Dienstag, 23. Juni 2015

Ich beobachte sehr gerne...






...schwarzgelbe Wasserträgerinnen an heißen Tagen!





Nämlich dann, besuchen sie unseren Teich im Sekundentakt!





 Diese "Feldwespen" sind jedes Jahr in unserem Garten anzutreffen.




Es sind "Nützlinge", denn sie vertilgen Schadinsekten, wie Zikaden usw.




Manche Wespen vollführen akrobatische Kunststücke.




Andere wiederum üben sich im Wasserballett!




Viele Wespen benötigen einen festen Grund zum Landen...




...aber die Spezialistinnen schaffen den freien Anflug 
und nutzen die Wasseroberflächenspannung!




Die Angsthasen und Ungeübten müssen es auf die...




...althergebrachte Weise versuchen.




Gerät eine Wespe in den Wasserstrahl beim Gießvorgang...




..dann kann es passieren, das sie in den Teich fällt.



 
Aber daraufhin startet das Frauli immer eine Rettungsaktion 
und fischt das hilflose Insekt aus dem Wasser!




Im Moment ist das Wetter ja eher bescheiden, genauso wie das obige Foto, 
aber wegen meiner schönen, weißen, frisch gewaschenen Pfoten darauf, 
nimmt es an Julia´s Projekt: "Auf den zweiten Blick" , teil. 


Juchhuuu... und Samstag feiern wir meinen Geburtstag!


Ich würde mich freuen, 
wenn du auch dann, hier auf meinem Blog vorbeischaust?


Deine 






Dieses Zitat geht nach Teneriffa zur lieben Nova, 
in ihre "Zitat-im-Bild-Sammlung!"

 

Kommentare:

  1. Susi, da stehst Du ja genau an der richtigen Stelle, da ist ja immer was los, wie Kino. Danke fürs zeigen dieser tollen Aufnahmen, ich bin begeistert, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  2. Was für tolle Aufnahmen, und so habe ich diese Wespenart auch noch nicht bewusst wahrgenommen. Echt klasse "dokumentiert" in Bild und Worten und dafür gibt es auch beide Daumen hoch!!!! Auch diese Schattenbildung wenn sie auf dem Wasser sitzen. Hach, da möchte ich doch auch am liebsten gleich heute anfangen einen Teich im oberen Teil anzulegen....ich glaube das wird wirklich noch irgendwann mal umgesetzt^^.

    Danke auch für das schöne Zitat im Bild. Nicht nur die Worte sind so wundervoll und wahr, auch das Foto ist so schön dazu, absolut harmonisch kombiniert. Leider schauen ja einige Menschen wirklich heute nur noch auf das Äussere, aber sie wissen gar nicht was ihnen durch diese Einstellung alles entgehen kann.

    ...und am Samstag, na das ist ja selbstverständlich, gelle. Hoffe mal deine Pfötchen sind dann auch so schön weiß geputzt liebe Susi ;-)

    Wünsche euch einen superschönen Tag und sende herzlichste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Supertolle Bilder - ist klasse diese Flieger mal in so einer Umgebung zu sehen !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  4. In den nächsten Tagen wird es zwar zeitlich nicht immer hinhauen, dass Dir auch ein paar Worte da lassen kann, aber ich schau immer bei Dir vorbei, liebe Susi. Deine Erlebnisse und Erzählungen und die tollen Bilder von Deinem Frauli lasse ich mir nicht entgehen.

    Auch jetzt sind das wieder phantastische Aufnahmen. Sie gefallen mir alle. Aber das mit der Spiegelung der Tierchen auf dem Wasser ist besonders genial.

    Ich wünsche Dir schon mal von Herzen einen wunderschönen Geburtstag.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi,

    das sind ja herrliche Aufnahmen. So toll sieht das aus, Du hast halt den richtigen Blick. Das eine Foto, wo sich die Tiere im Wasser spiegeln ist genial.

    Liebes Suserl,

    ja, so schöne weiße saubere Pfoten, zum Knutschen. Hier sind die Tari-Pfoten gar nicht weiß, bei diesem grausigen Wetter werden sie bei jedem Gartenbesuch dreckig.

    Dicke Katzenkrauler und liebe Grüße ans Frauli (es hat geklappt mit der Karte, froi)
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. ein sehr schönes Zitat - und eine tolle Blüte!
    Die Bilder und Infos zu den Wespen gefallen mir auch sehr gut.
    Ich habe auf unserem Balkon eine kleine Wassertränke für die Vögel aufgestellt, die auch regelmäßig von Wespen genutzt wird :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Heidi,
    so ein Teich ist schon was feines und da gibt es immer wieder etwas zu schauen. Wunderschöne Fotos hast Du gemacht :-)
    Das Foto mit den akrobatischen Kunststücken ist der Hammer.
    Wenn ich am Teich sitze und mitbekomme das ein Bienchen oder Hummel in den Teich fällt, hole ich auch gleich den Kescher und rette sie.

    Das Foto passt perfekt zum Zitat oder auch umgekehrt :-) Leider gibt es immer noch sehr viele Menschen die NUR auf das Äussere achten.

    Liebe Susi, Deine Pfötchen leuchten ja sogar und das ist doch klar das ich am Samstag vorbei schaue...

