muss, das muss sein,
    Ein schönes Wochenende wünscht dir und deinem Fraule
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susi, das ist doch ein hübsche Hasendame, die nun dein Mitbewohner ist, mir gefällt sie.
    Oh der Kätzchenstrauch hatte es bestimmt nötig, warte mal ab in nächsten Jahr, blüht er wieder.

    Liebe Grüße an dein Frauchen und einen schönen gemütlichen Abend wünsche ich euch.
    ♥ lichst
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. *fröhlichsumm* Oh Susi, du bist jetzt schuld, dass ich das Dolores-Lied jetzt nicht mehr aus dem Kopf bekomm! *zwinker*
    Do-lo-res! Der Name passt wirklich gut zu eurem Zuwachs.
    Do-lo-res, die Dame, deren Füße sooo gut riechen, dass katz sie küssen mag… *schmunzel*
    Ich häkele ja gerade einen Osterhasen. Ebenfalls mit langen Beinen. 12,5 cm. Na gut, wahrscheinlich reichen sie nicht an Dolores ihre Hingucker heran. Ich habe mich auch noch nicht entschieden, ob es ein Männchen oder Weibchen wird. Naja, bis zum Fest ist es ja noch etwas Zeit. Aber wenn ich mich so umschau, überall wird schon eifrig für Ostern dekoriert. Vielleicht sollte ich doch mal einen Gang zulegen.
    Das mit den abgeschnittenen Kätzchen ist ja wirklich schade. Wo sie doch sooo schön waren. Aber ich glaube, dein Frauli kennt sehr gut mit Pflanzen aus und es hat sicher einen Sinn gehabt, warum sie zur Schere/Säge gegriffen hat. Vertrauen wir ihr einfach.

    Ein feines Wochenende wünscht dir
    Uschi, die wieder ihren Spaß an deinem Beitrag hatte

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susi,

    ich denke schon, dass das wieder wird mit den Kätzchen und alles so wird, wie es mal war. Frauli hat doch Erfahrung mit allen Pflanzen, da brauchst du keine Sorgen haben.

    Aber, dass du der Dolores die Füße geküsst hast, na das finde ich ja einfach susistark. Tja, wer kennt das berühmte Lied um Dolores berühmte Beine nicht. Das war ja quasi "der" Schlager seinerzeit.

    Der kleine Kerl mit dem roten Mantel und schwarzen Punkten....menno, der hatte es in der Tat eilig und hätte am Schluss doch fst noch einen Unfall gebaut. *g*

    So, jetzt sei ganz lieb gegrüßt und hab ein schönes Wochenende und grüß mir auch mal dein Frauli und die Dolores mit den hübschen langen Beinen. :-9
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susi,
    das war bestimmt richtig, das Frauli die Zweige alle ratzekahl abgeschnitten hat. Bestimmt kommen nächstes Jahr die Kätzchen und Bienen wieder.
    Und Du hast ja nun die tolle Dolores. Ein klasse Hase. Behandle ihn bloß gut, gell?
    Dir ein schönes Wochenende und sag Frauchen, das Buch lohnt sich wirklich.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Susi, ich könnte Dir Deine vier Pfoten küssen, so putzig bist Du. Zu allem machst Du Dir Deine Gedanken und neue Hausbewohnerinnen nimmst Du gleich unter Deine Fittiche, wunderbar. Dolores sieht aus, als wäre sie von Adel und als hieße sie eher so ähnlich wie "Hasina von Möhrenland". Euch allen ein schönes Wochenende wünscht Claudia aus Xanten.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susi,
    die Dolores ist aber wirklich eine ganz zauberhafte Hasendame. Und diese endlosen langen Beine. Herrlich, da werde ich mit meinen kurzen Stelzen ganz neidisch.
    Und dann noch dieser alte Schlager dabei. Wunderbar....
    Tja und das Kätzchen wird sich hoffentlich wieder gut erholen. Meins ist im letzten Jahr einfach umgefallen als wir im Garten saßen, ja man glaubt es nicht und ich habe deshalb ganz dolle mit meinem schwarzen Friedrich geschimpft, ja echt. Der schleppt mir alles mögliche Getier ins Haus, aber die Wühlmäuse läßt er sich neben seinem Lieblingsplatz vermehren ohne Ende.
    Ich habe ihn verziehen und er mir auch, aber Kätzchen am Baum gibt es seitdem bei mir leider nicht mehr.
    Liebe Grüße auch an Dein Frauchen
    Bettina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susi,
    unserem Frauchen gefällt die Dolores soooo gut. Wir hätten die ja auch erst mal abgeschnuppert. Hund kann ja nie wissen. Aber sie scheint ja ganz nett zu sein. Du hast das ja kontrolliert. Vielleicht lockt die Dolores jetzt den Osterhasen zu euch.
    Wir drücken ganz fest die Pfötchen das euer Kätzchenbaum wieder gesund wird und ordentlich wächst. Dann kommen auch wieder die Bienen zu euch. Sei nicht traurig.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  14. Die Kätzchen kommen schon wieder - größer,dicker, breiter - sollste mal seh´n - und solange das Frauchen nicht bei dir rumschnibbelt ist ja alles gut - Deine Bente

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Susi!

    Alles wird gut! Es werden Bienen kommen! Da sind doch noch genügend Quellen für sie! :-)

    Und das Fotoshooting mit Dolores hat mir sehr gefallen!
    Frauli wählt auch immer die passenden Worte dafür! :-)

    Macht es Euch mit Dolores gemütlich, wenn es bei Euch auch so trüb ist!

    Ganz liebe Grüße von Trix samt Fellbande

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin immerwieder fasziniert von Euren Posts hier. So schön!
    "Dolores" gefällt mir gut, den Namen hab ich lang nicht mehr gehört.
    liebe Grüsse und einen schönen Sonntag wünscht Euch
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Ihr Lieben,
    die Dolores ist ja eine ganz hübsche und sie hat wirklich tolle Beine. Das Käferchenvideo ist sensationell, liebe Heidi, da muss ich doch demnächst mal nachfragen mit welcher Kamera Du die schönen scharfen Bilder machst. Die Sache mir den Kätzchen ist natürlich sehr schlimm, bestimmt ist im nächsten Jahr alles vergessen und die kleinen Puschel wachsen wieder nach. Ich wünsche Euch einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  18. Dolores ist ja eine ganz Süße! Und wo sie so überall rumhängt :-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Susi,
    ich denke, Frauli weiß, was sie da tut! Im kommenden Jahr wirst Du wieder Deine Namensvettern erblicken!!
    Dolores ist ja mal eine ganz tolle. Und diese Beine!!! Mannomann!! Wie gut, daß sie so schöne lange Beine hat, sonst hättest Du niemals herausfinden können, wie gut ihre Füße riechen ;o)
    Eine schöne neue Woche und liebe Grüße schickt die Elke

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Susi,

    oh was für eine knuffige neue Bewohnerin. Eine Frau Dolores mit tollen langen Beinen und duftenden Füßen, die haben nicht viele bei sich wohnen, gell und abhängen auch nicht :-). Ich hoffe doch dass wieder ein kleines Kätzchenbäumchen bei Euch im Garten einziehen wird, oder wachsen die jetzt einfach nächstes Jahr wieder nach ? Ich werde mit der Heidi sprechen, das verspreche ich Dir.♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Susi,
    sag doch Deinem Frauli bitte, daß die Dolores wirklich toll ist. Und der Name ist wirklich perfekt... und der gute alte Schlager passt natürlich auch perfekt :-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen