Freitag, 4. Oktober 2013

Sonderbare Früchte, Spinnereien und ein Geschenk!

                      

                       Hast du das gewußt, ich bin eine Entdeckerin?
                         Ich entdecke immerzu irgendwelche Dinge, 
                               hier zum Beispiel am Nachbarzaun:





                                       Siehst du es? (ganz nah dran)



  

                        Die Frucht ist 14 cm lang und schon aufgeplatzt!






      Nur zu gerne wüßte das Frauli wie sie heißt oder was das für ein Strauch ist?
                                        Vielleicht kennst du die Antwort?






                       Der Busch daneben trägt diese schönen Blüten!

                                                                  

                                   So und jetzt gehen wir zur  "Berta",
                  vielleicht kannst du mit dem Namen nichts anfangen,
                                  aber glaube mir, du kennst sie gut! 






                             Dick und kugelrund ist sie geworden .. .. ..

  




                                          Jetzt krabbelt sie davon, .. .. ..





                                     .. .. ..  um sich zu verstecken!





                 Das hier ist ein anderes Exemplar, immer das selbige, aber auch 
                                                 sehr groß geworden!





            Bei der unteren Spinne kann man gut die "Greiferchen" erkennen,
                                 pass auf, sonst fängt sie dich!



                          Jetzt reicht es aber mit den Spinnereien.
                        Ich habe nämlich ein Geschenk bekommen, 

                                    Taraaaaaaaaaaaaa!


            Ein ganz normaler Briefumschlag aus der Schweiz, aber .. .. ..





            Was da alles reinpasst, soooviel drinn, ein Dankeschön von dem lieben 
               Kätzchen Fiona und ihrer Menschenmama Julia (HIER KLICKEN)
                      Bei Julia gibt es noch eine Verlosung bis zum 8. Oktober!

                Eine Dankeschönkarte, ein Kopf-hoch-Sprüchebuch, eine Karte mit 
               Lebensgruß, darauf steht für was man sich mal Zeit nehmen sollte, 
                                            nämlich für: "Nichts!"



          Am Liebsten würde ich jetzt sofort in diese Hängematte springen, mauz!

                     Aber "STOP" erst kommt noch die Hauptsache .. .. ..





                                    Das war lecker, danke Fiona!


                     Diese kleine Nacktschnecke hatte auch Hunger,
                               kam aber nicht an die Blüten ran .. ..




      Etwas unscharf, aber sieht dieser kleine Übeltäter nicht niedlich aus?

     Zum Schluß noch eine letzte Rose aus dem Garten:  " Weekend Flowers!"
 



                               "Auf Wiedersehen!"

                                                      Deine 




                              Kleiner Spruch aus Fionas Büchlein:

                   Es ist keine Nacht, die nicht noch ihren Schimmer hätte! 
                                            (Gottfried Keller) 

Kommentare:

  1. Hallo Susi,
    da gab es aber sehr viel zu entdecken!
    Und so herrliche Fotos hat Frauchen gemacht!!!
    Leider weiß ich auch nicht, wie die Frucht heißt, sie sieht aber schon etwas exotisch aus, gell.
    Ich wünsche einen angenehmen Freitag und schicke liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  2. ...was für ein herrlicher Entdeckungsspaziergang !!!! Die Frucht sieht ja spannend aus, habe ich auch noch nie gesehen ;o)! Einen wundervollen Start ins Wochenende und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Spinnereien...da dachte ich schon fast...;o) aber natürlich gibt es ja auch noch die kleinen Krabbeltiere. Auch sie mit ihren Bauwerken sind immer wieder schön anzuschauen.
    Diese ausgefallenen Frucht kenne ich allerdings auch nicht, mutet irgendwie exotisch an.
    Und endlich konnte ich mir noch das Filmchen ansehen und -hören.
    Euch zweien noch ein herrliches Wochenende
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Spinnengetier mag ich draußen auch gerne fotografieren, nur in der Wohnung hab ich was gegen sie. deine Naschkatze ist süß, die Frucht kenne ich leider auch nicht

