Donnerstag, 30. April 2015

Der April-Blick für Tabea





...steht noch aus!






Das soll sich heute ändern, 
mit vielen Foto-Blicken auf den zurückliegenden Monat!







Für den 12tel Blick im April, hätte ich mich für dieses Foto vom 16.4. entscheiden können...






Aber meine Wahl fiel auf diese Abbildung, vom 21. April!

Hier schmücken sich die Bäume mit grüneren Blättern...

 "Klick" 12tel Blick bei Tabea.






Und der Kastanienbaum (li. im Bild) schon mit Blütenansätzen.





Ein paar Tage vorher zeigten sich auch, 
die leider etwas im Abseits stehenden Büsche dort, in ihren schönsten Farben.






Schade, das dieses Schauspiel nur von kurzer Dauer war!





Im Morgenlicht leuchtet das erste Grün des Jahres besonders schön!





Überhaupt, ich empfand die Zeit verging rasend schnell...






...wie die einst so kahlen Bäume, zu einem neuen Blätterkleid fanden!





Zwischen diesem Foto (21.4.) und dem nächsten....





Liegt nur eine Woche (28.4.) und der Kastanienbaum (li. im Bild)
blüht jetzt schon!

(Seine prächtigen Blüten zeige ich dir im nächsten Beitrag)



Hast du es bemerkt, ist es dir aufgefallen?




Die Bauarbeiten haben begonnen - eine Baugrube wird ausgehoben.
 



Hier noch einmal das erste Drittel des Jahres im Überblick.



Ich danke dir für´s aufmerksame Zuschauen und -hören!


Deine









Unser April-Beitrag für Birgitt´s "Monatscollagen!"


Montag, 27. April 2015

Der letzte Makro...





... Montag bei Steffi!



Ich war nicht sehr oft dabei, aber es tut doch ein wenig weh!


Deshalb hier die letzten Makros...

Diese Feder aus meinem Teich, stammt sehr wahrscheinlich von einer badenden Amsel!






























Nächste Woche geht der MakroMontag dann bei "Britta" weiter!



Deine 









Zitat im Bild geht wie immer zu Nova!

Freitag, 24. April 2015

Könnte das...










...ein Stückchen Bernstein sein?







 Das Frauli hat´s gefunden im Griesheimer Dünen-Sand, beim Filmen!


Das kleine Teilchen ist nicht so schwer wie Glas, es ist leichter 
und ein kleiner Lufteinschluss ist auf dem ersten Foto auch zu erkennen.


 Zum Clip, an dessen Anfang man Frauli´s Fund im Sand liegen sehen kann, 
geht´s hier entlang:




http://griesheimersand.blogspot.de/2015/04/mitte-april.html



Und zu einem neuen Beitrag von heute: (Hier)



Ich habe aber auch etwas entdeckt im Garten....





Und muss nun aufpassen, 
das ich nicht mit meinem Näschen darin hängen bleibe!





Im Schmetterlingsflieder hängt nämlich ein Spinnennest!





 Wenn man das sieht - igitt...






Dann juckt es im Fell!


Ob das jetzt ein Spinnenjahr werden wird, was meinst du?



Deine










Für "Nova:"




Das schon etwas ältere Foto aus meinem Header mit einem Zitat!


Montag, 20. April 2015

Hornissennest




Eigentlich mag ich ja Nester...






Aber nur solche, die nach Vögelchen riechen...
 





Dieses alte Hornissennest war nicht nach meinem Geschmack!

Voriges Jahr, als dieses Nest noch bewohnt war, 

konnte man es in diesem Raum nicht aushalten vor Gestank!







Jetzt ist Fraulis Sohnemann,
 (mein allerbester Fellkrauler und Schmuseeinheitenverteiler, schluchz...) 
ausgezogen!

Einige Deckenpaneele wurden entfernt...






Und der ehemalige Hornissenstaat konnte endlich beseitigt werden.

Ein schmutziges Unterfangen, nun ja, es muss sowieso renoviert werden!





Ich mag´s ja lieber sauber, ordentlich und gutriechend!

 Komm´ schauen wir uns doch lieber ein paar schöne Blumen im Garten an?






Kannst du dich noch an das klopfende "Banänchen" erinnern?

Ob das wirklich einmal eine große Bananenstaude werden wird?





Das Frauli hat auch schon die ersten Sommerblüher gepflanzt.

Die zeige sie dir alle noch, so nach und nach...



   
 Foto geht zu MakroMontag "Klick!"

Diese Küchenschelle (Alpen-Kuhschelle) ist ein Geschenk von Fraulis Freundin, 

sie blüht das erste Jahr in unserem kleinen Garten.






Und an der Weinrebe kann man gut beobachten 

wie sie jetzt leicht ihre Blätter entfaltet!






Und das Schönste ist die Nachricht, 

das die ganze Woche die Sonne scheinen soll!



Das werde ich genießen!



Deine










Für die liebe Nova (Zitat im Bild) habe ich heute gedichtet!


Freitag, 17. April 2015

War das...





...ein herrliches Wetter die letzten Tage!








Ja, schau nur genau hin, ich bin´s!

Ich befolge gerade den Lachfalten-Rat der "Glücklichen Gärtnerin", bei der lieben Traude: "Klick"
 „Entspannt zurücklehnen und den Garten genießen – das ist das grüne Glück.






Manchen Persönlichkeiten juckt das Fell in dieser Jahreszeit.






Nein, mir geht es einfach gut, 
aber wäre es nicht an der Zeit, langsam den dicken Pelz abzulegen?

Stimmt, ein bisschen weniger Winterspeck wäre auch nicht schlecht.

Trotzdem, bei diesen Temperaturen genieße ich das Leben!




  Gerne streife ich durch meine Welt...



Ja, Wasser ist ein faszinierendes Element.




Aus dem Stein im Vordergrund wächst ein Trieb.



 Nur zwei Tulpen stehen zur Zeit im Gärtchen...




Aber sind das nicht bizarre Schönheiten?




Schneeweißchen...




... und Rosenrot!





Dieses Macro schicken wir zur lieben "Steffi!"


Aber das Frauli hat auch noch was gefunden...




Auf dem Weg zur Arbeit sah sie diese Magnolie!




Eine schnelle, vergängliche Pracht, 
denn auch hier fielen schon die Blätter!




Sieht aus wie gemalt, wie "Unecht", aber das ist es nicht!



An dieser Stelle, maunzerle...

...wünsche ich dir noch einen schönen Tag!




Deine