Mittwoch, 10. Dezember 2014

FÜR DICH!




Zur Begrüßung habe ich heute wieder etwas ganz "Feines" für dich!






Sie ist noch frisch!







 Ich habe sie heute Morgen erst gefangen und mir kurzerhand gedacht:
"Ich zeige sie dir!"






Auch die schmutzigen Füße die sie hatte!

Und schau mal, bei der Maniküre war sie auch nicht!

 *

Dabei ging es mir gestern gar nicht gut.
Ich weiß jetzt sehr wohl, wie man sich als "Gefangene" fühlt!






 Ich war beim Tierarzt zur jährlichen Impfung.. .. ..






Und hatte mich vergeblich abgemüht, diese blöde Tür aufzukriegen! 

Aber egal, ich hab´s hinter mir!


 *

Heute schaute ich mir die Vögelchen an,
die jetzt bei diesem "Schneeregenwetter" .. .. ..





Sehr gerne hier vorbeikommen!





Ich glaube, das ist ein "Spatz", der hier gerade anfängt zu picken?




Er sieht auch sehr genau die Fotografin hinter der Fensterscheibe,
aber das stört ihn nicht im Geringsten!



Aber wehe, unsereins würde auftauchen, deshalb sucht der Vogel, mit einem Auge, auch immer den Boden nach mir ab!
(Die Vögel wissen ganz genau, das ich hier des öfteren herumschleiche) 


Das hier ist unser Vogelhaus vor dem Haus, aber.. .. .. 





Es ist hier ja nicht wie bei armen Leuten, wir haben sogar noch zwei davon hinter dem Haus!






Wenn die Vögel hier vorbeischauen, dann sind es meistens mehrere, aber man bekommt sie schlecht alle zusammen auf´s Bild.

Ich glaube Spatzen (?) und Meisen sind unsere häufigsten Gäste!






Aber die mit dem Häubchen auf dem Kopf, sind die putzigsten Besucher!





  Trotzdem - selbst eine Katze auf "Schleichwegen"
hat hier kaum eine Chance!


Deine 





PS: Stell´dir vor, ich war vorgestern ausgesperrt, 
nachts um halb zwei hat man mich (die miauende Susikatze), 
dann endlich im Hof hinter dem hohen, hölzernen Nachbarstor gefunden!




Wie immer, hier bei Nova gibt´s noch mehr Bilder mit Zitaten "Klick".

Kommentare:

  1. Da bin ich aber froh, dass Du gehört wurdest. So eine Nacht da draußen vor dem Tore, gar nicht so schön. Wer so eine Schmutz-Fuß-Maus ist, der kann eben nicht schnell genug der Naturgewalt in Gestalt von Susi Zaunwicke entgehen, das verstehe ich. Klar, dass Du Deine Jagtdrophäe zeigen wolltest. Die schönen Vögelchen entkommen Dir hoffentlich überwiegend, nur die kranken Hascherl schnappst Du Dir ja auch. LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi,

    was für ein schöner Post und mit ganz, ganz herrlichen Bildern. Du hast Deine Susi ausgesperrt - wie ist denn das passiert? Auf jeden Fall hast Du super passende Worte zu dem Bild gefunden. Auf die Maus könnte ich allerdings verzichten, aber Du wirst das ja sicher gewohnt sein.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ein frisches Spitzmaulmäuschen - dann man einen guten Appetit :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  4. sooo tolle bilder und erzählungen dazu!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  5. Puh *schweißwegwisch*....wie gut dass ich jetzt schneller weitergescrollt habe. Da kam doch tatsächlich gerade Gismo hochgesprungen und wollte mir die Maus mopsen. Ne ne ne ...mein Geschenk :-)))

    Bei sovielen Vogelhäuschen haste aber echt viel zu gucken. Da braucht es kein TV, gelle^^


    Ganz ganz tolle Fotos, und ich würde wahrscheinlich ständig gucken welche Vögel sich da genüsslich niederlassen. Ich mag das und finde es auch wahnsinnig beruhigend.

