Donnerstag, 29. Dezember 2016

Der Jahreswechsel...


rückt näher und damit meine Angst vor den Böllern!


Diese Socken haben den Weg in die Zaunwickenwelt gefunden,
der Schriftführerin gefällt der Farbverlauf sehr gut und sie freut sich darüber sehr!
Vielen Dank, liebe Helga!



Auch dieses "Gürkchen" ziert jetzt unseren Weihnachtsbaum, 
frisch aus Nürnberg importiert, hat es sich hinzugesellt.
Wer es nächste Weihnachten zuerst im Baum entdeckt, 
der darf auch das erste Geschenk öffnen. 

                                                                                                                                       *  *  *  *  *

Die letzte Monatscollage ist auch fertig.
Oben unter dem Header, in der Rubrik 2016, kannst Du das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren lassen!

Den 12tel Blick für den Monat Dezember siehst Du hier.
Unschwer zu erkennen ist, 
das alle Parkflächen belegt sind.

Ja, mein Dezemberblick ist ein Nachtfoto.
Jetzt hast Du so ziemlich 
alle Facetten gesehen, 
die der Spielplatz Draustraße, 
über das Jahr verteilt, zu bieten hatte.

Jahresrückblick


Deine


PS: Wir wünschen Dir einen guten Rutsch... komme gut in´s 2017!


Der Beitrag ist verlinkt mit:
(12tel Blick erst ab 30.12.2016)
 

http://tabea-heinicker.blogspot.de/search/label/12tel Blick 201https://erfreulichkeiten.blogspot.de/2016/12/monatscollage-dezember.html







Kommentare:

  1. ...die ersten Böller habe ich schon gehört, liebe Heidi,
    manche können einfach nicht warten...ich brauch das Zeug eigentlich nicht und mir tut auch das Geld leid, das da in die Luft gepulvert wird...
    schön bunt war dein Dezember und schön weihnachtlich,

    komm gut ins neue Jahr,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Und ich hasse die Böllerei, furchtbarer Brauch, so sinnlos irgendwie.
    Als ob man das neue Jahr nicht auch anders begrüßen könnte !
    Aber das wird sich wohl nie ändern, also Ohren verschließen, Hund oder Katze knuddeln und abwarten.
    Obwohl mein Rony das letzte Silvester beinahe ganz verschlafen hätte, erst ls die unmittelbaren Nachbarn loslegten gab er lauthals seinen Senf dazu.
    Er hat keine Anmgst ( zumindest in der Wohnung nicht ) aber ihn ärgert der Krach ;-)
    Euch eine hoffentlich halbwegs erträgliche Silvesternacht
    ♥lichst jutta

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Collage aus allen Blickwinkeln. Die Böller mag ich nicht ,weil ich finde es ist verschwendung und man kann das Geld anders verwenden, aber...
    So musst Du dich nun zu meinem Bonny gesellen, der hat auch Angst und verkriecht sich unterm Tisch oder in sonstige Ecken, geht dann auch nicht mehr nach draußen.
    Trotzdem wünsche ich Dir einen guten Rutsch und ein schönes jahr 2017, herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susi,
    auch ich als Zweibeiner hasse das Geböller. Es ist laut, stinkt und ist rausgeworfenes Geld. Ich hoffe, dass die Samtpfötchen im Haus bleiben. Ich habe immer tierisch Angst, dass sie total verschreckt werden und weglaufen. :-( Im ersten Jahr als Katzenmama war ich noch unerfahren und habe nicht darauf geachtet, dass niemand raus geht.
    Euch einen guten Rutsch.
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  5. Die Socken würden mir auch gefallen. Das mit dem Brauch wer als erstes etwas besonderes am Baum erblickt und als erster sein Geschenk auspacken kann, ist mir erst in der Bloggerwelt begegnet. Woher führt der Brauch?
    Das mit der Nachtaufnahme beim 12tel Blick ist interessant.
    Ein hoffentlich leises ankommen im 2017, wünscht Pia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi,
    meine Katzen und ich hassen die Böller ebenfalls. Einer der Gründe, weshalb ich Slvester nicht mag - in der Stadt fand ich es aber noch schlimmer als hier...
    Habt trotzdem einen schönen, möglichst angenehmen Jahreswechsel!
    Und ich hoffe, die Sache mit dem Gutschein hat geklappt bzw. klappt noch - wenn du's erst später probierst!
    Herzlichst, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/12/namibia-teil-3-von-der-kalahari-in-die.html

    AntwortenLöschen
  7. PS: Süße Söckchen und eine hübsche "Weihnachtsbaumgurke" ;-)
    Alles Liebe nochmal samt Kätzchenstreichlern!

    AntwortenLöschen
  8. Am allerwichtigsten ist ja das Susi nicht draußen ist bei der Böllerei, ich mag es auch nicht, wir haben noch die Aufsicht über die Nachbarskatze die muss definitiv an Silvester den ganzen Tag drinnen bleiben unsere sind das sowieso.
    Alles Gute, sehr schöne Fotos, die tollen Socken, der Christbaumschmuck, passt auf euch auf und rutscht gut rein
    alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  9. Schauen richtig schön kuschelig aus die Socken (^_^)b

    Tja, die Gurke die ja angeblich als Tradition aus Deutschland kommen soll aber in Amerika als Christmas Pickle bekannt ist. Zumindest habe ich erst dort kennengelernt und in D. nie von gehört-geschweige gesehen. Finde es aber einen klasse Brauch.

    Schön auch dein Nachtblick im Dezember. Gefällt mir richtig gut.

    Mit den Böllern ist hier an Silvester nicht so doll d.h. in den Touristenburgen gibt es mehr Feuerwerke und Co. Dafür haben wir ja hier das ganze Jahr (Fiestas) über Feuerwerke sowie Böller (auch tagsüber), und im ersten Jahr war es für Gismo auch heftig. Er hat sich aber schnell dran gewöhnt, da zuckt er mehr wenn ich dann zucke(weil überrascht). Selbst die Hunde ringsum schlagen selten an...muss wirklich auch eine Gewohnheitssache sein.

    Wünsche euch allen auch einen guten Rutsch ins neue Jahr. Kommt gut rein und lasst es euch gutgehen.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susi,
    unsere Morly wird morgen Abend auch das Weite suchen. Sie tut mir jetzt schon leid. Wir versuchen immer, alle Fenster gut geschlossen zu halten, damit sie nicht allzu viel mitbekommt. Aber ihr Katzen habt ja so sensible Ohren, da wird irgendein Pfeifton dann leider doch durchkommen.
    Dir und Deinem Frauli wünsche ich auch von ganzem Herzen einen guten Rutsch und für das neue Jahr Gesundheit und Glück und ich freue mich auf Eure neuen Posts hier
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi,

    wir freuen uns, dass Du künftig immer warme Füße hast und ein Gürkchen am Weihnachtsbaum♥. Gerne geschehen! Ui, ein Nachtfoto, das ist eine tolle Idee. Ja, nun gehen alle Projekte für dieses Jahr zu Ende, mal sehen was uns nächstes Jahr alles einfallen wird. Ich wünsche Euch jedenfalls erstmal einen guten Rutsch ins neue Jahr, bleibt fröhlich und gesund.

    Herzliche Grüße und Suserlkrauler
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi,
    auch hier sind gestern schon die ersten Böller losgegangen. Ich kann mir die Angst der Haustiere gut vorstellen. Wir wissen was da knallt und erschrecken uns trotzdem.
    Leider hatte ich im letzten Jahr nicht so viel die Möglichkeit auf den Blogs zu stöbern. Ich gelobe Besserung. Für Deine tolle Weihnachtskarte möchte ich mich ganz herzlich bedanken, ich habe mich riesig darüber gefreut, Du Liebe.

    Nun wünsche ich Euch ein fröhlichen Jahresausklang und einen guten Start in das Neue Jahr.

    GlG
    Monika

    AntwortenLöschen
  13. Mit den hübschen Socken, liebe Heidi, bleiben die Füße jetzt warm. :-)

    Susi, bei uns hat bis jetzt noch kein einzigen Böller geknallt, was mich wirklich schon erstaunte, aber ich fühle mit dir, wie es dir heute Nacht gehen wird. Da müssen Frauchen und Herrchen dich einfach trösten.

    Kommt alle gut hinein ins neue Jahr und für dieses wünsche ich euch nur das Allerbeste. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Heidi,

    na sowas, entdecke ich doch auf Deinem Blog die Socken, die noch vor ein paar Wochen von meinen Fingern bearbeitet wurden. Es freut mich zu hören, daß Du zufrieden damit bist und auch dem Gürklein bist Du nicht abgeneigt, aber reinbeißen oder gar aufessen, n e i n das gibt's nicht! Rutscht gut hinüber und beschützt Susilein gut. Alles Liebe Helga und Helmut

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ihr Lieben!

    Bald malen sich Leuchtblumen in den Himmel
    und da möchte ich es nicht versäumen
    einen ganz herzlichen Dank auf den Weg zu schicken!
    Dankeschön für alles,
    für diesen schönen Post,
    für alle wunderbaren, bereichernde Posts überhaupt,
    für tolle Bilder, liebe Besuche und Worte!
    Schön, dass wir uns gefunden haben!
    Einen guten Rutsch,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen