Donnerstag, 29. Mai 2014

Der letzte Maikäfer!




Jetzt ist der Mai schon fast vorbei 
und da habe ich mich gefragt, gibt es noch Maikäfer? 
2014 war ein Maikäferjahr, das steht außer Frage,
ja, sogar eine richtige "Maikäferinvasion" hatten wir hier in unserer Gegend!


Ob man noch einige dieser Exemplare finden kann?

 Du und ich, wir könnten doch zusammen auf die Suche gehen?
 

Was denkst du, theoretisch wäre es doch möglich, 
das sich gleich hier im Gestrüpp, ein Käfer versteckt hält?



Es riecht auch vielversprechend.



Das müssen wir uns genauer anschauen.




Ja, hier duftet es eindeutig nach Käfer.. .. .. 


Nein, nein, das war falscher Alarm!





Nur weg von hier, wir sind auf der verkehrten Fährte.. .. ..





Bitte schau´ dir das genau an, hier unten im Bild ganz links, 
auf dem halb von einem Blatt verdeckten Stein, ich glaube da bewegt sich etwas.. .. ..


Ja, wir müssen näher ran!





Neee..., das sind doch keine Maikäfer, hier asselt doch was!

Da frage ich mich ob diese Urtierchen schwimmen können, 
oder wie sind die auf den Stein gekommen?

 Und wo finden wir nur diese Maikäfer?




Dort oben in der Luft?




Zwischen den Gräsern?



Oder etwa.. .. ..




.. .. ..am Himmel?




Vielleicht gibt es überhaupt keine Maikäfer mehr?




Stop, was meinst du, könnten das nicht hinterlassene Spuren sein?

Achtung, jetzt gilt es Augen und Ohren offen zu halten!





Was soll ich sagen.. .. .. 

Da haben wir doch tatsächlich Glück gehabt!





Aber dieses Exemplar liegt auf dem Rücken und ist mausetot!




Sogar sein Fell hat Ähnlichkeit mit einer Maus!





Ich werde hier jetzt warten, bis einer vorbeikrabbelt.. .. ..
Hast du so viel Zeit?




Dann kannst du dir so lange die Rosen anschauen, 
seltsam,nach dem Regen sehen sie viel heller aus.
Vielleicht hat sich die Farbe ausgewaschen?

Das Grüne ist kein Gras, sondern nennt sich Bärenfell, es ist auch in meinem Header zu sehen.




Nein, hier tut sich absolut nichts, ich geb´s auf!
Wahrscheinlich haben wir uns die falsche Tageszeit ausgesucht?


Ist ja auch nicht schlimm, ich habe nämlich schon ein lebendes Prachtexemplar gefunden, gestern Abend!


 Und Frauli hat mich dabei fotografiert, was denn sonst?



Siehst du ihn?

Nein, ich meine nicht Bruno den Bären.

Schau genau hin, unter/hinter Bruno´s Ohr sitzt er!






Der letzte Maikäfer!

Ob sein Name Sumsemann ist?


Tschüss und danke,
ich hoffe die Suche hat dir genau so viel Spaß gemacht wie mir?



Deine








Die Geschichte der Sumsemanns
Peterchens Mondfahrt - Gerdt von Bassewitz


Peterchens Mondfahrt


»War einst ein kleines Käferlein,
Summ - Summ - Summ -Hatte zwei braune Flügelein,
Summ - Summ - Summ - Und sechs Beinchen hatte es auch
Unter seinem schwarz-weißen Bauch,
Summ - Summ - Summ....


Kommentare:

  1. Liebe Susi,
    ich habe mich gern mit dir auf die Suche begeben.
    Soll ich dir etwas anvertrauen? Ich habe in diesem
    Jahr keinen einzigen Maikäfer gesehen. Ich glaube, hier
    gab es wirklich keine.
    Die Fotos sind alle ganz wunderschön. Sage deinem
    Frauchen einen herzlichen Dank dafür.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susi,
    was für eine herrliche Post, du uns da zeigst! Ich hab mich gerne mit auf die Suche nehmen lassen.... einfach lieb deine Aufnahmen!
    ob du es glaubst oder nicht: ich bin dieses Jahr noch keinem Maikäfer begegnet! Weit und breit auch keiner in Sicht! So wart ich eben auf die Junikäfer!!! :-)
    wünsch dir einen wundervollen Abend
    as lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Na, und wie, liebe Susi. Ich hatte schon lange nicht mehr so viel Spaß, auch wenn wir keinen Maikäfer - zumindest jetzt nicht - gefunden haben. Ich habe sie schon ewig lange nicht mehr gesehen.
    Tolle Fotos hat Dein Frauli von Dir und dem Garten gemacht. Du bist ja ein richtiger kleiner Sherlock Holmes mit Deiner kleinen Schnüffelnase.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. NAAAAA SUSERL...ahaaaa du liebst also MAIKÄFAL::::
    also bei uns warn fast gar keine i hob dauernt drauf gwartet
    aber bald ham am Juni,,, und woooooos kummt dann?????
    JAAAAAA DER JUNIKAFAAAA-- freu.. freu..
    dann kannst wieder auf de PIRSCH geh,,
    sog an FRAUAL no an scheeeen GRUAß..
    und danke für de letzten NACHRICHTEN;;'
    VOLLEEE NETT: BIS BALD DE BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susi,
    wusstest Du etwa nicht, dass Maikäfer Angst vor Euch Katzen haben??! Da muss sich Dein Frauli wohl allein auf die Lauer legen ;-)
    Danke für das Zitat aus Peterchens Mondfahrt... da kommen so schöne Kindheitserinnerungen hoch.
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susi,
    wow, dass war ja richtig abenteuerlich.
    Du bist ja eine richtige Detektivin, wie du dich da so auf Spurensuche begibst.
    Und Heidi hat ja wieder alles so toll im Bild festgehalten. Egal ob auf der Erde, Richtung Himmel oder zwischendrin, die Fotos sind wieder große Klasse. Und die von dir ja sowieso.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss dir was gestehen! Ich hab schreckliche Angst vor Maikäfern! :-O Als Kind war mal einer in meiner Bettritze gefangen, ich hab mich zu tode erschrocken und ganz doll geweint! O.o Deshalb geh ich mal lieber, die Dinger sind nicht geheuer... >. <
    Gute Nacht!
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  8. Einen Maikäfer habe ich ja schon ewig nicht mehr gesehen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Susi,
    Maikäfer habe ich dieses Jahr nicht einen gesehen.
    Aber das Märchen von Peterchens Mondfahrt mag ich sehr.
    Genau wie die Bilder in Deinem Post. Du bist schon eine Süße...
    Hab ein schönes langes Wochenende,
    ganz liebe Grüße
    Nicole
    Ach ja, ich habe jede Menge, also ca. 15 Stück von den weißen Bügeln, aber ich möchte noch vieeeeel mehr davon basteln ☺

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susi,
    es macht immer solche Freude, Deine Spaziergänge zu begleiten und Deinen Worten zu lauschen. An Dir ist eine Fremdenführerin verloren gegangen ;o)
    Diese Asseln hätten die Hühner nicht sehen dürfen. Wenn ich mal einen Stein im Garten herum drehe, sich dort eine Invasion drunter befindet, dann freuen sich die Hühnerdamen. In nullkommanix sind die weg ;o)
    Wie fein, daß Ihr den letzten Maikäfer doch noch gefunden habt. Viel Zeit zum Suchen war ja nicht mehr ;o)
    Einen lieben Gruß an Dich und Dein Frauli und ein schönes Wochenende, Elke

    AntwortenLöschen
  11. Susi, wenn es dich nicht gäbe, dann hätte ich in diesem Monat wirklich keinen Maikäfer zu sehen bekommen.:-)
    Menno, war das wieder ein spannender Krimi heute hier bei dir. Kam mir vor, als wäre ich auf Spurensuche bei Agatha Christie.

    Jutta schrieb ja schon, dass du ein kleiner Sherlock Holmes bist oder doch eher Mrs Marple?

    Auf jeden Fall hat Frauli dich wieder bei dieser Spurensuche perfekt fotografiert und sportlich ist dein Frauli, ganz tief ging sie in die Hocke, um dich im Anschleichen erwischen zu können. :-)

    So, jetzt gehe ich noch ein bisschen durch euren Garten und genieße die Rosenpracht, darf ich doch oder?

    Liebe Grüße und habt einfach noch einen schönen restlichen Freitag und dann ab ins Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susi.

    ich liebe Deine kleinen Spaziergänge . Frauli muss sicher manchmal die allergrößten Verrenkungen machen um Dich so toll vor die Linse zu bekommen. Das hat sie wieder so schön gemacht. Ich habe gerade gestern auch noch ein Exemplar gefunden. Er lag in der Hofeinfahrt aber den letzten lebenden Sumsemann, denn hast ja Du entdeckt :-)

    Herzliche Abendgrüße und ein dickes Katzenbussi
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susi, ach wie schön ist Deine Welt, sie mir immer wieder gut gefällt :-) , LG Claudia.

    AntwortenLöschen
  14. Was für herrliche Maikäfersuche ;o)! Ich habe richtig mitgefiebert und war gespannt, ob ihr noch einen finden werdet ;o)! Einen schönen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  15. Deine ganz eigene Perspektive hast du uns da gezeigt liebe Susi :-))
    Ich habe bei uns noch keinen Maikäfer gesehen - aber bestimmt gibts
    welche. Denn Engerlinge hatte ich so einige in den Beeten :-)
    Ganz viele liebe Sommergrüße zum Wochenende
    sendet euch die Urte :-)

    AntwortenLöschen