    Danke auch für das total niedliche Zitat im Bild, auch wenn es für dich Susi bestimmt nicht so toll gewesen ist ausgesperrt worden zu sein. Also merke: immer brav zu Hause sein wenn deine Menschen zu Bett gehen ;-)


    Wünsche euch Allen einen wunderschönen Tag und sende ganz herzliche Grüsse

    N☼va


    P.S. Wollte nur kurz noch anmerken das die rieselnden Schneeflocken manchmal beim Kommentieren ganz schön nerven. Sie verlangsamen den Schreibfluss und manchmal hackt es auch. Nur so als Hinweis für euch.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Susi,
    Hui das war ja alles aufregend! :-O Süß die kleinen Vögelchen. ^^
    Liebe Grüße,
    Alice ♡

    AntwortenLöschen
  7. Oh, danke liebe Susi. Das ist ja total nett, dass du dir so viel Mühe machst und mir extra ein Mäuschen mitbringst. Und noch so gut erhalten *freu*. Unsere Mia hat mit eine Zeitlang immer kopflose Mäuschen abgeliefert und ich habe mir dann überlegt, wo wohl der Rest abgeblieben ist und ob ihn dann irgendwann mal beim gründlichen Putzen und Möbel abrücken finde *schüttel*.
    Uiii, da hat man dich gestern also wieder mal eingeboxt. Tztztz. Das mögen unsere Fellchen auch gar nicht und Mia hat hinterher immer eine blutige Nase oder Mund weil sie immer versucht das Gitter aufzudrücken *seufz*. Wie hat denn Heidi die Prozedur überstanden? Ihr Miezen scheint ja dann immer gaaaanz viele Beine und Pfötchen zum energischen Abwehren zu haben……
    Ja, nach so einer stressigen Aktion ist so eine VogelamFutterhausBeobachtung genau das Richtige. Das entspannt. So ähnlich wie Yoga. Mich zumindest. Du wirst ja dabei wahrscheinlich nicht so abschalten können kann ich mir vorstellen *zwinker*. Das gefiederte Kerlchen mit dem Häubchen auf dem Kopf ist ja lustig anzuschauen. Solche habe ich bei uns an der Futterstation noch nicht erspäht.
    Besonders gefällt mir das, was du aus der Ausgesperrtsein-Aktion gezaubert hast. Total süß.
    Und die beiden Collagen finde ich auch wieder superschön.

    Nun muss ich aber in die Küche und mich ums Mittagessen kümmern.
    Macht‘s gut, ihr zwei *fröhlichwink*
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh die mit der Haube, die sind echt klasse :)

    AntwortenLöschen
  9. Ihr Lieben,
    das sind ja mal wieder ganz tolle Bilder, die Vögelchen sind super und die armen kleinen Mäuschen sind immer ganz bezaubernd. Hier liegen sie leider auch immer mal wieder tot im Garten. Vogelhäuschen gibts bei uns nicht, wegen der Jungs. Die Beiden muss ich nachts auch trotz Eiseskälte noch rauslassen. Letzte Woche waren meine Buben auch gemeinsam beim der Tierärztin, zu zweit ging es echt gut. Ich kann Euch den Terry ja für das nächste Mal ausleihen, der wirkt sehr beruhigend und geht da auch wirklich gerne hin. Henry war nach der Tollwutimpfung leider am letzten Wochenende ziemlich krank, er hat nicht gefressen und nur geschlafen. Aber jetzt ist wieder alles gut. Ich wünsche Euch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susi,
    wie fein, daß Du uns das Mäuschen zeigst. Unser oller Kater liegt nur drinnen rum und lässt draußen alles rumsausen, wie es will! Ein paar Mal war er sogar noch zu bequem, die Toilette im Kellerabgang zu benutzen... grrrrrrr!
    Aber so haben die Piepe draußen auch keine Sorge, daß sie beim Fressen gestört werden :o) Jedoch hat der olle Strolch hier noch nie einen Piepmatz angeschleppt. Entweder ist er zu lahm, oder er weiß: DAS darf man nicht!!! Pfoten weg, liebe Susi!!
    Und wenn man Dich da so in Deinem Körbchen sieht, dann erkennt man Deine frechen Krallen!!!
    Ausgesperrt zu sein ist natürlich gemein :o( Aber das Zitat im Bild dazu genial!!
    Ich wünsche Dir und Frauli ein schönes Wochenende. Herzliche Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  11. Ein schönes Geschenk , da hat sich dein Frauli bestimmt drüber gefreut , zwinkern . Da habt ihr ja einen herrlichen Platz und könnt die Vögel beobachten . Die Haubenmeise schaut putzig aus . Man gut das dein Miauen erhört wurde und du wieder in die warme Stube konntest . Das Bild mit dem passenden Spruch ist total klasse . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Uuuaahh :-)
    Hmm, ist eben Geschmackssache und war sicherlich ein Leckerbissen :-))
    Und zum Glück bist du wieder da! Bist eben ein kleiner süßer Stromer :-)
    Ganz viele liebe Grüße zum 3. Adventswochenende
    sendet dir und deinem Frauchen die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susi,
    vielen Dank für dein Begrüssungsgeschenk! Toll, deine Spitzmaus!!!!! aber eben sie war nicht gerade die gepflegteste!!!!! Ja, eingesperrt zu sein ist nicht gerade lustig und unserem Timmali ergeht es genau wie dir.....da wird miaut und die Pfoten sind immer zwischen den Stäbchen!!!
    Dein liebes Frauchen hat wieder ganz tolle Fotos gemacht von euren schönen Vogelhäuschen mit ihren Besuchern! Aber, gell liebe Susi....die Vögelchen schön in Ruhe lassen!
    Herzensgrüassli an dich und das liebe Heidi
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. das hat wieder richtig Spaß gemacht die Bilder zu schauen und den Text zu lesen :-)
    die aaaaaaaaaarme Maus mit den schmutzigen Füßen ;-)
    und die netten Vogelbesucher im Vogelhäuschen :-)
    Ja und überhaupt ... wie hast du denn die Impfung überstanden? alles ok?
    Sag mal deiner Heidi liebe Grüße - und das Foto mit dem Zitat ist auch klasse :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Susi,
    Du hast Frauli aber ein "schönes" Geschnek mitgebracht... ob sie sich darüber gefreut hat... na ich weiß nicht *zwinker*
    Dann hat sie dich einfach eingesperrt... nur wegen so einer "blöden Impfung" tzzz , aber das hast du ja gut überstanden.
    Und so viele Piepmätze kannst du beobachten... pass schön auf das sie sich nicht zanken und wenn ja, dann musst du Fraul gleich Bescheid sagen. Wir bekommen auch sehr viel Besuch von den Piepmätzen ... die futtern vielleicht was weg, wir kommen gar nicht so schnell mit dem Nachschlag hinterher.

    Liebe Heidi,
    Du hast wieder so süße Fotos gemacht und die Kommentare dazu sind allerliebst und zaubern mir immer ein lächeln ins Gesicht..
    Dein Foto mit dem Zitat finde ich Klasse.

    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent
    Biggi

    AntwortenLöschen
  16. Meine liebe Susi,
    dein Geschenk nehme ich natürlich mit Freude an. Obwohl mein eigenes Jagdglück mir sehr hold ist zur Zeit. ;-)
    Ich kann hier ich die hübschen Vögelchen auf unserem Balkon gut beobachten,
    leider ist ständig die Fensterscheibe im Weg wenn ich sie anpirschen möchte. :-(
    Super Zitat im Bild.

    Schnurrige Grüessli
    Fiona

    AntwortenLöschen
  17. Oje, ihr zwei, das ist aber ein armes Spitzmäuschen. Und wahrscheinlich hat es dann wieder niemand aufgegessen, richtig? Das kenne ich, denn unsere Nina möchte uns auch immer mit Tieren füttern, die wir nicht essen wollen. Maxwell ist zum Glück kein begnadeter Jäger, aber Nina hat (zumindest früher, als sie noch eine junge Springkatze war) immer wieder mal auch gefiederte Freunde heimgebracht (und bringt jetzt immer häufiger lebende Mäuse, die sie dann im Haus "verliert"...). Ich hoffe für eure Vögelchen, dass Susi sie nicht erwischt! Besonders süß ist ja der kleine "Punk"! ;o)) Ich wolle übrigens diese Woche Meisen fotografieren - die ganze Zeit flitzten sie in unserem Garten umher - aber kaum hatte ich die Kamera geholt: Stille! Keine einzige Meise mehr da! :-/
    Dank dir sehr für deine Kommentare zu meinen beiden letzten Posts - ich freu mich sehr, wenn du beim "Lachfalten retten" dabei bist, liebe Heidi (und natürlich auch leibe Susi)! (Leider können wir ja nicht die ganze Welt retten, aber man muss eben klein anfangen ;o))
    Ich wünsche euch 2- und 4-Beinern (sicherheitshalber schon jetzt) ein schönes Fest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!
    `⋎´✫¸.•°*”˜˜”
    ..✫¸.•°*”˜˜”*°•.✫
    ☻/ღ˚ •。* ♥♥ ˚ ˚✰˚ ˛★* 。 ღ˛° 。* °♥ ˚ • ★ *˚ . 。
    /▌*˛˚ ░ ░ٌٌٌ░ Alles Liebe und herzliche Weihnachtsgrüße ░░ ░ ˚ . ✰ •
    / \ ˚. ★ *˛ ˚♥♥* ✰。˚ ˚ღ。* ˛˚ ♥♥ 。✰˚* ˚ ★ ˚ 。✰ •* ˚
    Traude ♥♥♥♥ (+ Pfötchenwinker von Nina und Mäx)

    AntwortenLöschen
  18. oh welch ein spitznäsiges mäuschen. mir tun die mäuse immer leid die lutzi mir stolz präsentiert, wenn sie noch okay sind und ich schnell genug rette ich sie, aber das klappt nicht oft. manchmal trägt sie mit in die wohnung, zeigt sie, läusst sie laufen, fängt sie wieder und irgendwann ists ihr langweihlig und ich robbe dann auf allen vieren durchs wohnzimmer um die maus zu jagen, bevor sie irgendwo, halb angenagt unterm schrank ihr leben lässt und es dann nach einer gewissen zeit eigenartig schnuppert... ist uns schon zwei mal passiert :-). außerdem mag die lutzi nicht im katzenkorb autofahren, ein theater war das immer, hat unser aller nerven gekostet, nun gibt es hier seit einiger zeit ein mobilen tierarzt, der hat sich einen alten krankenwagen zur kleinen tierarztpraxis auf rädern umgebaut und kommt vorbei wenn was anliegt, dass ist sowas von entspannt für lutzi und auch für meine nerven :-). ich wünsche euch noch schöne vorweihnachtliche tage, liebe grüsse mandy & lutzi

    AntwortenLöschen
  19. mahhhhh SUUUUSERL ah MAUSAL host gfangen,,,,
    wähhhhhhh;;;; AH OKE du bisch ah KATZ..
    dann derf ma des,,, host recht okeeeeeee
    i habs KAPIERT,,,,,bist ja ah KATZ,,,
    aber DE vogal LASST in RUAH gaaaaaa
    sogsch dein FRAUAL
    gaaaaanz scheeene WEIHNACHTEN
    und ah BUSSALE gibsch IHR AH okeeeeee
    bis bald und DANKE für de liaben WORTE
    DE BIRGIT

    AntwortenLöschen