Donnerstag, 31. März 2016

Monatsende




... und noch ganz schnell heute Abend 
zum 12tel Blick-Motiv geeilt!



                                                                                                31.3.2016, ca.18.30 Uhr


Wie schnell doch so ein Monat vorüber ist 
und Tabea´s Projekt-Termin war schon Gestern!





Man kann den Frühling auf dem Foto nicht sehen...




...aber er ist trotzdem da!





Fehlender Sonnenschein und die späte Tageszeit...




...sind für die Fotos auch nicht gerade zuträglich!




 Besonders die roten Blüten scheinen mit diesem
Umstand aber gut zurecht zu kommen?




Doch jetzt fängt es auch noch zu regnen an! 




Dieser letzte Märztag sieht wenig einladend aus.
Das Bäumchen links im Bild, steht am Anfang seiner Blüte
 und im Gras kann man Gänseblümchen entdecken.




Bis auf einige Ausnahmen...



...schlafen diese Blümchen bereits!




  Wie der Name dieser Sträucher wohl heißen mag?




Hier sieht man Blüte und Frucht,
am selben Zweig und zur gleichen Zeit?




Das ist praktisch, so weiß man gleich 
wie die Frucht sich entwickeln wird!



 
Ich glaube, die Blüte dieses Bäumchens sollte noch 
einmal bei besseren Lichtverhältnissen fotografiert werden?




Am Samstag soll den ganzen Tag über die Sonne scheinen,
das wären doch, die besten Vorraussetzungen für meine Hobbyfotografin?

Oder etwa nicht?


Maunzerle...


Deine





... und danke für dein Interesse!





Die Monatscollage "März" nimmt teil am gleichnamigen Projekt 
und alle 12tel Blicke sammelt Tabea.



http://erfreulichkeiten.blogspot.de/2016/03/monatscollage-marz.htmlhttp://tabea-heinicker.blogspot.de/2016/03/12tel-blick-marz-2016.htm

(klick auf Button)






Beim Anklicken werden die Fotos größer.



Sonntag, 27. März 2016

Osterguckloch










Heute aus gegebenem Anlass, 
eine kleine Osterguckloch - Sonderausgabe!




http://zaunblicke.blogspot.de/2016/03/marz-galerie-fur-alle-guckloch-motive.html




Die liebe Renate vom Blog "Lebensglück",
hat uns mit ihrem letzten Guckloch-Beitrag, auf diese Idee gebracht.







Wie alt das "Heidi" hier war ist schwer zu schätzen...






Aber das ist eindeutig ein Schoko-Osterhase,
den sie bei den Ohren hält!






Ein paar Jahre später...
Schon immer zu den Kleinsten gehörend,
reichte es immerhin schon, ein Ei vom Baum zu holen!






Und auch mit 13 Jahren (!) war sie immer noch,
(hier zusammen mit einer Cousine)
sehr fleißig bei der Eiersuche!



 Noch ganz viele und schöne Feiertagsstunden,


wünscht Dir










...die Osterhasin!


*


Freitag, 25. März 2016

Diese Woche...



...hatte bisher auch ihre sonnigen Stunden!





Neu erblühte Blümchen...




... schmecken Überwinterungskünstlern wahrscheinlich besonders gut?


  

Genau in meiner Blickhöhe,
 befindet sich auch diese vermehrungsfreudige Brüderschaft.




 Egal, die erste Frühlingssonne tat sooo....gut.




 Oft nur mit halb geschlossenen Augen und wachen Ohren,
verfolgte ich die umherschwirrende, summende Bienenschar.




...aber noch genauer tat dies Fraulis Kamera.





Schau nur, welchen seltsamen Besuch wir hatten!




Dieses Objekt besitzt einen langen Rüssel
und die Flugeigenschaften eines Kolibris!




 Die Kamera hatte Schwierigkeiten, 
die schnellen Flügelbewegungen überhaupt festzuhalten.





Vielleicht verdankt der "Wollschweber" 
auch gerade diesem Umstand seinen Namen?


  In diesem kleinen Film vom 22.3.2016
sind seine Flugeigenschaften viel besser festgehalten:







Hier wartet für morgen noch ein wenig Gartenarbeit...
(wenn das Wetter mitspielt)




Aber nicht für mich, nein....




Ich werde entweder Nachbar´s Garten im Auge behalten,
oder auf andere Weise den Winterspeck abtrainieren!


Deine






Zitate im Bild werden gesammelt bei Nova:



Beitrag geht zu: Hello spring. I want you!

 

Samstag, 19. März 2016

Komm´ doch...




...lieber Frühling, lieber Frühling 
komm´ doch bald herbei, 
jag´ den Winter, jag´ den Winter fort 
und mach´ das Leben frei!


*******




Foto geht: "In heaven!" (Klick)


*** * ***


So einen schönen Sonnenuntergang hatten wir 
am 16. März in unserer Straße! 




Diese Woche war an sonnigen Tagen,
schon allerhand "Betrieb" in unserem Minigärtchen.





Da wir die letzten Jahre das brummende Ereignis immer mit der Kamera festhalten haben,
kann ich dir nun, auch den genauen Frühlingsbeginn an unserem Weidenkätzchenbaum nennen:


27.3.2013
 6.3.2014 
28.3.2015
12.3.2016




In diesem Frühling aber, lassen die Temperaturen sehr zu wünschen übrig 
und wenn die Sonne einmal nicht scheint,
dann herrscht auch bedrückende Stille an der Nektarquelle,
weil dann die fleißigen Sammlerinnen nicht ausfliegen können.




 Fast die ganze Woche über, herrschte emsiges Treiben hinter unserem Haus!
 Heute aber ist Ruhetag - es ist zu kalt!




Nicht alle Weidenpollen öffnen sich am gleichen Tag... 




Ich hoffe, es bleibt auf diese Weise
 noch etwas Bienennahrung übrig... 




...für bessere, wärmere Zeiten? 




Schlau eingefädelt hat das die Natur, nicht wahr?




Schon am Sommerflieder in der letzten Saison...


 

... ist mir folgendes, schwarzes Flugobjekt aufgefallen...




Es handelt sich hierbei um eine "Blaue Holzbiene",
ein wahrlich, wuchtiges Geschoss!






Auch andere nektarliebende Arten kommen zu Besuch... 





So wie hier, die (kleine, zierliche) "Gehörnte Mauerbiene!"  




Und auch die Keilfleck-Schwebfliege legt hier gerne eine Pause ein, 
genau wie schon im letztes Jahr. (Klick)


Wenn du Zeit und Laune dazu hast, darfst du dir gerne noch 
den diesjährigen kleinen Film dazu anschauen?  








Unbeachtet ihrer Schönheit, blieben die Aprikosen-Blüten.
Schon voriges Jahr war das der Fall und das Bäumchen 
trug keine Früchte, warum nur?








Bist du noch da? 
Oh, das freut mich aber und jetzt müssen wir nur noch hoffen,
 das der Frühling sich ein wenig erwärmt,
  Ostern steht doch vor der Tür!!!

Maunzerle...

Deine








Das "ZiB" fliegt über´s Meer  -  zu "NOVA!"

Der heutige Beitrag wird ausserdem verlinkt mit:



 Klick doch mal rein! 
*