Montag, 4. Mai 2015

Die Fotos der Kastanienblüten...




...stammen noch aus dem vergangenen Monat!






Heute reiche ich noch einige 12tel Blick-April-Bilder nach.




Du siehst...





...einige Blüten sind noch fest geschlossen.





 Einzeln betrachtet sehen sie aber auch nicht übel aus!





Nicht nur die Kastanienbäume liefern zur Zeit gute Motive...





 Auch bei Fliederbüschen und -bäumen besteht Hochkonjunktur!




 Was zu bedauern wäre - es gibt leider noch kein Internet mit Riech-Funktion!




Gerne hätte das Frauli heute, den blühenden Kastanienbaum in besseren Farben gezeigt...




...und bei schönstem Sonnenschein, 
aber leider war gestern nur Regenwetter angesagt!




Auch bei dieser kleineren Blüten-Ausgabe 
muss man sich die Sonne hinzudenken.

(Im Hintergrund die Kirche)





Trotzdem, es sind doch einige schöne Aufnahmen 
auch bei diesen widrigen Wetterverhältnissen, zustande gekommen.




Pusteblume einmal in feuchtem Zustand!



 Diese Nahaufnahme schicken wir zu MakroMontag, 
welcher von nun an, von der lieben "Britta" ausgerichtet wird.



Auch hier gibt´s Pusteblume:




http://griesheimersand.blogspot.de/2015/05/weiss-blau.html




Und im Anhang puste ich dir ebenfalls noch eine Kleinigkeit!



Deine









Ein Sprichwort zitiere ich heute wieder für die liebe "Nova!"

Kommentare:

  1. Das sind herrliche Aufnahmen! Das die Kastanienblüten so traumhaft schön sind, war mir gar nicht bewusst.
    Ich sehe sie immer nur von weitem und in rosa kenne ich sie gar nicht.
    Und ja, Internet mit Riechfunktion wünsche ich mir auch manchmal.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. deine fotos sind wunderschön, ich bin ganz verzaubert, so klar und die farben ... toll! ja, der frühling hat was, eine wunderschöne jahreszeit, den mai mag ich am liebsten, bei uns beginnen nun überall die rapsfelder zu blühen und die alten alleenstraßen sind so schön frisch grün, es ist traumhaft schön... ich wünsche dir weiterhin einen schöne zeit, liebe grüsse von der insel rügen, mandy die hummelellli

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder, die mich gerade etwas trösten. Hier regnet es schon seit Tagen und es ist neblig. Da sind solche Blütenbilder eine richtige Wohltat für das Auge.
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn es noch keine Riechfunktion im Internet und am PC gibt, der Fliederduft weht mir trotzdem jetzt hier um die Nase! :-)

    Wunderschön die Blütenaufnahmen der Kastanie und des Flieders.:-) Ich mag beide, sowohl den lilafarbenen als auch den weißen. Der weiße sieht halt nicht mehr so schön aus, wenn er beginnt zu welken. Dann könnte man ihn aber zur Rostparade verwenden. *g* Albern, gell? Aber ein wenig Spaß muss sein.

    Dass auch der Regen seinen Reiz hat, beweisen die schönen Tropfenbilder. :-)



    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünscht dir, liebe Susi und auch deinem Frauchen
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Traumhaft schöne Fotos sind das wieder und besonders gut gefallen mir die Makroaufnahmen wie z.B. die Pusteblume. Ja Du hast recht, schade, dass es noch keinen Duft-PC gibt.
    Ich wünsch Dir und Deinem Frauchen eine wunderschöne Maiwoche.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi,

    toll hast Du das wieder gesehen und fotografiert. Ich bin gerade zum Entschluß gekommen: Du brauchst gar keinen Fotokurs, denn an Deinen Aufnahmen gibt es nichts zum herummäkeln :-)). Mein Lieblingsfoto ist die Pusteblume mit den Regentröpfchen, so schön ist das. Nun sind aber erstmal keine Regentröpfchen mehr in Sicht. Eine schöne sonnige Woche und einen dicken Katzenkrauler für die Susi.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder! Ganz besonders gefällt mir das letzte mit den Tröpfchen auf der Pusteblume.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi, v
    ielen Dank für die wunderschönen Fotos. Kastanienblüten kenne ich zwar auch in rosa - aber ich habe mir weder diese noch die weißen jemals genau angesehen. Jetzt weiß ich dank deiner tollen Fotos mehr :-D
    Eine sonnige Woche wünscht dir Moni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Heidi,
    ein wunderbarer blumiger Post... herrlich, auch Deine Makrobilder mit den Regentropfen sind so schön geworden.
    Dein Zitat im Bild.... KLASSE!!

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  10. Die Kastanienblüten sind ja bezaubernd! Hier gibt es zwar auch rosa Blüten, aber so ein intensives hab ich noch nicht gesehen! Und auch die Pusteblume mit den Wassertropfen ... einfach wunderschön!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  11. Huhu ihr zwei,
    superschöne Blütenbilder, toll die Kastanienblüten und ich liebe Flieder, den weißen noch mehr als den violetten, wir haben leider nur den violetten im Garten.
    Einen schönen Abend wünscht euch Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Was für tolle Bilder. Besonders hat es mir ja die Pusteblume angetan!

    AntwortenLöschen
  13. Susilein, das sind ganz bezaubernde Fotos. Auch wenn die Sonne mal nicht scheint,
    muss man den Mut nicht verlieren. Du kannst froh sein, dass dein Frauli immer die
    Kamera schussbereit dabei hat. Ihr seid schon ein tolles Team.
    Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche
    Irmi

    AntwortenLöschen
  14. ...die Kastanien stehen auch hier gerade in voller Blüte, liebe Heidi,
    habe heute einige alte große Bäume bewundern können...Pusteblumen sind doch immer wieder und in jedem Stadium faszinierend,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöne Blüten , liebe Heidi . Der weiße Flieder gefällt mir besonders gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  16. Wundervolle Aufnahmen und auch ohne Sonnenschein liebe Heidi. Es ist einfach nur schön zu sehen wie sich die Natur verwandelt und ihr schönstes Kleid "anzieht". Dazu dann auch noch die Pusteblumen an dem es tatsächlich immer was zu entdecken gibt. Mit oder ohne Blüte oder mit ihren Schirmchen. Bin echt begeistert, auch von den Worten die du zum Zitat im Bild und der Aufnahme gewählt hast. Mir kommt es nach einem Regenschauer immer so vor als wenn die Pflanzen aufatmen und sich freuen würden. Ich danke dir dafür und freue mich dass du wieder mit dabei bist.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  17. Wirklich sehr schöne Fotos, ich freue mich immer über das Frühjahr und die schönen Blüten überall,
    nur die Nebenwirkungen (Pollenflug usw.) bräuchte ich persönlich nicht ;)

    Liebe Grüße und Dir noch einen schönen Abend
    Björn :-)

    AntwortenLöschen
  18. Bei uns blühen weder die Kastanien noch der Flieder. Wie schön, dass du davon Fotos hast. Ich kenne nur weiße Kastanienblüten. Sind die Rosanen von einer Esskastanie (Marone)? Ganz toll finde ich deine feuchte Pusteblume.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Ihr Beiden!

    Das sind wirklich wunderschöne Fotos. Mein Lieblingsbild habe ich auch schon auserkoren - die Pusteblume.
    Ich freue mich auch sehr, dass es überall grünt und blüht. Es ist einfach so schön.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja "Frühling pur" - wohltuend für Auge und Seele - leider sind wir hier damit noch etwas benachteiligt ;-((
    Aber wir freuen uns dann eben etwas später !
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Heidi,

    auch meine Nase wird hier vom Fliederduft umweht – traumhaft schön sind diese kleinen Naturwunder von dir fotografiert, und auch die Kastanienblüten ein Traum! Deine Aufnahmen lassen sogar jene Blumen hübsch erscheinen, die sonst eher verpönt sind – ich spreche natürlich von den Blütenständen des Löwenzahns – echte Kunstwerke!

    Für deine lieben Zeilen zu meinem Gucklochpost möchte ich dir auch noch herzlich danken! Ja, solche Schnauzer müssen einst sehr beliebt gewesen sein – mein Urgroßvater hatte auch so einen und sah dem Mann auf dem Foto auch sonst ähnlich, aber ich glaube trotzdem, dass das hier NICHT mein Urgroßvater ist, denn der Schnauzbartmann hier sieht älter aus als mein Urgroßvater auf Fotos aus der gleichen Zeit… Um ehrlich zu sein, bezweifle ich, dass meine Mutter auf dem Foto ein Musikinstrument in der Hand hält. Sie war und ist genauso unmusikalisch wie ich – auch wenn sie eine Zeitlang Gitarre spielen lernen musste. Sie hasste es genauso, wie meine Großmutter Hilda und meine Tante es hassten, Zither zu lernen. Lediglich Tante Emma hat „ihr“ Instrument (das Klavier) gemocht und gern gespielt. Ich tippe mal drauf, dass meine Mutter einen Löffel in der Hand hielt und so grantig dreinschaute, weil sie hungrig war… ;o)) Die Blumenwiese auf dem Tante-Emma-Bild finde ich auch faszinierend – sooooo schön mit Margeriten bewachsene Wiesen gibt es heutzutage, glaube ich, nicht mehr… Tja, und ob man damals, als das Leben noch „einfacher“ war, auch glücklicher gelebt hat, weiß ich auch nicht. Denn so RICHTIG einfach einfach ist es ja nicht wirklich gewesen. Wäschewaschen war eine Knochenarbeit, auch sonst gab es weniger Haushaltshelfer, aber es stimmt schon, wenn man Geschichten von damals hört, möchte man glauben, dass das Leben viel mehr aus „Sommerfrische“ bestand als heute… Meine inzwischen knapp 89jährige Mutter jedenfalls schwärmt über ihre Jugend – obwohl sie Krieg und den Verlust ihrer Schwester erlebt hat und ihren Lieblingsonkel verlor etc. Das scheint wohl alles eher mit dem Talent vieler Menschen zusammenzuhängen, dass das Schlechte verdrängt und das Gute behalten wird…

    Herzliche rostrosige Grüße und liebste Susikrauler von der Traude

    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ

    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/05/rezept-gewinnerin-der-verlosung-und.html

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Heidi,
    deine Bilder sind traumhaft und ich finde grad bei Regen wirken manche Pflanzen und Blüten ganz besonders. Bei uns regnet es die letzten Tage auch immer mal wieder und solch nasse Pusteblumen hab ich auch mal fotografiert. Pusteblumen sind einfach IMMER herrlich.
    Deine roten Kastanienblüten sieht man hier kaum. Bei uns gibt es fast nur weiße Blüte.
    Ich wünsche dir hier schon mal eine wunervolle Restwoche und hüpfe noch ein fehlendes zurück *lach*
    gaaaanz <3liche Grüße :O) .....

    AntwortenLöschen
  23. Ui, liebe Susi!
    Da hat das Frauli aber Rolle Aufnahmen gemacht! Ich habe mir die Kastanienblüten noch nie so wirklich angesehen und bin erstaunt, daß sie doch recht attraktiv sind!
    Daß Fliederblüten sehr attraktiv sind, das weiß ich... aber leider nicht hier :o( Keine einzige Blüte konnte ich entdecken!
    Hat Frauli eigentlich die neue Kamera? Die Nahaufnahmen sind so gestochen scharf! Wahnsinn!!
    Ich wünsche den beiden Damen des Hauses einen schönen Tag und schicke liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Tablet macht mich verrückt! Natürlich hat Frauli t-o-l-l-e Aufnahmen gemacht!

      Löschen
  24. Fantastische Bilder! Leider gibt es im Moment mal wieder so oft Regenwetter, dass man gar nicht dazu kommt Bilder zu machen.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen