Donnerstag, 3. Juli 2014

Es blüht im Garten...




.. .. ..ein schönes, seltsames Blümelein!




Der ganze Stock sieht aus wie eine riesige Unkrautpflanze, dabei wurde seine Pfahlwurzel früher einmal als Gemüse verspeist!

Frauli hat ihn dieses Jahr im Frühling nicht herausgerissen, sondern wachsen lassen,
auch wenn die Pflanze an sich ist keine Schönheit ist!





Nach dem vielen Regen musste sie zusammengebunden werden.

Sehr groß sind die Stiele inzwischen, schon an die 170cm ist die Pflanze hoch!






Diese Blüten schließen sich schon wieder.





Und diese Blüte steht in voller Pracht, am Tage!





Und wird auch von mancherlei "Fliegern" besucht!

Aber das besondere an diesen Blumen ist:






Sie blühen eigentlich in der Nacht!


Deshalb heißt die Pflanze auch "Gemeine (gewöhnliche) Nachtkerze!



Das Frauli wollte dir noch unbedingt zeigen wie sich die Blüten öffnen,
denn das ist das Schönste an der ganzen Sache.

Sie springen nämlich auf! 

Und da hat sie sich eines Abends auf die Lauer gelegt (aber sie hat gestanden) 
und darauf gewartet das es dunkel wird.

Das war nicht einfach, denn wenn es zu dunkel ist, 
dann kann man mit der Kamera nicht mehr filmen!

 Um den Moment des Aufspringens nicht zu verpassen, 
muss man ganz schön "Auf der Hut sein!"

(Woher wohl diese Redewendung kommt, da müsste ich mal die Irmi fragen, 
hat wahrscheinlich etwas mit hüten zu tun)

Die gute Nachricht ist, das Filmen hat geklappt!

Du darfst nur nicht zu viel erwarten, Frauli hat ganz schön gewackelt!









Jetzt ist´s stockdunkel, maunzerle.. .. ..


Deine






Monatsrückblick "Juni"



So richtig schön ist die Collage nicht, 
 aber wir verlinken uns trotzdem bei der lieben "Birgitt!"

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,
    Wahnsinnspflanze - gut, dass du sie stehen lassen hast.
    Die Collage finde ich übrigens nicht so schlecht wie du sie machst ;-) Ich mag sie, kann sich sehen lassen.
    Liebe Grüße in den Tag wünscht dir Stine

    AntwortenLöschen
  2. Schaut klasse aus und echt witzig wie sie so aufspringt. Denke mal da kann man sich sogar erschrecken^^ Kannste mal sehen dass man doch nicht immer rausreißen sollte, denn wie man sehen kann wird sie auch besucht^^

    Mit der Collage kann ich Stine zustimmen, es gibt viel zu sehen und schaut richtig sommerlich aus.

    LIebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susi,
    einfach super der kleine Film! Da war dein Fraueli aber schön geduldig! Fast wie du wenn du aufs Mäuschen wartest!!!!
    Übrigens die Nachtkerze kann man essen, schmeckt süss und sieht auch gut zur Deko beim Salat aus!!!! Bitte richte das dem lieben Heidi aus!!!
    Ein paar Streicheleinheiten für dich und as lieabs Grüassli an Heidi!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susi...super erwischt hat dein Fraueli die aufspringphase der Nachtkerzenblüte. Das wackeln war gar nicht schlimm. :-)
    Mami sagt...in einem anderen Garten wo sie früher gewohnt haben...gab es auch eine Nachtkerze.

    Mach`s gut Susi...bis auf ein anderes Mal!

    Schnurrige Grüessli
    Fiona

    AntwortenLöschen
  5. Dass man die Wurzel essen kann und die Blüten der Nachtkerze so aufspringen, wußte ich gar nicht - doch, jetzt, Dank deines tollen Videos. Hier steht sie zuhauf im Garten und ehrlich gesagt muss ich schon kräftig ausdünnen, damit sie nicht überhand nimmt.
    Lasst es euch gut gehen und genießt die schönen Tage, die nun kommen, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Nachtkerzen standen auch mal in unserem Garten und ich fand das immer faszinierend, wenn man bei zunehmender Dunkelheit den Blüten beim Aufgehen zugucken konnte! Inzwischen sind sie leider aus dem Garten verschwunden, aber dieses schöne Posting nehme ich mal gleich zum Anlass, mir das für das nächste Jahr zu merken. Dass man die Wurzeln essen kann, wußte ich übrigens auch nicht.
    Liebe Grüße aus der Hitze
    Inge

    AntwortenLöschen
  7. ...ich kann auf der Collage einiges entdecken, liebe Heidi,
    auf jeden Fall deine Liebe zur Tier- und Pflanzenwelt...und es ist eine schöne Erinnerung an den Monat...danke, dass du dabei bist,

    lieber Gruß Birgitt

    PS Nachtkerzen habe ich noch nicht in echt gesehen, jedenfalls kann ich moch niht erinnern, bestimmt schön, ihnen beim aufgehen zu zu schauen

    AntwortenLöschen
  8. Die Collage ist ganz toll geworden und zeigt all das, was Monat Juni dir zu bieten hatte, liebe Heidi.:-)

    Finde ich prima, Susi, dass Frauli die Pflanze nicht herausgerissen hat und wer weiß, vielleicht wandert sie sogar bei euch mal in den Topf.
    Die Nachtkerze blüht wunderschön und das Video ist echt gelungen. :-)

    Liebe Grüße und dir einen schönen Nachmittag
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Huch, da habe ich gestaunt, zack war die Blüte auf, das ist eine wunderbare Momentaufnahme. Diese Collage gefällt mir sehr gut, so eine Juni-Vielfalt, der Monat war einfach schön, LG Claudia.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,

    toll sind Deine Aufnahmen von der Nachtkerze und das kleine Filmchen auch. Deine Collage ist wunderschön geworden - eine ganz herrlichen Zusammenstellung, die mir sehr gut gefällt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Olá amiga, vim desejar-lhe um abençoado início de mês.
    Amei as prímulas, linda cor viçosa!
    Doce abraço Marie.

    AntwortenLöschen
  12. Eine wunderschöne Juni - Collage hast du gemacht , liebe Heidi . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  13. Dein kleines Filmchen ist natürlich auch klasse . So eine Nachtblühblume habe ich noch nie gesehen , toll . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  14. Hey, das ist ja toll geworden. Ein richtiges kleines Filmchen mit Musik. Man kann das schön erkennen wie diese Blüte aufspringt, deshalb hat sie sicher diesen Namen bekommen. Lang wie eine Kerze und Blüten die sich in der Nacht öffnen. Ein kleines Wunder der Natur. Die Monatscollage gefällt mir und so hat man doch einen prima Überblick auf all Eure schönen Posts. Ein wunderbares Wochenende und

    herzliche Grüße
    Eure Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Susi,
    da hast du dir aber wieder etwas besonders Interessantes herausgepickt, das du uns hier vorführst.
    Ist ja richtig beeindruckend eure große Pflanze. Ich kannte si e noch gar nicht so richtig. Deshalb habe ich mich auch besonders über den Film gefreut. Ein großes Dankeschön dafür!
    Aber nicht nur die Nachtkerze hat mir imponiert, auch eure Collage. Zu ganz vielen Bildern davon fällt mir noch die Geschichte ein, die du erzählt hast. Sogar an die Hühner und das Mäuschen hast du gedacht! Richtig schön.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  16. Aufspringende Blüten habe ich noch nie gesehen! Vielen Dank fürs Zeigen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  17. Das Filmchen ist ja lustig - PLOP macht's da so einfach ;o)) Ich habe übrigens auch eine Nachtkerze im Garten - eine in rosa: Oenothera speciosa - die ploppt aber meines Wissens nicht. Und ich hab mir mal ihre Wurzelnn angesehen, weil ich irgendwo las, dass man die zu Goethes Zeiten verspeist hat - aber eigentlich fand ich sie zu klein zum Essen ;o)) Deine riesige Nachtkerze hätt ich eigentlich für eine Königskerze gehalten, jedenfalls finde ich sie schön!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Susi,
    ich finde Eure Collage toll. Und das Video, obwohl wackelig, ist doch klasse. Besonders die Musik finde ich toll.
    Ich kenne diese Blume gar nicht.
    Dir wünsche ich eine tolle Nacht, gehst Du auf Beutejagd?
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Susi,
    also ich finde die Collage ganz toll... was Frauli da nur hat?
    Von der Nachtkerze habe ich mal einen Ableger bekommen, aber es fehlte wohl die Sonne und da hat sie sich verabschiedet. Ich habe letztens in einem Kommentar gelesen, daß Euer Garten nur klein sei, da muss ich aber nun mal ein Kompliment loswerden, denn er wirkt überhaupt gar nicht so. So abwechslungsreich kommt er daher, ich finde es ist echt ein großer, kleiner Garten :o)
    Dann wünsche ich Euch einen schönen Sonntagnachmittag. Liebe Grüße von der Elke

    PS: Hat denn die Kerstin schon einmal vom 31. Juli erzählt??? Ich würde mich sehr freuen, wenn der Termin passt :o)

    AntwortenLöschen