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susi,
    es war mir wieder eine Freude Frauchens Fotos anzusehen und Deinen Geburtstag möchte ich auf gar keinen Fall verpassen.
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  9. ...das sind wunderschöne Fotos, liebe Heidi,
    von den Wespen...da hast du dich nah ran getraut...im Garten sehe ich se auch gerne, nur auf dem Pflaumenkuchen mag ich sie nicht ;-),

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Susi,
    ich mag diese kleinen Tierchen auch gerne ansehen, jedoch am liebsten auf solchen tollen Foto´s wie die von Deinem Frauchen.
    Klaro - gerne schaue ich am Samstag auf Eurem Blog vorbei.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  11. Ist doch klar Susi, du Liebe, dass ich vorbeischaue.
    Diese Wespen kannte ich bislang nicht. Schön, dass du sie uns
    vorgestellt hast. So viele verschiedene Charaktere.
    Frauli hat wieder tolle Fotos geschossen.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Es ist immer gut, ins Herz zu schauen und das Äußere außen vor zu lassen, liebe Susi.
    Das Zitat hat Frauli ganz toll zum hübschen Blütenfoto gewählt. :-)

    Wow, die Wespen hast du aber ganz genau beobachtet und alles super erklärt, wie manche landen und sich als Wasserträger
    betätigen.
    Sag dem Frauchen mal, es hat fantastische Fotos von deinen Beobachtungen gemacht. :-)

    Liebe Gutenachtgrüße schickt dir und Frauchen
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Eine tolle Serie hast Du da zusammengestellt.....Ich mag Wespen eigentlich nicht, habe immer ein ungutes Gefühl, aber es sind ganz wunderschöne und faszinierende Tiere.....Und auch sie braucht sie Natur...
    Schönen Tag, Ophelia

    AntwortenLöschen
  14. Die Wespen hast du sehr schön beobachtet und dein Frauli hat wundervolle Fotos gemacht . Ganz nah am geschehen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  15. So deutlich habe ich diese Tiere noch nie gesehen,
    ich bin ja generell immer etwas übervorsichtig bei diesen Fliegetieren mit Stacheln ;)

    Deine samtenen Füße gefallen mir ebenfalls sehr gut, mal schauen ob ich es am Samstag schaffe.

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  16. ein weitergeleiteter Kommentar von der Bärenoma:

    Liebe Heidi,

    danke vielmals dass Dir meine Buchvorstellung gefallen hat und Du hast es auf den Punkt
    gebracht, genau so habe ich beim Lesen empfunden, sie fuhren mit der Kutsche zur Kirche St. Ulrich und Afra, oder zum Schäzler Palais und ich wollte es mir dann vorstellen wie es dort aussieht, der Altar und wo sie niederknieten. So musste Herr Google herhalten und schon waren die Bilder im Kopf gespeichert. Genauso habe ich es dann geschrieben, ich freue mich, dass es immer Jemanden aus den Bloggerkreisen gibt die sich intensiv einen Post anschauen. Nicht einfach nur abspulen, die Bilder flüchtig anschauen und fertig. Deine Bilder liebe Heidi sind ja auch immer ganz besonders und Du weißt ja, als Stille Leserin bin ich immer bei Susi Zaunwicke präsent.
    Ich lass Dir liebe Grüße hier und freue mich dass mir als Gast bei den Bienenelfen etwas gelungen ist, denn sein bestes will man ja immer geben, danke nochmals und freue mich auf Neues von Susi und Dir.❤️❤️❤️

    AntwortenLöschen
  17. Es ist einfach wunderbar, wenn beim Beobachten so tolle Fotos herauskommen. Ich habe eine Menge über Feldwespen gelernt und werde künftig genauer hinschauen, ob sich von denen auch welche in meinem Garten herumtreiben. Das könnte dann ja wohl eher bei den beiden Tümpeln sein. Beobachte weiter. Ich freue mich auf weitere interessante Bilder, den Text nicht zu vergessen, der sehr passend war und mir sehr gefallen hat. Ich würde Dir, liebe Susi, noch gern gratulieren. Aber das macht man ja nicht im voraus. Dann also nur liebe Grüße von Edith.

    AntwortenLöschen
  18. Huhu ihr zwei,
    was für hammermäßige Bilder, superschön.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Susi,
    sensationell Fotos von den gestreiften Damen!!! Ich habe sie auch im Gartenteich und bin sehr froh darüber, dass sie in meiner Nähe sind. Wie du sagst, kümmern sie sich brav um Schadinsekten und halten mir sogar den Zünsler im Zaum.
    Eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  20. Mensch Susi! Das sind ja irre Bilder, die Frauli da gemacht hat! Wie kleine Kunstwerke!!
    So habt Ihr ein Freibad für Feldwesepen im Garten. Frauli ist sogar der Bademeister, der schaut, falls was passiert ;o)))
    Deine Pfötchen sind ganz wunderbar fluffig-sauber ❤ Und jetzt scheint bestimmt auch bei Euch wieder die Sonne!
    Liebe Grüße an die Damen des Hauses, und klar komme ich auf Deine virtuelle Geburtstagsfeier. Elke

    AntwortenLöschen
  21. Aaaaaaah, die Damen vom Wasserballett sind meine Favoritinnen *lach*
    Liebe Heidi deine fotos sind grandios und wunderschöööön und Susi, chapeau solch reine Pfötchen sieht man nicht oft !!!!! :O) .....

    AntwortenLöschen
  22. Das sind superschöne Bilder von diesen Flugkünstlern. Sowas hab ich noch nie gesehen. Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen