Dienstag, 6. Mai 2014

Der fremde Garten




.. .. ..und ein Glockenturm!


Heute ist doch Novas Projekt an der Reihe:


Und Frauli hat das prompt gemacht.






Modern schaut der aus, gell´?


Die Gemeinde feiert dieses Jahr ihr 50zigjähriges Jubiläum.
Der Turm steht in unserer Stadt und 35 Glocken sind darin!







Sieht schlicht aus und unspektakulär.


Früher hingen die Glocken ungeschützt im Freien,
erst 2010 wurde dann der "Glockenschutz" fertiggestellt.







Nachzulesen auf der Gemeindehomepage (klick).


Damit du mit deinen eigenen Ohren hören kannst wie das klingt,
ist das Frauli ganz schnell da hingeradelt und hat das Glockenspiel aufgenommen. 








Die Glocken spielen jeden Tag um 12 und um 13 Uhr und  noch einmal um 18 und 19 Uhr, 
aber natürlich nicht immer das gleiche Lied! 

Ein in seiner Art vielleicht einzigartiger Glockenturm!


*  *  *


 So viel Zeit haben wir jetzt vertrödelt, dabei wollten wir uns doch in den fremden Garten schleichen!


Bleib´schön hinter mir, aber ängstigen brauchst du dich nicht, wir haben die Erlaubnis!

Schau´ dir das an, ist das nicht ein toller Baum?






Ein Affenbaum, eine Schmucktanne, Andentanne, Chiletanne, Schlangentanne, Schuppentanne oder einfach eine Araukaria, zu deren Gattung 
(Araukarien, eine der ältesten der Welt) er auch gehört!


Ich aber tendiere zu Affenbaum, denn schau´ mal, was sitzt denn da im Baum?






Ruft der mich oder dich?






Ganz spitz sind die Nadeln dieses Baumes und sie stechen!


Und was ist denn das, dort im grünen Gras?







Eine ganz tolle Gartengarnitur, Echtholz!






Ja, deshalb bin ich mit dir hierher gekommen,
damit du dir das anschauen kannst!







Leider ist es nur ein Modell, sozusagen ein Entwurf,
wie die zukünftige Gartengarnitur der Gartenbesitzer einmal aussehen könnte.






Gefertigt/gebastelt aus Eisstäbchen!

Ich find´s toll!






"Ein Stück Himmel," das es in sich hat, es muss unbedingt zu Tina´s PicStory (klick)!

Oh weh, jetzt müssen wir aber die Beine unter die Pfoten nehmen,
sonst bekommen wir noch unser Fell gewaschen!






Dabei noch einen schnellen Blick auf Blühendes am Wegesrand werfen.. .. ..






Puh, was für ein Glück, gerade noch so geschafft ohne nass zu werden!

Es war schön mit dir, danke für die heutige Begleitung!


Deine






Aus Afghanistan


PS:

Den Weg zu uns hat gefunden ein großer Briefumschlag, trara... 






  Hurra gewonnen!
Zum ersten Bloggeburtstag bei der lieben Antje,  
"Kleines Glück im Mausehaus", gab es eine Verlosung,
sie freut sich bestimmt riesig, wenn du bei ihr vorbeischaust!





  Das Frauli hat sich gar sehr über den Gewinn gefreut, 
 sie hat auch schon einen schönen Platz für die Häkeldeckchen gefunden, 
danke liebe Antje auch für die tolle Stiefmütterchenkarte! 
(Die Nostalgie-Bon-Bons hätte ich dem Frauli beinahe weggeschnappt, maunz...)


Kommentare:

  1. Hallo Ihr Beiden,

    das war ein wunderschöner Rundgang. Erst der Glockenturm - ganz herrlich wie die Glocken läuten - und dann noch der fremde Garten. Ich schaue mir gerne fremde Gärten an. Man kann erstens die schönen Sachen bewundern und zweitens reichlich Ideen sammeln.
    Vielleicht macht Ihr das ja bald wieder einmal, dann bin ich wieder mit dabei.

    Liebe Grüße
    Jutta

    P.S. Für die Meisenbilder braucht es natürlich Geduld und Zeit. Mit Teleobjektiv und im Serienbildmodus erwischt man sie dann aber doch irgendwann. Auch sind sie in der Zwischenzeit etwas zutraulicher geworden. Ich vermeide es zwar, nun ständig um den Mirabellenbaum, in dem der Nistkasten hängt, herumzuschleichen. Ab und an muss ich aber auch dort etwas tun. Meistens sitzen sie dann im Baum und schiepen. Das ist für mich das Zeichen, einfach mal wegzugehen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Susi,

    für mich ist das Glockengeläute nix...zuuuu laut. Aber mein Fraueli hört es gern.
    Erst dachte ich ja du hättest doch tatsächlich selbstpersönliche Gartenmöbel bekommen...hihi...naja das wäre dann wohl auch für dich zu klein.
    So ein Affenbrotbaum ist für uns kaum bekletterbar...schade...aber Mami kennt ihn...manchmal sieht man diesen Baum auch hier in Gärten.
    Die Geschenke sind wunderbar...ein Gewinn freut einem immer gell. :-)

    Wünsche euch eine supergute Woche!

    Tschüüüsss...*schnurr*

    Fiona

    AntwortenLöschen
  3. Hola liebe Susi...ich bin ja total begeistert. Nicht nur das Frauchen so schöne Fotos gemacht hat, auch noch hingeradelt und das Geläut aufgenommen. Ich mag das total gerne, vor allem wenn auch Melodien gespielt werden (hier im Ort auch, an Weihnachten sogar Weihnachstmelodien). Schade ist es nur dass die Leute die Glocken nicht etwas schöner geschützt haben. So sieht es wirklich nicht spektakulär aus, aber ging wohl nicht anders.

    Toll auch noch der anschliessende Ausflug in den Nachbarsgarten. Das Modell ist klasse geworden, macht Lust auf Kopie *hihi*, und der Affenbaum ist der Hit. Klasse dass sie auch den rufenden Affen reingesetzt haben. Passt wie die Faust aufs Auge.

    Ich freue mich jedenfalls dass ihr beim Glockenturm dabei seid und sende ein dickes Dankeschön.

    Habt einen tollen Tag und liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Glockenspiel ist das. Ich liebe solche Glockenspiele, denn so etwas findet man heutzutage nur noch ganz, ganz selten. Meistens bimmelt doch nur noch eine große Glocke.
    Der Rundgang durch den Garten war auch sehr schön, denn interessante Dinge habt Ihr da entdeckt. Süß finde ich ja die Gartenmöbel aus Eisstilen, tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susi,
    ich danke Dir für den Spaziergang. Die Glocken hatten, so im Feien hängend, eine schöne Patina. Eigentlich ist es auch schön, wenn man sie zappeln sieht ;o) Aber so sind sie natürlich gut geschützt. Damit sie noch lange ihr tönendes Werk tun können.
    Der Affenbaum sieht ja spannend aus... so einen habe ich noch nie gesehen!
    Finde ich ja toll, diese Gartengarnitur aus Eisstilen. Vor allem beim Eisschlecken hätte ich zu gerne geholfen ;o)
    Ich glaube, hier wird es heute auch noch regnen. Dabei muss ich gleich noch raus zum Elternsprechtag. Aber vielleicht schaffe ich es ja, so wie Du auch, trockenen Fußes ;o)
    Einen lieben Gruß auch an Dein Frauli schickt die Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susi, liebe Heidi!

    Der Glockenklang ist ja sehr schön!
    Schade, dass man nichts mehr davon sieht!
    Euer Gewinn ist asuch fabelhaft! Die liebe Antje häkelt so feine Dinge!

    Eine schöne Woche wünsche ich Euch!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,

    fein hast Du unser Glockentürmchen photographiert, die Idee das Glockenspiel aufzunehmen ist toll. Es hört sich wirklich schön an. Warum habe ich das eigentlich noch nicht gehört ? Daniel wurde ja dort konfirmiert aber an das Glockenspiel kann ich mich überhaupt gar nicht erinnern, wahrscheinlich war ich zu aufgeregt damals. Dein süßer Gewinn ist wirklich schön und sicher weißt Du bereits ein schönes Plätzchen für die feingehäkelten Deckchen.

    Liebe Susi,

    der Affenbaum ist so witzig mit dem süßen Äffchen darin. Ich habe herzlich gelacht und die winzige Eisstielgarnitur bewundert.

    Liebste Dienstagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi, liebe Susi,
    was für ein schöner Glockenturm und ein schönes Glockenspiel.
    Der Hammer ist die Gartengarnitur aus Eissteckerln, voll witzig.
    Und so einen außergewöhnlichen Affenbaum hab ich noch nie gesehen, der ist sehr schön.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend von Tatjana und den Buben

    AntwortenLöschen
  9. Ach ja, unser toller neuer Glockenturm, ich glaube dafür wurde schon beim meiner Konfirmation 1983 gesammelt. Als meine Jenny als Konfirmandin eingeführt wurde, wurde auch der Glockenturm eingeweiht (auch wenn sich Kerstin da nicht mehr erinnern kann). In unserer Gegend kann man nur die Glocken von St. Stephan hören, aber die klingen lange nicht so schön. Die Gartenganitur ist ganz bezaubernd. Zu Eurem Gewinn gratuliere ich ganz herzlich.
    Liebe Dienstagsgrüße
    Stephie, Terry und Henry

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susi,
    vielen Dank für den kleinen Streifzug durch den fremden Garten. Der Baum ist wirklich eindrucksvoll. Pass gut auf das du dich nicht stichst. Die kleine Gartengarnitur sieht ja niedlich aus. Wir gratulieren euch zu dem tollen Gewinn. Die Häkeldeckchen sehen sehr schön aus sagt das Frauchen.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    PS. Wir vermuten das unser Amselmann die Rosinen mit zu seiner Amselfrau nimmt. Die kommt nämlich seit kurzer Zeit nicht mehr. Vielleicht brütet sie auf dem Nest. Allein kann er die unmöglich futtern. Er schluckt die ja auch nicht runter, sondern fliegt mit vollgestopftem Schnabel los. Hast du schon mal eine Amsel mit Hamsterbacken gesehen? *lach* So musst du dir das vorstellen.

    AntwortenLöschen
  11. ...ein wirklich moderner Glockenturm, liebe Heidi,
    so einen ähnlichen hat unsere evangelische Kirche hier auch...aber ob da auch so viele Glocken drin hängen? ich glaube nicht...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susi, liebe Heidi,
    ein ganz reizender Post.
    Der Glockenturm ist wirklich etwas Besonderes.
    Der Besuch des fremden Gartens hat mir auch sehr gefallen.
    Die Gartengarnitur ist wirklich toll.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Dein Glockenturm , aber auch die Naturbilder gefallen mir gut . Eine schöne Collage mit einer herrlichen Blütenpracht hast du gemacht . Was das für eine Tanne ist , schulternzuck , aber schön ist sie , lach . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  14. Diese Blicke in fremde Gärten sind einfach immer toll!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Susi Zaunwicke und Heidi,
    das ist ja ein toller, umfangreicher Beitrag, in dem es viel zu entdecken gibt. Araukarien faszinieren mich auch immer wieder, das sind schon ganz besondere Bäume. Ich finde die Gartengarnitur witzig, sieht ein bisschen aus wie aus überdimensionalen Eisstielen angefertigt. Das Glockenspiel muss ich mir auf einem anderen Browser anhören, das mach ich aber noch. Die roten Kastanienblüten sehn auch toll aus. Ich verlinke mich hier mal mit meinem Gartenblog und bedanke mich für deinen Besuch auf mainzauber.de.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Oh, wart ihr wieder fleißig.
    Besonders hat mir heute der Glockenturm gefallen.
    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  17. Hallo, ihr Lieben,
    ersteinmal meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu den oberzauberhaften Gewinn ;o) ! Ihr habt ja wieder ordentlich viel zu zeigen ;o), der Glockenturm sieht wirklich sehr modern aus, so einen modernen haben wir hier nicht ;o).Von dem Affenbrotbaum bin ich total beeindruckt, habe ich noch nier gesehen und die kleinen Eisstielmodelle finde ich total zauberhaft ;o)! Einen gemütlichen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  18. Olá amiga, vim desejar-lhe uma abençoada semana.
    Doce abraço Marie.

    AntwortenLöschen