Montag, 27. Januar 2014

Hallo, darf ich einander vorstellen?



Das ist Frau Schnatter!
 







Oder Herr Schnatter? 


Mit ihren Kindern!










Einem sehr

 anhänglichen

 Küken,









und dem kleinen
















 Nesthocker!










                                                     
Sie gehören zur Gattung "Enten-vor-der-Tür-Steher!"  

Das Schönste ist, sie kriegen alle keine kalten Ohren

und siehst du auch warum?

Weil mein Frauli für sie Schal, Mützchen und Kopftuch gehäkelt hat!

Dabei habe ich immer gedacht, sie kann das überhaupt nicht!

Nun ja, sie konnte es früher einmal, ist schon ein paar Jahre her, diese Häkelei!

Weil es jetzt so kalt geworden ist, wurden "Schnatters" Ohrwärmer

  frisch gewaschen, gebügelt und hier vorgestellt als 









Gut eingepackt und vor Wetterkapriolen geschützt, 
hat die kleine Entenfamilie Stellung vor unserem Haus bezogen 
und begrüßt ab sofort jeden Besucher!


______


In der KITA haben die größeren Hortkinder  
(Frauli arbeitet dort in der Küche)


diese grünen Jogafrösche gebastelt.






Und weil sie so schön lustig sind, möchte ich sie dir in einer kleinen Auswahl zeigen!






Diese Knetmasse wird nach der Bearbeitung 20 - 30 Min. im Ofen getrocknet!


Im Anschluss,  zum nachmittäglichen Kinderkaffee,

gab es diese Belohnung: "Gefüllte Waffelbecher!"






Diese Waffelbecher eignen sich gut zum Kindergeburtstag

oder zum Dessert oder als "Mitbringsel" zu einer Einladung.

Praktisch ist auch, man braucht keinen Löffel oder Gabel zum Essen! 



Zutaten 
100g weiche Butter oder Margarine
70g Zucker
1Tl Vanillezucker
2 Eier
125g Mehl
1/2Tl Backpulver
16 Waffelbecher mit Schoko-Innenglasur
Puderzucker zum Bestreuen







Wer keine Deko-Biene (von Tupper) hat - es geht auch mit zwei Löffelchen!

Und nun wünsche ich dir .. ..





"Guten Appetit!" 




Kommt dir das Samtpfötchen auf der Postkarte bekannt vor?




(Ich, die Susikatze, habe ein "Nicht kopieren" hinzugefügt,
wem die Karte gut gefällt, der kann " hier " Fiona fragen und das Original anschauen)




Das ist die liebe "Fiona", meine Katzenfreundin aus der Schweiz.


"Hallo Fiona, ja es geht mir Bestens !
Ob es dieses Jahr mit dem Schneemann bauen noch klappen wird?
Danke für deinen Gruß und Gruessli zurück in deine Welt!"


____

Heute Nacht werde ich gut aufpassen.






Damit den "Schnatters" nichts passiert!





Ich fang´ schon mal an, die Nacht ist lang!







Es wäre doch zu schade, wenn sie gefressen würden oder so was Ähnliches!


Pass´ Du auch schön auf Dich auf, 
damit dir nichts passiert auf dem Nachhauseweg!


Deine 







© Jochen Mariss (*1955), Autor und Fotograf



Kommentare:

  1. Huhu Susi meine Süße!
    Was hab ich über die Yogafrösche gelacht! :-D Herrlich! Und so ein Waffelbecher würde mir jetzt auch schmecken, mhhhhmmmm! :-D
    Ich grüße dich und Frauli ganz lieb!
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hey Mieze,

    da hast Du Dir aber liebe Gesellschaft zugelegt. Und gottseidank sind sie richtig winterfest eingepackt, denn es ist ziemlich kalt geworden.
    Die Yogafrösche sind der Hammer - ein großes, dickes Lob an die Künstler.
    Wunderschön und eine absolute Augenweide.
    Ein Gaumenschmaus sind Deine Waffelbecher. Wow - ich würd glatt das ganze Blech vernaschen.
    Sehen oberlecker aus.

    Liebe Susi, pass auch gut auf Dich auf.
    Verkühl Dir nicht die Pfoten und schau, dass Dir die Heidi immer schön das Fressnäpfchen füllt, gell!!

    Einen lieben Miauzer von mir

    Deine Bluemchenmama
    (Die Mäusejagdsaison ist die schon eröffnet bei Dir?)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susi,
    die Familie Schnatter ist so herrlich!!! ist das toll!
    Glg, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susi,
    Eure Schnatterfamilie ist ja niedlich und bei dem Wetter ist es sicherlich nicht verkehrt, dass Dein Frauchen ihnen etwas Warmes gehäkelt hat.
    Hach und die Yogi-Frösche! Süüüß! Ein großes Kompliment an die Kinder, das haben sie toll gemacht.
    Liebe Grüße
    und pass gut auf Deine Schnatterfamilie auf!
    Inge

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susi,
    das Waffelbecherrezept von deinem
    Frauli hört sich sehr lecker an!
    Ein schöne Idee. :-)
    Und die Frösche sind einfach so süß!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Post ... wie immer! Die Schnatterfamilie ist so süss, die Fröschlein gelungen. Hach, und nun würde ich gerne etwas Süsses haben ... gähnende Leere hier. Das Rezept macht mich neugierig.
    Ich wünsche Euch eine nicht so kalte Nacht
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Fundstück, liebe Susi! Und das Waffelbecher-Rezept finde ich genial. Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  8. Finde ich auch eine absolut niedliche Idee den Schnatters wärmende Mützen und Schals zu häkeln. Schaut klasse aus und klasse geworden. Ebenso wie die Frösche. Das sind ja schon kleine Kunstwerke, und so einen würde ich mir auch hinstellen.

    Die Waffelbecher noch nie gesehen danke ich für das Rezept. Ebenfalls eine tolle Idee und bestimmt lecker.

    Liebe Abendgrüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  9. hahaha - Familie Schnatter ist ja zum piepen süß!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  10. mei SUSERL wir ham sooooo vuiiii SCHNEE.. des dat da gfalln:: GLAB I HALT:: aber du bisch ja beschäftigt: WEGA deine ANTALEN... hetzig san de UND de MÜTZAL UND SCHALS.. gfallns ma volle guat... soo hetzig;;;HOBS NO FEIN BIS BALD::: UND SOGSCH dein FRAUAL.. DANKE.. für die liabe Nachricht.... hob mi vooolleee gfreit.... bussale bis bald.. Birgit...

    AntwortenLöschen
  11. Jetzt nehme ich mir erst mal noch einen Waffelbecher, jawohl! Die Idee ist grandios und man kann alles aufessen.
    Klar, dass bei dieser Kälte alle Enten Schal und Mütze brauchen, sonst frieren sie ja.
    Familie Schnatter wird mit Sicherheit nichts passieren, wenn du aufpasst, Susi.:-)

    Die Hortkinder haben ganz tolle Frösche gebastelt, die gefallen mir super gut. Kompliment an die Kids. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Diese Yoga-Frösche sind der Knaller!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Susi,
    super Idee von Fraueli den herzigen Entchen solche Mützen und Schal`s zu häkeln. Sieht einfach gut aus. Mami ist jetzt als Anfänger-Anfänger-Häklerin auch ständig beschäftigt und macht Mützen für die Familie. Wenn das Model Michelle Zeit hat stellt sie es sicher mal vor. Auch wenn sie einfach gehäkelt sind, glaube ich ist sie recht Stolz auf ihre Anfäner-Anfänger-Arbeit. ;-D
    Die Yogafrösche sind wirklich ein Hingucker. Ganz toll gemacht.

    Was das Schneemann bauen angeht...bei uns ist es leider immer noch nicht in Aussicht. Hat zuwenig Schnee. Andere Orte haben mehr Schnee als wir, dabei wären wir es gewohnt jetzt mehr zu haben.

    Liebe Pfotengrüessli
    Fiona

    AntwortenLöschen
  14. Was hast du wieder für viele schöne Dinge dabei, liebe Susi.
    Familie Schnatter gefällt mir supergut. Mit Mützen und Schal ausgestattet kommen sie sicher unbeschadet durch die kalte Jahreszeit und das sieht so was von niedlich aus!
    Die Jogafrösche sind ja lustig. Das hat den Hortkindern sicher viel Spaß gemacht. Diese Glupschaugen *kicher *. Tolle Idee. Und die Waffelbecher haben denen bestimmt ganz prima geschmeckt. Wenn ich solche Becher irgendwo entdecke, werde ich sie auch mal nachbacken.
    Danke für all die herrlichen Sachen die du wieder so liebevoll für uns zusammengestellt hast.

    Ganz liebe Grüße an dich und deine talentierte Frauli
    Uschi

    AntwortenLöschen

  15. Olá amiga, lindas criações , parabéns pelo bom gosto !!!!
    Obrigada por partilhar seus talentos !
    Beijos Marie.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo, Susi, ich bin immer wieder begeistert von Frauli`s Fähigkeiten, aber wem sage ich das, Du weißt es ja am besten. Dass sie noch die Zeit findet all diese schönen Dinge zu tun, einfach toll. Da haben die Kita-Kinder eine hervorragende Küchen-Fee, sie sind bestimmt nett zu ihr, weil sie so tolle Sachen backen kann, LG Claudia.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Susi,
    da hast Du aber eine nette Familie zum Behüten gefunden, aber sag´ mal, wo ist denn Deine Winterkuschelkleidung? Ich denke, Pudelmütze und Schal stehen auch einer Susikatze sehr gut! Da muss Frauli aber mal wieder üben!!!
    Die Nachtischleckerei sieht sowas von lecker aus. Yamyam!! Wenn die Kinder so verwöhnt werden, wundert es mich nicht, daß sie so tiefenentspannte Yoga-Frösche hinbekommen... die sind echt lustig :o)
    Ich wünsche Dir und Frauli einen schönen Tag. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Susi,

    oh das ist aber eine ganz besonders putzige Familie, da musst Du wirklich gut darauf aufpassen. Frauli hat sie so schön eingekleidet damit sie nicht frieren müssen.

    Liebe Heidi,

    die Jogafrösche sind zum Kringeln und das Waffelbecherrezept klingt super lecker.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Susi,

    bei der wetterbedingten schweren oder besser gesagt kalten Arbeit ist es nur zu fair, wenn sie eine trendige Winterausrüstung - Schal und Mütze - bekommen. Ich denke mir es ist ein lustiges Bild!
    Deine Leckereien mit Rezept sehen sehr sehr lecker aus :) - Danke für das Rezept und die Anleitung :O!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  20. Hallo, liebe Susi,
    wie süß, jeder der bei euch an der Haustür vorbei kommt , muss bestimmt ganz kräftig schmunzeln ;o)!Die Yogafrösche sind auch oberklasse ;o) und das Waffelrezept hört sich köstlich an, vielen Dank dafür ;o)! Einen wundervollen Tag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  21. hallo liebe Susi, das ist ja ein witziger Post, die Yogafrösche finde ich ja dermaßen süß!! Und die Schnatterenten machen sich gut so vor der Haustüre.
    Die Waffeln sehen so lecker aus, das muss ich mir mal merken;o))
    Ganz liebe WOEndgrüße, cornelia

    AntwortenLöschen