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Die Frucht habe ich auch noch nie gesehen. Sieht aber interessant aus und die dicken Spinnen natürlich, was für Brummer!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß leider nicht, wie dieser Strauch heißt und kenne auch die Frucht nicht, aber sie schon sehenswert. Genauso sind es wieder all deine anderen Fotos mit Spinnen, Blüten und viel, viel mehr. :-) Ganz toller post!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. was für ein toller Post, liebe Susi Zaunwicke, von allem Etwas -danke sehr dafür-

    liebe Wochenendgrüße
    Traudi Gartendrossel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susi liebe Heidi,

    da gab es ja wieder allerhand zu sehen im Zaunwickengarten. Was das wohl für eine Frucht ist ?? Keine Ahnung habe ich leider. So süß dass so ein netter Umschlag hier bei Euch ankam, ich werde gleich mal gucken was dort so los ist. Das kleine Schneckchen sieht ja wirklich ganz süß aus, aber hungrig war sie sicher auch, oder habt Ihr sie mit einem Salatblatt gefüttert ?? Spinnengetier mag ich ja gar nicht so gerne, aber die Fotos davon sind toll gelungen und so gehören diese Gesellen halt auch zum Herbst dazu.

    Viele liebe Wochenendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susi,
    da hast du aber wirklich wieder tolle Dinge entdeckt.
    Sehr schöne Fotos und auch den neuen Header finde ich toll. Eine sehr schöne Überraschung aus der Schweiz habt ihr da bekommen.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susi,

    das war ja wieder eine tolle Entdeckungsreise und Dein Frauli hat wieder tolle Fotos gemacht. Das Bild von der kleinen Schnecke ist richtig niedlich, obwohl ich sie sonst ja eigentlich nicht zu meinen Freunden zähle. Auch das Spinnengetier sehe ich lieber aus der Ferne.
    Die blaue Frucht könnte ein Blaugurkenwein sein. Dein Frauli müsste mal hier schauen: http://www.fassadengruen.de/uw/kletterpflanzen/uw/akebie/akebie.htm . Wenn ich mich recht erinnere, habe ich das mal in einem Park gesehen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Die Frucht ist mir nicht bekannt . Und wenn ich die vielen Spinnen sehe , schüttelt es mich . Die mag ich nicht so gern . Trotzdem gefallen mir deine Fotos sehr gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Fotos! Die Spinnen sehen so beeindruckend aus, dass ich sie gar nicht mehr eklig finde! ;)
    Ein schönes Wochenende dir und deinem Frauchen!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susi,
    da hast du aber viel zu erzählen gehabt und dank deiner persönlichen Fotografin Heidi
    konntst du alles dokumentieren. Die Frucht habe ich noch nie gesehen.
    Die Fotos von den Spinnen sind schon etwas gruselig. Aber sehr gut.
    Das Bild mit der kleinen Nacktschnecke gefällt mir auch sehr gut.
    Herzlichen Glückwunsch zu eurem Gewinn. Schöne Sachen!
    Eine schönen Restabend wünscht dir und deinem Frauli Heidi
    Irmi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Susi,

    oh das freut mich wenn dir das Leckerli-Stengeli geschmeckt hat.
    Uiii was du für tolle Sachen im Garten siehst...also solche Dinger gibts bei uns nicht. Die Farbe ist aber super.
    Spinnen haben wir hier auch zuhauf...manchmal schleppe ich auch eine auf mir in die Wohnung hinein. Du kannst dir ja denken...wie gross die Freude der Frauen ist..miauuu :-)

    So nun geh ich mal wieder in die Nacht hinaus...geniessen so lang es trocken ist. Am Nebel bin ich gewöhnt, nur der Regen ist doof...und es regnet leider übers Wochenende.

    Tschüüüsss Susi...Grüessli für dich und dein Frauli.

    Fiona....mit Julia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Susi, was für ein Nachbargarten. Da wachsen ja wirklich sonderbare Dinge. Und du bist eine wirkliche Entdeckerin. Da kam die Stärkung sicher gerade richtig.

    Liebe Grüße
    auch an die anderen tierischen Gesellen im Garten
    und ein schönes Wochenende

    Nula

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Susi!

    Das waren schöne und interessante Bilder, die Du uns gezeigt hast!
    Kugelrunde Spinnentiere, sich reckende Schnecken, ...und lecker-schöne Geschenke!
    Dass man mal nichts tun sollte, das finde ich auch! Ist noch Platz in der Matte? :-)

    Hab mit Deinem Frauli ein wunderbares Wochenende...der vor lauter Leckerli-Appetit schmatzende Kater Krümelmonster mit seiner Menschenmama Trix

    AntwortenLöschen
  17. Beautiful series of photos - even if I don't like spiders.

    AntwortenLöschen
  18. Iiiiiihhhhhh, ich hasse Spinnen, schau mich immer ganz vorsichtig um. Die tolle Frucht kenne ich leider auch nicht. Die kleine freche Schnecke ist sehr süß und Euer Geschenk aus der Schweiz ist super. Knabberstangen sind ja immer sehr beliebt. Jetzt hüpf ich gleich nochmal schnell zu Fiona.
    Liebe Samstagsgrüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,
      Muggler sind Mug Rugs oder auch Tassenteppiche. Meine Stickmaschine zaubert die tollen Teile ganz von selbst, also irgendwie schon magisch.
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Hallo Stephie,
      tolle Sache so eine Maschine!
      Liebe Sonntagsgrüße,
      Heidi

      Löschen
  19. Liebe Susi,

    bei uns heißen die *Bertas* immer *Thekla*, wie die Spinne bei *Biene Maya ;o) Hier fürchtet sich der Mann im Haus vor diesen Tierchen... tztztz!
    Was da durch den Gartenzaun wächst kann ich Dir auch nicht verraten. Vielleicht solltest Du den Einpflanzer dieses Gewächses einmal fragen und uns aufklären??!!
    Das Schneckchen ist ja niedlich. Zumindest in anderen Gärten mag ich sie leiden ;o)
    Ein liebes Geschenk kam da aus der Schweiz. Da schicken sich die Blogger-Katzen auch feine Dinge. Das ist ja lieb ♥ Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, natürlich auch an Frauli, Elke

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Elke,
    die liebe Jutta hats herausgefunden, es ist eine "Blaugurkenweinfrucht!"
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Susi,
    Willkommen erst mal auf meinem Blog, schön, dass ich Dich kennenlernen darf.
    Aber auch auf Dein Frauli bin ich neugierig.
    Die Blume kenne ich leider nicht, aber die dicken Spinnen mag ich, aber nur im Garten.
    Und das leckerli hat Dir ja gut geschmeckt.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. na SUUUUUSIIII spinnen..... wähhhhhhh MEI DU bisch ma oane... und des komische GEMÜSE do am BAM kenn i ah nit.... mei an die MAMA hot soooo ah scheeens GSCHENKAL griagt... freu.. freu... und i hob mi volle GFREIT DAS MA die MAMA.. ah NACHRICHT GSCHRIBEN HOT::: VOOOOLLEEEE liab sogsch ihr GA:: MACHSCHT DES::: PAST:::: OK;;;; PFOTENKLATSCHER:::: BIS DANN Birgit....

    AntwortenLöschen
  23. Iiiiiiih, pfui Spinne ! Es sind zwar tolle Bilder, aber Spinnen mag ich trotzdem nicht!
    Die Frucht sieht wirklich merkwürdig aus. So was habe ich hier auch noch nicht gesehen.
    Vielen Dank, dass du uns mit auf Entdeckertour genommen hast !
    ♥lichst
    Stefanie und die Fellbande

    AntwortenLöschen
  24. Liebe SUSI,

    endlich mal Jemand, der Spinnen mag. Ich mag diese Tierchen sehr gerne und die ganz großen Exemplare müssen leider draussen wohnen, aber die Kleinen dürfen auch bei mir im Hause wohnen.
    Denn wenn die Spinnen ins Haus kommen, dann hat man ein trockenes Haus. Feuchtes oder Modriges mögen sie nämlich nicht.
    Wunderbare Aufnahmen - fantastisch. Du könntest ein Tierfotograph sein - sogar das Schneckchen hast Du im richtigen Moment erwischt.
    Bei dieser schon fast furchteinflössenden Frucht muss ich leider passen. Keine Ahnund ob die überhaupt von der Erde stammt - grins. Vielleicht hat ein Alien ein Körnchen mal verloren.

    Es ist immer spannend bei Dir und lass es Dir schmecken, Du liebe Mieze.

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  25. Sorry, liebe Susi,

    was habe ich heute wieder für ein schlechtes Deutsch: es heisst natürlich ... Furcht einflössenden Frucht und .... Keine Ahnung.
    Deutsche Sprache - schwere Sprache.
    Vorallem wenn der Kopf schneller denkt, als die Fingerchen tippen können.

    Grüßle

    Die Bluemchenmama

    AntwortenLöschen