Mittwoch, 20. August 2014

Dünenlandschaft, Teil I



Das Frauli dachte immer, 
es gäbe keine richtige Attraktion hier bei uns in der Nähe,
dabei haben wir längst eine  -  sogar direkt vor der Haustür!



17. Aug. 2014









17. Aug. 2014

Seltene Pflanzen, Gräser, Vögel und Insekten leben hier.






Deshalb wurde diese einzigartige Dünenlandschaft auch zum Naturschutzgebiet erklärt.


17. Aug. 2014



Damit das Areal (45ha) in seiner jetzigen Art erhalten bleibt,
 werden Schafe, Ziegen und Esel zur Beweidung eingesetzt!



27. Juli 2014



Ich lasse jetzt einfach die Bilder für sich sprechen.
Die Fotos sind von Ende Juli.















































Das Frauli würde gerne den zweiten Teil der "Griesheimer Düne" nachreichen, denn es existieren noch Bilder von August und das würde den Rahmen des heutigen Posts sprengen.
Natürlich nur, wenn dir die Fotos und der Beitrag gefallen haben?






Rückblickend betrachtet gibt es auch noch ein "Eichwäldchen", 
zugehörig dem Naturschutzgebiet, das wäre aber wiederum eine andere Geschichte!




Maunzerle.. .. ..



Deine








Wir haben vor, dies in unserem Urlaub zu beherzigen!


Kommentare:

  1. Schöne Fotos hat dein Frauli von dem herrlichen Naturschutzgebiet gemacht . Und zum letzten Foto bleibt mir nur zu sagen , bei dem Wetter ist das die schönste Beschäftigung im Urlaub . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Moin liebe Heidi,
    wunderschöne Fotos und dann direkt vor Deiner Haustür. Dünenlandschaften und Naturschutzgebiete sind etwas ganz herrliches, wir Menschen sollten diese Gebiete auch nicht zerstören.

    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Heidi, herrliche Fotos sind das! Eine wunderschöne Landschaft. Das ist so gut, dass dort aufgepasst wird, dass die Natur erhalten werden soll.
    Ich freu mich schon auf weitere Bilder.
    Das Susi-Foto ist passend für den heutigen Tag. Lasst Euch die Ferien nicht vom Wetter kaputt machen. Hier ist es auch so nass und kalt, schon fast die ganzen Sommerferien lang. Und doch fällt uns immerwieder etwas Neues ein. So wie Susi sollte man es öfter machen.
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. ...tschuldigung hab meinen Namen am Ende vergessen. ;-)

    Liebe Susi und liebe Heidi,
    so herrlich schöne Bilder von der Düne. Ja die eigenen Umgebung bietet oft mehr als man denkt.
    Hier wo wir wohnen war mal alles ein Gletscher der aus dem Graubünden kam. :-)
    Gut das die Menschen Naturschutzgebiete aufrufen...es ist wichtig sagt mein Fraueli...denn leider sehen viele Menschen nur ihren Profit anstatt die Schönheit der Natur. Mehr als schade!
    Geniesst euren Urlaub...du Susi wirst da ja von Natur aus gut können. ;-))

    Herzliche Grüessli
    Fiona

    AntwortenLöschen
  6. Welch zauberhaften Fotos liebe Heidi, so eine schöne Landschaft vor der Haustüre, da braucht man keinen Urlaub.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich eine wunderschöne Dünenlandschaft. Schön, daß dort Schafe für "'Ordnung" sorgen. So stelle ich mir das immer vor...
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  8. liebe Susi ... ach neeeeeeeeee "Heidi" :-) ich finde die Dünenbilder ganz wundervoll. Danke auch für den link mit der Info.
    Wie gut, dass diese schöne Landschaft zum Naturschutzgebiet ernannt worden ist.
    Ich freue mich auf den zweiten Teil :-)

    Und jetzt wünsche ich euch weiter einen angenehmen Urlaub ... Das Foto mit Susi-Zaunwicke und dem Zitat ist herrlich!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Diese Dünenlandschaft ist wirklich ein Naturwunder. Gut, dass man sie unter Naturschutz
    gestellt hat.
    Susi, es ist gut, dass du diese tollen Bilder, die die liebe Heidi gemacht hat, zeigst.
    Habt noch einen schönen Urlaub, ihr beiden Lieben
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Ja, bitte, einen zweiten Teil schaue ich mir auch gerne an, weil mir schon der erste Teil so gut gefällt, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Susi,
    ich bin wieder mal ganz begeistert von eurem Beitrag und hoffe ganz arg, dass es eine Fortsetzung gibt.
    Die Bilder sind nicht nur wundervoll, auch die Art wie dein Frauli sie bearbeitet hat, gefällt mir seeeehr gut. Ich mache das ja auch gerne (mit Rahmen experimentieren) und sehe mir so eine schöne Bildgestaltung deshalb auch gerne an. Finde, die Aufnahmen wirken dann noch einmal anders.
    Und was mich noch begeistert hat: dieses Gebiet ist gar nicht so arg weit von uns entfernt. Eine Autostunde. Das muss ich mir für einen Ausflug merken (hoffe ich finde auch jemand der mitfährt, damit ich es auch finde!). Vielen Dank für den tollen Tipp.
    Und dein Auf-der-Couch-schlaf-Foto-mit-Zitat ist auch klasse!

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi, die die Schafherde so gerne mal selber sehen würde und die Schmetterlinge und die….

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja, liebe Susi, ihr habt ein ganz großartiges Naturschutzgebiet direkt vor der Haustür und Frauli hat ganz wundervolle Eindrücke mitgebracht. Dort einen Spaziergang zu machen und all die Schönheiten der Natur zu bewundern, das ist Urlaub pur. :-)

    Ich war auch schon in dieser schönen Dünenlandschaft und wenn ich jetzt die herrlichen Fotos hier sehe, sollte ich sie wider mal aufsuchen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susi,
    da las ich gerade Teil 2 und dachte, da fehlt doch aber Teil 1. Der wäre mir doch fast dadurch gegangen...!
    Frauli hat ganz tolle Bilder gemacht. Echt irre! Grad das Schneckchen am Halm gefällt mir sehr gut :o)
    Schön, wenn man ein Frauli mit offenen Augen hat!
    Nun springe ich schnell zu Teil 2...

    AntwortenLöschen