Dienstag, 28. Februar 2017

Helau, zum Faschingsdienstag!


Pünktlich zum Monatsende möchten wir unseren 12tel Blick vorstellen.

                                                                                                   Donaustraße, 25.2.2017, 15 Uhr



Keine Angst, 
die Schriftführerin lebt nicht gefährlich, 
sie steht zum Fotografieren auf dem Bürgersteig und nicht 
(wie man meinen könnte) 
mitten auf der Straße.

Wirft man einen Blick zur linken 
und rechten Seite sieht man das genau!



Im Vergleich zum Vormonat zeigt sich der Unterschied in der Tageszeit sehr genau,  
am Nachmittag bilden sich im Februar sehr lange Schatten. 


 Die Monatscollage zeigt noch einmal unsere Beiträge, 
von der frühen Wespe bis zur Damensitzung.

Es wünscht Dir noch einen schönen Faschingdienstag 
mit Kreppel (Berliner) und guter Laune... 


Deine
... die Faschingsmaus!

 H   e   l   a   !


















 Der Beitrag ist verlinkt mit:
https://erfreulichkeiten.blogspot.de/2017/02/monatscollage-februar.htmlhttp://tabea-heinicker.blogspot.de/2017/02/12tel-blick-februar-2017.html


Dienstag, 21. Februar 2017

Das 2. Bilder-Pingpong...


http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/2017/02/bilder-pingpong-24-impulsfoto.html

...für dieses Jahr steht an!


Vorgabefoto






Das "Ping" (Vorgabefoto) stammt 
 diesen Monat von "Ghislana!"







Brrr...der Kalender schreibt Februar, 
aber Schnee hätte ich
keinen mehr gebraucht!
Ob der Bus heute,
bei diesem Wetter überhaupt fährt?

Ich frage mich,
ob der schwarze Kater
an der Haltestelle,
den Bus nehmen will ...

... und wie lange die smarte Simba 
da oben wohl noch sitzen bleiben wird?


Ich, für meinen Teil, habe es mir genau überlegt, 
ich setze heute 
keinen Fuß vor die Tür, 
es ist vieeeel zu glatt und gefährlich da draußen!



 



Deine  
 

Samstag, 18. Februar 2017

Keine Wespenzeit!


Gestern Vormittag blinzelte 
zeitweise die Sonne 
zwischen den Wolken hervor, 
trotzdem war es kühl.


Wir haben eine Entdeckung gemacht, 
die uns sehr in´s Staunen versetzte.


Am Weidenkätzchenbaum 
saß eine Feldwespe! 
(Diese Wespenart baut ihre Nester ohne Hülle 
und ist sehr friedliebend)


Ganz langsam hat sie sich bewegt.


Sie machte nicht gerade 
einen munteren Eindruck 
und nass war sie auch noch. 


Die Fühler hingen nach unten, 
wir haben doch erst Februar!
Ich habe ihr gesagt, 
sie hat noch 4 Wochen Zeit, 
in 4 Wochen blühen hier dann
höchstwahrscheinlich die Kätzchen... 



Ob sie das verstanden hat? 


Deine









http://casa-nova-tenerife.blogspot.de/


Montag, 13. Februar 2017

Tohuwabohu

 

"Ein Herz für Blogger" hat die liebe "Hummelelli" uns geschickt. 
Ist das nicht herzig und lieb?
Danke, über diese liebe Geste haben wir uns riesig gefreut!

Die vergangene Woche 
herrschte bei uns 
ein großes Tohuwabohu,
unser Büro wurde nämlich renoviert!
Hier auf dem Foto im Vordergrund, 
siehst du meinen ausgepolsterten Ruheplatz. 

Damit die neue Tapete 
keinen Schaden nimmt, 
wurden an den Seiten des Fensters,
diese Kratzleisten angebracht, 
aber eingeweiht habe ich sie noch nicht.
Die Schriftführerin findet, 
die Leisten sehen nicht schön aus, 
dafür aber selten?
 (Jedenfalls an dieser Stelle)

 Das Gardinchen ist auch neu.

Das Bloggerherz hängt jetzt gleich 
neben dem Fenster.
Irgendwie bin ich im frisch renovierten Zimmer 
noch nicht richtig angekommen, 
es riecht alles noch recht sonderbar... 

Deine





http://casa-nova-tenerife.blogspot.de/2017/02/zitat-im-bild-137.html



Montag, 6. Februar 2017

Schau nur ...



...es wächst etwas in unserem Gärtchen!


Das erste Schneeglöckchen zeigt sich, 
ist das nicht toll?

Die Schriftführerin hat Moos
um die Schneeglöckchen gelegt, 
aber daneben zeigen sich 
noch andere Triebe.

Obwohl der Teich 
immer noch nicht eisfrei ist!

An dieser Stelle wächst 
im Sommer die Katzenminze, 
ich liebe ihren Duft!

Schon jetzt riecht 
es ganz verführerisch, 
obwohl noch keine 
neuen Triebe zu erkennen sind.

Ich glaube, hier harre ich noch 
ein wenig aus und träume 
von kommenden Zeiten? 


 Deine



Der Beitrag ist verlinkt:

http://casa-nova-tenerife.blogspot.de/2017/02/zitat-im-bild-136.html

 

Donnerstag, 2. Februar 2017

Guckloch in die Vergangenheit



Es war schon vor einigen Jahrzehnten, als diese Technik auf dem neuesten Stand war!

 
Ich tippe auf die 70ziger Jahre?
Der Fernseher stand in meinem Elternhaus!


Die gleiche Wand, eine andere Tapete,
 ein Küchenschrank und ein neuer Fernseher,
 sogar mit Video 2000!
Wurde das Foto in den 80zigern aufgenommen, ich denke, ja?
Das Foto stammt von einer Sofortbildkamera. 

Hast Du auch alte Erinnerungen, 
wir verlinken sie Dir gerne im Guckloch?

Schau´ doch mal rein!








http://zaunblicke.blogspot.de