Montag, 9. Februar 2015

Schau´n wir mal...




...durch´s Guckloch?


Hast du auch schon einen Blick gewagt?


Wir freuen uns und das Frauli ganz besonders, 
weil sie für ihr Herzens-Projekt schon so viele Beiträge verlinken durfte!


Für diesen Monat hat sie ein paar alte Schlittenfotos aus der Kinderzeit ausgewählt, 
die liebe Jessica hat dazu den Anstoß gegeben,
aber ich warne vor:
Die Bilder sind grottenschlecht und wurden auch durch die Bearbeitung nicht viel besser.





Das größere Mädchen ist meine Heidi und das kleine Mädchen war damals zu Besuch.
Die Fotos wurden in der Griesheimer Düne aufgenommen,
 wahrscheinlich mit einer ganz minderwertigen Kamera!


Und weil der Februar nicht nur ein Schnee- sondern auch ein Faschingsmonat ist,
haben wir in unserer Foto-Sammel-Kiste (früher war es ein alter Schuhkarton)
auch nach solchen Motiven Ausschau gehalten.



Ein Gardemädchen von 1938!
Dieses Datum jedenfalls stand auf der Rückseite, 
leider kein Name - wer ist sie oder wer war sie?

Siehst du auch die Betten, die gerade im Hintergrund gelüftet werden?
Und die Stangen für die Wäscheleinen?



(Beim Anklicken wird das Foto größer - Auflösung im Guckloch)

"In Erinnerung an meine Tante Elisabeth" stand auf der Rückseite.

Was für ein toller Auftritt - das war die Tante meiner Mutter geboren 1902.
Trägt sie nicht einen hübschen Korb (Eierkorb?) auf dem Rücken?
Und trug die legendäre Witwe Bolte nicht auch so einen bezaubernden Kopfschmuck?




Diese feurigen Tänzer sind unbekannter Herkunft und ohne Jahreszahl auf der Rückseite des Bildes.

Die Aufnahme stammt aber bestimmt von einer Faschingsveranstaltung.

 

Wer ist denn der schwarze Mann auf dem tollen 70ger-Jahre-Teppichfußboden?





Ach, das ist ja mein Frauli, hättest du´s gewußt?




Die Beine hoch in die Luft werfen, das klappte noch in den Jahren 75/76.




 
N a r r h a l l a m a r s c h !



"Ritz am Boa, Ritz am Boa, moje fengt die Faschtnaocht o..."

So geht das Mainzer Fastnachtslied aus der französischen Besatzungszeit

in Anlehnung an die Französische Revolution.

Damals soll ein französischer Stadtkommandant mit Namen Ricambeau

die Fastnacht verboten haben.

Natürlich wurde sie trotzdem gefeiert!

Ritz am Bein (Ritz am Boa) morgen fängt die Fastnacht an.


 
 
Miau!
 
 

                           Deine
 
 
   
Schau´ mal rein!
 

http://zaunblicke.blogspot.de/
klick auf´s Bild 

Kommentare:

  1. Susi, du Liebe,
    da haben dein Frauli und du tolle alte Fotos herausgesucht.
    Wow wie Frauli die Beine schwingen konnte.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Danke das ich durch das Guckloch schauen durfte , die alten Fotos sind doch immer wieder schön . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Zwei!
    Ich hab grad reingespickelt....ins Guckloch...
    Ich sag nur Helau oder wie man bei mir in der Gegend wohl eher sagt:
    Narri Narro d'Fasnet isch do!
    Das sind absolut supertolle alte Fotos passend zum Monat Februar.
    Viele närrische Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Susi, hallo liebe Heidi,
    ich schaue gerne durch das Guckloch!
    Die Fotos von früher finde ich einfach klasse.
    Total passend sind die Bilder für den Winter- und Faschings /Karnevalsmonat Februar.
    Ich rufe Dir ein 3 x Alaaf zu, dass sagt man hier bei uns im Rheinland, und wünsche Dir einen guten Start in die närrische Woche!

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Hola ihr Lieben,

    also da sind ja wieder viele tolle alte Fotos zum Vorschein gekommen^^ Total passend zu der Jahreszeit, dazu noch ein Rätsel (hab so nur vier Fehler direkt entdeckt), und sogar noch in der Garde. Was für tolle Erinnerungen und ich finde es supertoll dass du die alten Fotos auch noch aufgehoben und rausgesucht hast. Wenn man die Kostüme sieht dann kann man auch gut sehen dass sie auch heute noch ihren Bestand im Karneval haben^^

    Hab mich auch weiter auf die Suche begeben und werde dann mal was vorbereiten^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Guten morgen Ihr Zwei,
    da habt Ihr ja tolle Fotos rausgekramt. Klasse. Ich würde ja auch mal ganz gerne beim Guckloch mitmachen, aber alle Bilder sind bei meiner Mama und die rückt sie nicht raus. Gucken erlaubt, aber mehr auch nicht, okay.
    Das Suchbild habt Ihr aber ganz schön schwer gestaltet,habe auch nur vier Fehlerchen gefunden.
    Ich wünsche Euch Beiden eine schöne Zeit
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Diese alten Fotos haben ihren Charme. Da spielt die Qualität keine Rolle. Es sind Zeitzeugen und das ist wichtig. Danke für diese nostalgischen Einblicke.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Wow was für tolle Fotos habt ihr beiden ausgegraben, klasse.
    Hab nicht alle Fehler gefunden.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. liebe susi, was für tolle alte bilder!!! ich hab die meisten damals an freundinnen verschenkt und die wiederum mir!!!
    tolle erinnerungen kommen hoch, aber es kommt einem vor, als sei es ewigkeiten her...!!!
    alles liebe und einen schönen dienstag wünscht angie

