Freitag, 24. April 2015

Könnte das...










...ein Stückchen Bernstein sein?







 Das Frauli hat´s gefunden im Griesheimer Dünen-Sand, beim Filmen!


Das kleine Teilchen ist nicht so schwer wie Glas, es ist leichter 
und ein kleiner Lufteinschluss ist auf dem ersten Foto auch zu erkennen.


 Zum Clip, an dessen Anfang man Frauli´s Fund im Sand liegen sehen kann, 
geht´s hier entlang:




http://griesheimersand.blogspot.de/2015/04/mitte-april.html



Und zu einem neuen Beitrag von heute: (Hier)



Ich habe aber auch etwas entdeckt im Garten....





Und muss nun aufpassen, 
das ich nicht mit meinem Näschen darin hängen bleibe!





Im Schmetterlingsflieder hängt nämlich ein Spinnennest!





 Wenn man das sieht - igitt...






Dann juckt es im Fell!


Ob das jetzt ein Spinnenjahr werden wird, was meinst du?



Deine










Für "Nova:"




Das schon etwas ältere Foto aus meinem Header mit einem Zitat!


Kommentare:

  1. Hallo Susi,
    so viele Spinnen habe ich ja noch nie auf einen Haufen gesehen. Das ganze sieht sehr interessant aus, nur leider mag ich diese Tierchen überhaupt nicht. Trotzdem tolle Bilder vom Nest.
    Einen schönen Abend an dich und dein Frauli.
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. So viele Spinnen haben wir auch noch nie gesehen - und wir gucken uns lieben den Bernstein an ...
    Ich dachte, dass ungeschliffener Bernstein viel matter ist - bin gespannt.

    Deine Bente

    AntwortenLöschen
  3. Ihhhhh... !! Da kribbelt es gleich überall wenn ich nur an das Nest denke :D
    Aber die Aufnahme ist toll! Die Krabbeltierchen sind wirklich fotogen!
    Ob das Bernstein ist oder nicht auf alle Fälle ist es wunderschön und wer weiß welche geschichten sich um dieses kleine Teilchen ranken?
    Ganz lieben Freitagsgruß,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. So viele kleine Spinnen hab ich noch nie gesehen. Ein tolles Schauspiel, auch wenn es mich schüttelt.^^
    Da ist mir der Bernstein schon lieber, wenn es denn einer ist. Aber er schaut schon so aus. Wunderschön ist es und in dem Licht vom ersten Bild einfach ein Traum.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Cool fotografiert, die kleinen Spinnen.
    Bernstein ist super und das scheint ein schönes Stück zu sein.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hola Susi,

    lass mich wissen wenn Fraule es hat testen lassen. Ich würde nämlich dennoch von Glas ausgehen, das wird leichter wenn es lang genug vom Wasser "abgeschliffen" wird. So kenne ich es zumindest von den bereits von mir gefundenen Scherben. Wobei, letztendlich auch egal, denn schön sieht das Stück so oder so aus ☼

    Bei den Spinnen hast du liebe Susi wohl gerade den "Schlüpfmoment" erwischt oder? Das sieht ja irre aus und hab ich noch nie gesehen. Bleib da mal am Ball und zeige uns wie die dann aussehen wenn sie größer werden. Würde mich auch brennend interessieren.

    Ein dickes Dankeschön zum Schluß für das schöne Zitat im Bild. So klasse wie du da auf der Lauer gelegen bist. Hat Fraule genau das richtige Foto für die passenden Worte gemacht. Perfekt und ich freue mich darüber.

    Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. ooooooh und ein bisschen iiiih, aber trotzdem oooooh!
    herzlich pippa

    AntwortenLöschen
  8. Bernstein hab ich noch nie selber gefunden - nur selber gekauft!;)) Sieht toll aus. Solche Spinnennetze kennen wir auch, dann gruselt es mich.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh, wie eklig....da mach bitte einen grossen Bogen um das Spinnennetz, liebe Susi!!!!
    Bernstein.....könnte es sein! Herrlich wenn man solche Funde macht.
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht wirklich wie ein Bernstein aus , liebe Heidi . Er soll dir Glück bringen .
    Pfui Spinne und dann noch so viele , Hauptsache die schaden deiner Pflanze nicht . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ihr Zwei!
    Hui, du hast ja einen echten Schatz gefunden ☺
    Ich finde Bernstein faszinierend und mag ihn sehr als Schmuck. Da gibt's ja heutzutage modere Varianten, die nix mehr vom Omalook haben.
    Das Spinnennetz ist zwar ein Kunstwerk, aber es klebt und ist immer schon ein bissele ekelig.
    Das ist übrigens eine kleine Ritterburg auf dem Spielplatz, der neben unseren Grundstück verläuft.
    Hier ist immer ein Getummel der Kinder, das könnt ihr mir glauben.
    Wünsche euch ein schönes Wochenende!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  12. Bernstein habe ich selber nicht gesucht, an der polnischen Ostseeküste, wir haben uns ein kleines Stückchen schenken lassen.
    Ihhhhhhhhh so viele kleine Spinnen, da tust du recht, wenn du ihnen ausweichst. Den Spruch den dein Frauschen geschrieben hat, passt sehr gut zu dir.

    Euch beiden ein schönes Wochenende
    Paula

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susi,
    da hat dein Frauli bestimmt Glück gehabt und einen
    Bernstein gefunden! Und die vielen Spinnentiere - Oh Gott, oh Gott!
    Mir läuft es gruselig den Rücken runter ;-))
    Ganz viele liebe sonnige Wochenendsgrüße
    sendet dir und deinem Frauli die Urte

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Heidi und Susi :)

    ich tippe auch auf Bernstein, wie er wohl dorthin gelangt ist ^^ die Spinnentiere mag ich überhaupt nicht, habe ich noch nie *brr* aber ich gehe davon aus, es wird dieses Jahr viele geben - es war nicht kalt genug im Winter *schrecklicher Gedanke* ;)

    Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Susi,
    hm keine Ahnung ob das Bernstein ist, es sieht ja fast so aus, aber man weiß ja nie so genau.
    Pfui so viele Spinnen, da bekomme ich gleich Gänsehaut. Dieses Jahr werden wir viele Insekten haben, der Winter war zu mild.

    Das Zitat finde ich gut, es ist so wahr und das Foto dazu ist einfach Klasse!!

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  16. Huhu ihr zwei,
    das sieht aus wie Bernstein, es schaut auf jeden Fall schön aus.
    Die Spinnenfotos sind der Hammer, toll, ich hab keine Angst vor Spinnen, da wo wir vorher gewohnt haben (direkt an der Donau) da hatten wir ganz ganz viele davon, wenn sich hier mal eine zu uns verirrt dann ist die schwupps in den Mäulern der Buben verschwunden, die kriegen einfach hier zu wenig zu futtern und müssen sich selber versorgen ;-).
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Susi,
    das kann gut sein, dass dein Fraueli ein Stück Bernstein gefunden hat.
    Hier gibt es Tipps zum testen ob es echter Bernstein ist ► http://www.bernstein-schmuck.de/eigenschaften-des-bernstein/ist-der-bernstein-echt-0
    Dein Spinnenfund ist super. Solange die Spinnen soooo klein sind hat mein Fraueli kein Problem...aber wehe sie sind gross. ;-)
    Klasse auch das Zitat im Bild!
    Schönen Sonntag für euch!
    Liebste Grüessli
    Fiona

    AntwortenLöschen
  18. Ich kann mich gut erinnern, dass wir in Dänemark immer gerne nach Bernstein gesucht haben ... witzig, eine Freundin und ich sprachen erst Donnerstag seit Jahrzehnten wieder davon.

    AntwortenLöschen
  19. Lauerst du gerade auf einen Mäusebraten, liebe Susi? *g*
    Was für ein Blick wieder von dir, zu dem das Sprichwort super passt! :-)

    Und jetzt fängt es überall bei mir an zu jucken. Ich glaube, ich mache mich hier vom Acker, lach!
    Ich bin gespannt, wohin sich die kleinen Spinnen verziehen werden. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen restlichen Sonntag für dich und dein Frauchen
    Christa

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Heidi,
    nun kann ich ausgiebig alle Zitate besuchen und mit Bild bewundern.... Schön, die Susi wie sie im Körbchen liegt. Jagdlustig sieht sie dort nicht unbedingt aus! Eher nach ausruhen nach der Jagd *ggg* Es ist im Frühjahr wieder sehr verlockend für die Katzen. Und unsere Luzie reizt es gerade sehr zwischen ihren Pfötchen.

    Dein Fundstück könnte tatsächlich ein Bernstein sein, wobei ich keine fachmännische Ahnung habe, es eher aus dem Bauchgefühl meine!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  21. Hihi, ich finde Spinnen nicht eklig und sehr interessant wie sie da so alle versammelt sind *lach*
    und das Fundstückchen sieht verdammt Bernsteinmässig aus !!!!!
    Liebe Heidi, deine Bilder sind wieder klasse und ich hüpfe noch eins zurück.
    gaaaaanz <3liche Grüße :O).....

    AntwortenLöschen
  22. Hallo ihr,
    ich mag sie jetzt auch nicht die Spinnen und ich lasse sie leben.
    So viele kleine Spinnen sieht man ja nicht jeden Tag.
    Sie sind auch ganz nützlich und manche sehen auch ganz
    hübsch aus.
    Lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  23. liebe Heidi,
    Dein Bernstein gefällt mir auf alle Fälle besser, als das Spinnennetz.
    Obwohl diese Netze mit den vielen kleinen Spinnen jetzt überall zu entdecken sind, man sieht sie bloß nicht immer. (manchmal schaut es so aus als ob in diesen Netzen Blütenstaub wäre)
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Susi,
    bestimmt ist Frauli über eine Spur des Bernsteinzimmers gestolpert ;o)
    Ein toller Fund!
    Das Spinnennetz ist ja mal interessant. Habe ich noch nie gesehen! Da wünsche ich Dir Glück, daß Du immer dran denkst und nicht hindurch läufst!!
    Sage Frauli, daß der Fingerhut, den sie mir im letzten Jahr mitbrachte, gut gedeiht! Hoffen wir, die Schnecken stöbern ihn nicht auf... es scheinen wieder viele zu sein in diesem Jahr, wenn ich den Nachwuchs hier so sehe, heute bei Regenwetter :o(
    Einen lieben Gruß in den Abend schickt den beiden Damen des Hauses die Elke

    AntwortenLöschen
  25. Das könnte durchaus Bernstein sein. Sieht wunderschön aus im Licht.
    Das Spinnennetz ist dagegen gar nicht .... prickelnd ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  26. Ja liebe Heidi, ich finde auch, dass das wie Bernstein aussieht, so wirst Du dann auf Deinen Spaziergängen zur Düne vielleicht noch steinreich ?? :-). Achherrje, so ein Spinnennetz mit vielen Bewohnern sollte man großräumig umgehen, aber interessant anzuschauen ist es auf jeden Fall.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. Dein "Bernstein" sieht schön aus, aber ich denke, es wird etwas anderes sein. Bernstein sind ja ehemalige Harztropfen, die dann noch im Meer gelandet sind. Dadurch ist Bernstein eigentlich immer irgendwie rund. Die harten Kanten sprechen also eher dagegen. - Hu - deine Spinnchen sind zwar harmlos, aber nein - ich mag sie trotzdem nicht ;-)
    Lieben Gruß
    Elke
    _____________________
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen