Freitag, 30. Januar 2015

Der erste Blick!





Den ersten Blick von 12en siehst du hier!





Wir sind wieder mit von der Partie, bei "Tabeas" 12tel Blick 2015! (Klick)

Wenn es dich interessiert, kannst du dir alle Blicke von 2014 noch einmal, 
oben in der dafür vorgesehenen Rubrik zum Vergleich anschauen.
 
Die Fotos vom alten Jahr und zu gegebener Zeit auch die künftigen.. .. ..





Dieses zweite, ein wenig versetzte Foto tut Not, weil sonst im Frühling, 
der bis dahin so wunderschön blühende Baum im Hintergrund, 
nicht richtig zu sehen sein wird!





Wenn dir das alles jetzt ein wenig bekannt vorkommt,

dann irrst du nicht. Ja, dieses graue Haus im Hintergrund das kennst du bereits!

An dieser Ecke dort (am Ende des verschneiten Weges), hat das Frauli letztes Jahr, 

ganz oft die Donaustraße fotografiert!





Wir sind auf dem Stephans-Platz, hier ist ein Spielpatz für Sandkasten- Kinder.




Das Frauli kommt für ihre Fotos, am besten immer früh morgens hierher, 
dann wenn noch nicht so viele Menschen den Spielplatz besuchen?




So wie es jetzt der Fall gewesen ist!


Hallo, mal herhören:

Bei mir zu Hause war der Postbote und hat für das Frauli und für mich, 
etwas angeliefert  -  einen Gewinn nämlich! 

Magst du mal sehen?




Das Paket hat einen sehr weiten Weg hinter sich, es kommt nämlich aus den schweizer Bergen:

Vom "Atelier Wichtelhüsli!" 
(Klick)

Psst.., dort wurde ein Giveaway gefeiert und wir hatten das große Glück 
und zählten zu den Gewinnern, es waren 84 Lose im Lostopf, stell dir das mal vor!
Bei dieser Menge an Teilnehmern, hat die liebe Yvonne sogar noch ein paar Preise zusätzlich angefertigt!





Siehst du liebe Yvonne, wie schön gemütlich uns deine Lampe jetzt leuchtet?
Sie steht nicht auf dem idealsten Platz, aber so haben wir sie immer im Blick!

Und für das "Mittlere Licht", ist das ein ganz großes und schweres Glas, ein wirklich toller Preis, vielen herzlichen Dank!

Sogar für die kleine Susikatze hast du etwas Liebes eingepackt, 
da fand ich leckere Dreamies und noch eine weitere Sorte für das Frauli ihren Bauch, mhh....
(nein, diese habe ich nicht probiert)


Und schon sind wir wieder am Ende des posts angelangt,
genauso wie am Monatsende und deshalb gibt es im Anhang 
auch heute die ""Monatscollage", welche zur lieben "Birgitt" geht!


Ich wünsch´ Dir ein schönes Wochenende,


Deine








Noch mehr Monatscollagen gibt es hier: Klick!


PS: Eine Frage aus dem letzten Beitrag (schmunzel) möchte ich noch gerne beantworten:
Nein, ich bin keine Toilettenbenutzerin, ich liebe es mein Geschäft in der freien Natur zu verrichten!
LG Susi Zaunwicke

Montag, 26. Januar 2015

Die Welt verändern?




Zur Zeit ist wenig los im Hause Zaunwicke!





Draußen ist es nass, kalt und ungemütlich!





Da bleibe ich viel lieber im Haus und genieße die angenehme Wärme unserer Fliesen.






Oder ich probiere andere örtliche Sitzgelegenheiten aus!







Auch gegen ein so richtig gemütliches Wannen-Feeling habe ich gar nichts einzuwenden!







Manchmal ist meine kleine Welt aber auch ganz verdreht!







Dann, wenn das Frauli mit mir im Treppenhaus spielt.






Und ich versuche.. .. ..






Diesen einen verflixten Strohhalm zu erhaschen!





Manchmal vergnüge ich mich auch einfach nur mit einer Spielmaus!





Wenn ich Glück habe, entdecke ich kleine krabbelnde Schmusetiere im Haus.. .. ..

Nein, Spaß bei Seite, mit dieser Sorte schmuse ich nicht!

Das Frauli hat das verirrte klitze-kleine Tierchen wieder ins Freie befördert,

aber hier darf es heute noch bei MakroMontag (klick) teilnehmen!



Du siehst, es ist momentan nicht allzuviel los bei Susi Zaunwicke 
(außer der Postbote klingelt und bingt ein tolles Paket vorbei, aber darüber erzähle ich dir das nächste Mal)

und ich verabschiede mich schon einmal für heute,

aber im Anhang kommt meinerseits noch eine ganz wichtige Frage!




Deine 









"Zitat im Bild" geht wie immer zu  N O V A ! (klick)


Kann auch eine kleine Susikatze die ganze Welt verändern?


Für ihren Besitzer, sagt mein Frauli:  "Ja!"


Mittwoch, 21. Januar 2015

Das neue Motiv für...






Im Wandel der Zeit!
 

Ein Foto-Projekt von Christa "What I Love" (klick hier) .. .. ..







Jeden Monat wird das gleiche Motiv fotografiert.





Auf diese Weise ist der Wandel zu beobachten, den die Natur vollzieht!






Frauli´s Motiv (erstes Foto) befindet sich im Naturschutzgebiet "Griesheimer Düne!"






Noch elf mal in diesem Jahr wird sie hier vorbeischauen.





Und die Veränderung mit der Kamera festhalten.





Anfang Januar war hier im Schatten 
noch einiges von diesem gefrorenen "Zeugs" zu finden.




Andere Motive waren auch nicht schlecht, 
darum lasse ich die Bilder für sich selber sprechen.

















                             Jetzt hast du es geschafft.. .. ..

                                                       die Bilderflut hinter dir gelassen!



                                    Hier in der Galerie (klick) .. .. ..

                                                          findest du noch mehr Monats-Motive.




Deine 









Auch dieses Zitat im Bild geht in die Sammlung bei "Nova!"

Samstag, 17. Januar 2015

Einladung!



Ich bin jetzt gerade dabei, 
ganz dolle die Reklametrommel zu rühren!!!



Um dich recht herzlich zu einem Blog-Projekt einzuladen!


Es heißt:


 "G u c k l o c h"
  zurück.. .. .. in die Vergangenheit!








Es ist mein erstes Projekt, 
aber für´s Frauli ist es eine Herzensangelegenheit!




Fällt dir manchmal ein altes Foto in die Hände und du fängst an zu überlegen:
"Ach ja, das waren noch Zeiten?
Dem Frauli ist das schon passiert, oder sie hält irgend ein Teil in Händen und denkt: 
"Das ist doch auch schon uralt!" 
Gefragt sind bei diesem Projekt alte Geschichten, verstaubte Gegenstände, alte Fotos und Erinnerungen, die uns erlauben in alte Zeiten zu blicken.. .. ..




 Den Anfang macht heute ein Kindergartenfoto.






Das Frauli sitzt an der Heizung (rechts) und ist wortwörtlich: "Sprachlos!"
Wegen des Kränzchens auf dem Kopf, 
war an diesem Tag wahrscheinlich gerade das 
"Sommerfest",
 welches einmal im Jahr gefeiert wurde.

Dazu waren auch die Eltern geladen. 
Früher war das aber nicht so wie heute, 
es waren fast immer nur die Mama´s anwesend!
Auf dem nächsten Foto ist das gut zu sehen.






Nehmen wir mal an, die kleine Heidi war auf diesem Foto fünf Jahre alt, 
dann stammt das Foto aus dem Jahre 1960.
Das obige Foto ist das ältere, vielleicht von 1959?
Siehst du auch wie die Damen früher bekleidet waren?



Ich hoffe, ich konnte ein wenig dein Interesse wecken 
und der kleine Blick in die Vergangenheit hat dir gefallen?

So ähnlich könnte auch dein Beitrag aussehen oder aber so:





 Im Trödelladen hier in der Stadt, 
hat das Frauli diesen schönen alten und schweren Rahmen entdeckt, 
eher zufällig!
Er ist nur etwa 15cm groß.
Das Bild war schon eingerahmt.
Am Hut der Dame ist ein Schleier zu erkennen!
Sind die Beiden nicht wunderhübsch?
Ich kenne sie nicht, ob sie noch leben?
Es ist aber auch gut möglich, das der Rahmen zu einem Nachlass gehört,
der zum Teil dort angeboten wurde?
Eine schöne oder eine traurige Geschichte könnte dahinter verborgen sein,
 es ist bestimmt von Vorteil, wenn ich sie nicht kenne!

Natürlich sollte nicht jeder Trödel im Guckloch zur Schau gestellt werden, 
aber das eine oder andere wiederentdeckte oder alte Stück, mit Bild und ein paar guten Worten nähergebracht, darf gerne dabei sein!
 
Falls du fündig werden solltest, 
dann denk´ doch bitte an die kleine Susikatze und ihr Frauli 
und das die beiden sich sehr freuen würden, 
wenn du dich für ihr Guckloch begeistern könntest?

(Wir haben uns mit diesem Projekt sehr viel Mühe gegeben, 
und hoffen, das auch die Verlinkungen klappen werden)








Für jeden Monat gibt es im Guckloch eine neue Seite zum Verlinken,
nur weil der Jan. bald vorbei ist, bilden Jan/Feb. zusammen einen Post!



Deine 







Gerne darfst du den Button auch mitnehmen!
 Gefällt er dir in Schwarz/weiß besser?