    AntwortenLöschen
  10. So schlecht sind die Bilder gar nicht, damals ging es halt nicht besser. Die Faschingskostüme sind ja toll, vor allem das von Tante Elsbeth mit dem Eierkorb. Was für tolle Erinnerungen!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ihr Beiden,
    die Bilder sind ja wieder der Knaller. Ist das bei der Schlittenfahrt der Geilshiwwel? Da hätte ich auch noch ein paar Fotos von mir aus den 70ern. Die Fotos von den Fastnachtern sind super, Frauli hätte ich nicht erkannt. Habt einen schönen Dienstag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  12. Also ich hab beim Rätselfoto nur 4 Fehler gefunden. Im Guckloch hab ich keine Auflösung gefunden oder irgendwie übersehen. Na ja, macht nichts, davon geht die Welt nicht unter. Es sind aber schöne Fotos, die uns an unsere Vergangenheit irgendwie erinnern, oder?

    LG Petra K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      im Guckloch steht neben Startseite und Disclaimer auch die Rubrik "Auflösung!"
      Heidi

      Löschen
  13. halleluja, nein ist das schön deine alten fotos anzusehen, die qualität ist ganz nebensächlich. wunderbare schnappschüsse hast du da rausgesucht, ich bekomme gleich lust in meiner alten foto kiste zu kramen oder noch besser, in der meines vaters, da frage ich heute nachmittag gleich mal nach... :-). danke fürs zeigen! liebe grüsse von der insel rügen, mandy die hummelellli

    AntwortenLöschen
  14. ....das ist ja ein bemerkenswerter Fundus - der Blick durch´s "Guckloch" hat sich gelohnt !!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. Das sind wirklich schöne Erinnerungsfotos aus lange vergangenen Zeiten :)
    Ich mag es solche Fotografien anzusehen, von mir gibt es nicht so viele alte Bilder,
    wir waren nicht so foto-aktiv ;)

    War wie immer schön, Danke fürs Zeigen :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  16. so viele schöne Fotos!
    Ich mag diese alten Fotos!
    Ich muss mir jetzt doch mal die Mühe machen und welche raussuchen.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  17. ich habe mich über die vielen Bilder auch gefreut.
    Da ist mir gleich am Anfang mein alter Holzschlitten eingefallen. Ich denke ja immer, dass es damals viel mehr Schnee gab als heute - aber vielleicht habe ich das nur so in Erinnerung, weil mir der Schnee so gut gefallen hat.
    Das Rätsel finde ich ganz schön schwer ... ich schau später nochmal vorbei und suche weiter ;-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  18. Hach ist das schön, im Schuhkarton zu wühlen und so schöne alte Fotos herauszukramen.
    Ich freue mich wirklich riesig, einen Blick durchs Guckloch hier machen zu dürfen und dann auch noch passend zur Jahreszeit,
    die Damen und Herren in ihren feschen Kostümen anschauen zu können.

    Das Gardemädchen ist ja eine ganz fesche, aber auch der Mohr hat es mir angetan und überhaupt.....das war ein feiner post, liebe Susi. -)

    Ganz liebe Abendgrüße schickt euch
    Christa

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Heidi,
    ich liebe alte Fotos, ich schaue auch immer gerne die alten Fotos von meiner Familie an.
    Ich möchte auch mal gerne mal beim Guckloch mitmachen.
    Mal sehen ....
    Schönes Mädel warst Du.
    Lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  20. Ein toller Blick durchs Guckloch!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Heidi,
    deine Fotos sind sooooo schön. Ich liebe diese alten Bilder, sie haben einen Charme, den man mit den neuen bunten in dieser Art nicht mehr hat.
    Hab heute auch meinen Beitrag unterm Guckloch kommentiert. Es ist für mich heute ein seeeehr besonderer Post, aber vielleicht finde ich auch noch was Fasnachtsmässiges,
    ich wünsche dir eine schöne Woche und grüße dich
    gaaaanz <3lich :O)
    bitte auch Susi gaaaanz <3lich kraulen :-)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Heidi,
    wunderschöne Fotos hast Du wieder raus gesucht. Ja es macht immer wieder Spaß in alte Fotoalben oder Schuhkartons zu wühlen, da kommen so schöne Erinnerungen hoch.
    Ein hübscher schwarzer Mann... jaaa und der Teppichboden, so typisch 70er Jahre.
    *lach* so hoch bekomme ich meine Beine auch nicht mehr... es knirscht an allen Ecken.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Heidi,
    Mensch, die Schlittenfotos sind so toll! Dieser Post war blättern in einem vergilbten Familienfotoalbum! Ich höre sogar das Seidenpapier rascheln....
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Susi,
    wenn man sieht, welche Kleidung früher zum Rodeln reichen musste... ist schon irre! Wir hatten damals oft auf Strümpfe an den Händen bis die Strickhandschuhe wieder trocken waren!
    Mit Karneval habe ich ja so gar nix am Hut, aber die alten Bilder sind richtig toll! Und tatsächlich hatte die Witwe Bolte einen solchen Kopfschmuck! Das Eierkörbchen finde ich auch schön. Kennt Ihr die Struwwelliese? Da trägt die Bäuerin die Eier mit zum Markt. Zumindest hatte sie das vor.. die Liesel fällt doch hinein ;o)
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen