Donnerstag, 29. Mai 2014

Der letzte Maikäfer!




Jetzt ist der Mai schon fast vorbei 
und da habe ich mich gefragt, gibt es noch Maikäfer? 
2014 war ein Maikäferjahr, das steht außer Frage,
ja, sogar eine richtige "Maikäferinvasion" hatten wir hier in unserer Gegend!


Ob man noch einige dieser Exemplare finden kann?

 Du und ich, wir könnten doch zusammen auf die Suche gehen?
 

Was denkst du, theoretisch wäre es doch möglich, 
das sich gleich hier im Gestrüpp, ein Käfer versteckt hält?



Es riecht auch vielversprechend.



Das müssen wir uns genauer anschauen.




Ja, hier duftet es eindeutig nach Käfer.. .. .. 


Nein, nein, das war falscher Alarm!





Nur weg von hier, wir sind auf der verkehrten Fährte.. .. ..





Bitte schau´ dir das genau an, hier unten im Bild ganz links, 
auf dem halb von einem Blatt verdeckten Stein, ich glaube da bewegt sich etwas.. .. ..


Ja, wir müssen näher ran!





Neee..., das sind doch keine Maikäfer, hier asselt doch was!

Da frage ich mich ob diese Urtierchen schwimmen können, 
oder wie sind die auf den Stein gekommen?

 Und wo finden wir nur diese Maikäfer?




Dort oben in der Luft?




Zwischen den Gräsern?



Oder etwa.. .. ..




.. .. ..am Himmel?




Vielleicht gibt es überhaupt keine Maikäfer mehr?




Stop, was meinst du, könnten das nicht hinterlassene Spuren sein?

Achtung, jetzt gilt es Augen und Ohren offen zu halten!





Was soll ich sagen.. .. .. 

Da haben wir doch tatsächlich Glück gehabt!





Aber dieses Exemplar liegt auf dem Rücken und ist mausetot!




Sogar sein Fell hat Ähnlichkeit mit einer Maus!





Ich werde hier jetzt warten, bis einer vorbeikrabbelt.. .. ..
Hast du so viel Zeit?




Dann kannst du dir so lange die Rosen anschauen, 
seltsam,nach dem Regen sehen sie viel heller aus.
Vielleicht hat sich die Farbe ausgewaschen?

Das Grüne ist kein Gras, sondern nennt sich Bärenfell, es ist auch in meinem Header zu sehen.




Nein, hier tut sich absolut nichts, ich geb´s auf!
Wahrscheinlich haben wir uns die falsche Tageszeit ausgesucht?


Ist ja auch nicht schlimm, ich habe nämlich schon ein lebendes Prachtexemplar gefunden, gestern Abend!


 Und Frauli hat mich dabei fotografiert, was denn sonst?



Siehst du ihn?

Nein, ich meine nicht Bruno den Bären.

Schau genau hin, unter/hinter Bruno´s Ohr sitzt er!






Der letzte Maikäfer!

Ob sein Name Sumsemann ist?


Tschüss und danke,
ich hoffe die Suche hat dir genau so viel Spaß gemacht wie mir?



Deine








Die Geschichte der Sumsemanns
Peterchens Mondfahrt - Gerdt von Bassewitz


Peterchens Mondfahrt


»War einst ein kleines Käferlein,
Summ - Summ - Summ -Hatte zwei braune Flügelein,
Summ - Summ - Summ - Und sechs Beinchen hatte es auch
Unter seinem schwarz-weißen Bauch,
Summ - Summ - Summ....


Sonntag, 25. Mai 2014

12tel Blick + Rosen




Die Lindenbäume zeigen.. .. ..







.. .. ..ihr maigrünes Kleid!




(ein bisschen weiter in die Straße hineingeschaut)


Bieten Schutz und Schatten durch ein dichtes Blätterdach.






Andere mussten zwischenzeitlich "Oben ohne" auskommen!






Aber nur für kurze Zeit, auch das Haus auf linken Seite hat seine Bedachung wieder!






Noch mehr der 12tel-Blick-Motive kannst du hier bei Tabea anschauen!



*   *   *  








Bei mir zu Hause wächst etwas Neues!



(trägt aber dieses Jahr noch keine Früchte und soll nicht größer als 180 cm werden)



Und etwas sehr Rosiges!

Dadurch das der kleine Weidenkätzchenbaum geschnitten wurde, 
hat das Rosenstämmchen mehr Platz und Licht zur Verfügung.







Gekauft hatte Frauli eigentlich einmal einen weiß blühenden Rosenstock?






Graceful/Palace Poulpal 027









Und fotografiert hat meine Heidi immer die selben Rosen,
 es wurde nichts eingefärbt.









Nur der Tag, Wetter und die Tageszeit waren verschieden.









Alle Bilder sind innerhalb einer Woche entstanden und
so verschieden wie die Fotos, waren auch die Wolken am Himmel.






Dieses Wolkenbild schicken wir zur Raumfee "In heaven No. 114."







Es existiert auch noch ein kleiner Busch roter Rosen im Garten.
Dort sind die Blüten noch zu.

Ich zeige sie dir vielleicht das nächste Mal!


Maunzerle, bis bald.. .. ..



Deine 



Dienstag, 20. Mai 2014

Es war einmal (5)





Wenn Frauli´s Vater.. .. ..







 nicht gestorben wäre,
würde er heute, am 20. Mai 2014
100 Jahre
alt werden!






Hier ist der kleine August (links im Bild) mit seiner Schwester Anna abgelichtet.

Wie alt wird er sein auf dem Foto, vielleicht 1 Jahre alt?

Ich glaube, die ältere Schwester hat einen Muff umhängen, 
die Hände wurden seitlich eingesteckt, so konnten sie darin aufgewärmt werden!









Von links: Papa, Oma, Tante und Opa.

So war die Mode in den "Goldenen Zwanzigern!"
 







Von Beruf war er Polizist - vor dem Krieg!










 
 Wer damals bei der Polizei gearbeitet hat, der war auch in der SS!









Und im Krieg!
Er war in Rußland und in Gefangenschaft.







Hier sitzt der Papi zusammen mit Frauli´s Mutter am Küchentisch.

Stell´dir vor, der Hund hatte den selben Namen wie ich,
das war auch eine Susi!


Das Tragischste an der ganzen Sache ist, 
Frauli kann sich an ihren Papa nicht erinnern,
sie war noch zu klein als er starb.
Ihr Leben wäre anders verlaufen, wenn er nicht so früh gestorben wäre!

Er wurde 41 Jahre alt.

Wahrscheinlich kommt immer alles so, wie´s kommen muss.. .. ..

So kann man sich auch trösten.





Noch mehr Beiträge zum Thema "Es war einmal", kannst du hier bei Michaela finden!



*   *   *


So, und nun ist die Susikatze an der Reihe.

Die wollte einmal hoch hinaus!








Als junges Kätzchen erklomm sie die hauseigene "Holzstapelwand" 
bis unter das Dachgebälk und Frauli dachte, 
von dort oben schafft sie es nicht zurück!








Hat sie aber, auf ihren eigenen vier Pfoten!






Von ganz allein!

Null Problemo!




Maunzerle.. .. .., 


Deine







Gut, wenn man vorher, beschützt von anderen, auf wohlbekannten Pfaden laufen lernte.

© Roland Rinnau (*1962), Redakteur und Hobbykoch