Freitag, 29. August 2014

Glauberg



"Das Keltische gleicht einem Zaubersack,
 in den man alles hineinstopfen und
aus dem man fast alles wieder herausholen kann."

   J.R.R. Tolkien





Das Frauli war diese Woche in der Keltenwelt am Glauberg!
Ja wohl, mit der lieben Kerstin von den Bienenelfen.
Damit du einen Eindruck gewinnen kannst was die Zwei dort erlebt haben,
hat sie uns ein paar Fotos mitgebracht.







So bietet sich der Ausblick am Glauberg.






Hier siehst du den berühmten "Fürstengrabhügel."






Großohrige und wagemutige Keltenfürsten konnten dort bestaunt werden!


Auch bot sich auf dem Glauberg-Gelände ein Rundweg an,
auf diesem konnten mittelalterliche Burgruinenreste besichtigt werden!




Bei moosbewachsenen Mauern und Steinen fühlte sich so mancher Besucher, 
in ferne, magische Zeiten versetzt.
  

Aber auch an lockenden Farben und Formen konnte das Auge sich satt sehen!



So wird den Beiden dieser Tag auch mit Hilfe der technischen Möglichkeiten.. .. ..






.. .. ..immer in Erinnerung bleiben!


Und ich hab´natürlich wieder zu Hause die Stellung gehalten!

Maunzerle.. .. ..


Deine





Mein Beitrag für die Monatscollage August bei der lieben "Birgitt"

Montag, 25. August 2014

Dünenlandschaft, Teil 2




Heute zeige ich dir die "Griesheimer Düne", 
so wie sie sich im diesjährigen August präsentiert.


                                                                                     17. Aug. 2014


                                                                             17. Aug. 2014

                                                                                        17. Aug. 2014


Ich nenne ihn den "Stein der Zeit!"
                                                                                             17. Aug. 2014

 Und dieses Foto schicke ich zu "Makro-Montag" (klick)


 Ich glaube, das Frauli wird in dieser Gegend, noch öfter einen Fototermin haben?



Schau´  doch mal, wer ihr begegnet ist!
"Herr oder Frau Schrecke" könnte doch glatt die Werbetrommel rühren.. .. ..

"Mit Com... werden sie zum jungen Hüpfer," oder 
"Mit Com... bekommen sie ihre Sprungkraft wieder!" (hihi)


Was die Leute aber auch alles wegwerfen und das mitten im Naturschutzgebiet? 
Wohl deshalb, weil es nebenan jede Menge bestellter Felder mit Saisonarbeitern gibt?

                          
                
             
Nun ja, das Frauli hat noch viele Fotos von Flora und Fauna dieser Dünenlandschaft, 
die sie gerne zeigen würde,
                       da wird es bestimmt noch einen weiteren Teil geben.. .. ..                             


Bis bald.. .. ..           

Deine 


     
     

          

Freitag, 22. August 2014

Blogparade




Da die liebe Stine, von Stineszuhause, 
in ihrer "Blogparade" meinen Blog so liebevoll erwähnt hat, 
ist es jetzt auch für mich an der Zeit 
endlich die vier vorgegebenen Fragen zu beantworten.


1. Worum geht es in deinem Blog? 


In erster Linie um mich -  wie du weist, bin ich eine Katze!
 Danach geht es um uns beide, gemeint ist Frauli und die Susikatze!





  

In gewisser Hinsicht sind wir ein Team und ich das Pseudonym!
Ich möchte dich an den großen und kleinen Dingen unseres Alltag´s teilhaben lassen, 
dazu gehören Begebenheiten und Erlebnisse genauso 
wie die Freude an einer schönen Fotografie, 
immer in der Hoffnung das genau das, auch dein Interesse finden könnte 
und darum bist du auch der Dritte in unserem Bunde!
 Danke, das du zuhörst!



2. Was unterscheidet dich von anderen Blogs?




Ich unterscheide mich, 
wir alle unterscheiden uns voneinander 
und Frauli hat noch keinen Blog gefunden, der einem anderen gleicht!
Wenn es einen herausragenden Unterschied geben könnte, 
dann dieser:






Hier berichte ich, die Katze Susi Zaunwicke und nicht mein Heidi-Frauli.
(Aber sie darf bestimmen was berichtet wird) 



3. Warum schreibst/gestaltest du überhaupt etwas?



Na, weil es Spaß macht und weil es das Hobby von Frauli ist
 weil sie gerne fotografiert und auch gerne künstlerisch tätig ist,
 weil sie mich und alles was sie schön findet, gerne für die Ewigkeit festhalten würde.. .. .. (was natürlich nicht möglich ist).






Einen Post zu gestalten  -  das bereitet ihr Freude.
Wir alle sind soziale Wesen und verkümmern, 
wenn wir nicht miteinander kommunizieren und uns austauschen! 
 (Dies hat das Frauli bestimmt mal irgendwo aufgeschnappt)

Warum nicht auch auf diesem Wege  -  es gibt diesen Weg  -  also geh´n wir ihn!



 3. Wie laufen solche Prozesse bei dir ab?



 Ohne Fraulis Fotoapparat passiert nichts auf diesem Blog. 
 (Das geht bestimmt auch jedem Blogger/Bloggerin genauso)

Das Auge isst mit - sozusagen!

Ich habe mich schon daran gewöhnt, das sie immerzu wie ein Paparazzi um mich herumschwänzelt! 
 (Manchmal wünschte ich, du könntest sie dabei beobachten.)







Kommt eigentlich zuerst die Idee oder das Foto oder das Ereignis? 
Schwer vorherzusagen!



Projekte zum Beispiel muss man planen.






Einige Planungen sind schon fertig bearbeitet worden.. .. ..





 andere noch in Arbeit.. .. ..





Nun ist es an der Zeit, das Fraulis erwachsener Sohn 
 in sein neues Eigenheim umzieht.. .. ..



(Sohnemanns Haus)


Damit diese gewissen Werke, 
 auch endlich ihren angedachten Platz finden und.. .. .. 
(In der oberen Etage bei uns Zuhause)
.. .. ..anschließend gebührend präsentiert werden können!


(Ach, wie sehr werde ich in Zukunft meinen "Neben-mir-auf-der-Couch-Kuschler" vermissen, schnief)


Nun aber zur Blogvorstellung.
Auch ich habe, genauso wie die liebe Stine, 
nur einen Blog gefunden, der Lust und Laune zu einer Blogparade hatte.

(Ich habe aber auch nicht jeden persönlich fragen können, das ginge dann doch zu weit und viele sind in der Blogpause)


Jetzt ein Tusch, es ist der Blog:


"Facile et beau - Gusta!"







Die liebe Gusta ist Teenagermutter, Hundefrauchen und Karnickel-Versorgerin,
Hausdekorateurin, Gartengestalterin, Oriantal-Dance-Lehrerin und 
(mit ihren eigenen Worten) süchtig nach Nadel- und Faden-Handarbeiten!

Das heißt, sie häkelt, strickt, näht (Kleider und Taschen), bastelt ihren eigenen Schmuck,
malt Bilder an die Wand, hat wilde Erdbeeren hinter´m Haus, 
übt manchmal mit der Tochter Vögel-Falten 
und sie fotografiert sehr gerne mit ihrer neuen Kamera!
Sie kennt sich mit türkischen Fersen für Socken aus 
und zeigt dir bei Interesse auch das Rosina-Socken-Muster!
Ich glaube, man kann sagen sie ist ein Allround-Talent?

Habe ich deine Neugier wecken können? 
Dann schau doch mal bei ihr vorbei  "Hier"
nach ihrem Venedig-Urlaub (in ca. einer Woche), 
steht sie der Bloggerwelt wieder voll und ganz zur Verfügung! 


Tschau.. .. ..


Deine




PS: Den 12tel Blick zeige ich diesmal im Anhang 
und wie jeden Monat, gibt es bei Tabea, die restlichen (ca. 126) Monatsblicke  "Hier" zum Anschauen!


22.8.2014


Mittwoch, 20. August 2014

Dünenlandschaft, Teil I



Das Frauli dachte immer, 
es gäbe keine richtige Attraktion hier bei uns in der Nähe,
dabei haben wir längst eine  -  sogar direkt vor der Haustür!



17. Aug. 2014









17. Aug. 2014

Seltene Pflanzen, Gräser, Vögel und Insekten leben hier.






Deshalb wurde diese einzigartige Dünenlandschaft auch zum Naturschutzgebiet erklärt.


17. Aug. 2014



Damit das Areal (45ha) in seiner jetzigen Art erhalten bleibt,
 werden Schafe, Ziegen und Esel zur Beweidung eingesetzt!



27. Juli 2014



Ich lasse jetzt einfach die Bilder für sich sprechen.
Die Fotos sind von Ende Juli.















































Das Frauli würde gerne den zweiten Teil der "Griesheimer Düne" nachreichen, denn es existieren noch Bilder von August und das würde den Rahmen des heutigen Posts sprengen.
Natürlich nur, wenn dir die Fotos und der Beitrag gefallen haben?






Rückblickend betrachtet gibt es auch noch ein "Eichwäldchen", 
zugehörig dem Naturschutzgebiet, das wäre aber wiederum eine andere Geschichte!




Maunzerle.. .. ..



Deine








Wir haben vor, dies in unserem Urlaub zu beherzigen!