Donnerstag, 31. Dezember 2015

Am letzten Tag ...





...im Jahr, muss noch der letzte 12tel Blick gezeigt werden.





Das ist er, der Dezember-Blick von 2015.




Zum Vergleich das Januar-Foto von 2015.


Ich hoffe, das Tabea das Projekt auch nächsten Jahr fortführen wird?
Aber dann natürlich mit neuem Motiv! 
(Es ist schon ein´s in Augenschein genommen worden)





Ganz so trübe, wie der Himmel auf den Fotos aussieht, war er nicht.
 Der Sonne gelang es gestern durchaus, 
zwischen den Wolken hindurchzublinzeln. 




Schau´, nicht nur die Sonne war vorwitzig!




Das ganze Jahr im Rückblick -
Sehr gerne ist das Frauli an diesen Platz gegangen,
um Veränderungen wahrzunehmen 
und um diese mit der Kamera festzuhalten.


 *

 Noch einen anderen Rückblick gilt es hier zu zeigen.

Bevor das Jahr zu Ende geht...




...schnell noch diese Monats-Collage zur lieben Birgitt schicken,
die "Hier" alle gesammelt werden. 

 *

 Wir danken dir für alle deine lieben Besuche,
hier auf meiner Seite, in diesem Jahr und wir wünschen dir: 
"Einen guten Rutsch, fang´ es gut an, 
das Jahr 2016!


Deine 


                    
                             mit Frauli










Sonntag, 27. Dezember 2015

Wir waren sehr zufrieden...






...und glücklich mit der Bescherung,
 der Weihnacht und dem Christkind!




Das kann beileibe nicht jede Familie
auf dieser Welt von sich sagen! 




Aber ich, die Susikatze!




Siehst du dieses hübsche Spielzeug?




Leckere "Dentabits" waren darin versteckt!




Schade, das Frauli vergisst immer das Nachfüllen!




 Zum Glück hat die liebe "Christa" auch an mich gedacht...




... und der Weihnachtspost leckere "Knusperchen" hinzugefügt!






Vielen Dank für Eure Postkarten und Briefe,
über jeden einzelnen Weihnachtsgruß 
haben wir uns riesig gefreut! 




Auch über die innenliegenden...




...und beigepackten Überraschungen haben wir uns gefreut!




 Das Frauli konnte sogar über ein ganz großes Paket 
vom Christkind staunen.
Du siehst es hier im Hintergrund stehen,
es ist ein Weckomat-Entsafter!

Ich glaube aber, 
über ein kleines Päckchen war sie noch mehr überrascht?





 Im Geschenke-Päckchen waren Tabby-Kätzchen, 
(ohne Schwanz ca. 10 cm)
so ein Spielzeug besaß sie einmal in ihrer Kindheit!


                                                               Fraulis Mama


 Siehst du das Steiff-Kätzchen im Hintergrund?
Das Frauli hat´s entsorgt, irgendwann einmal in ihrem Leben.

 Was lernen wir daraus?
Auch mit Spielzeug-Katzen sollte man so, niemals umgehen!

*




Komm´ einfach mit nach Draußen...




Hier kannst du sehen, 
wie die ersten Blümchen blühen! 




Aber ich warte auf den Schnee - unbeirrt!






Der wird nämlich kommen, vielleicht schon bald oder... 


I  R  G  E  N  D  W  A  N  N  !  !  !


Deine







 Schau mal rein,
auch dieser Beitrag wurde verlinkt mit:



http://zaunblicke.blogspot.de/2015/12/dezember-galerie-fur-alle-guckloch.html




Donnerstag, 24. Dezember 2015

Der letzte Blick...




...im Wandel der Zeit, in diesem Jahr!





Zum letzten Mal, für dieses Projekt
kommen wir heute dem Motiv sehr nahe.






Auch mit geübtem Blick, 
ist die Stieleiche aus der Ferne, nur schwer zu erkennen.






Hier kommen wir dem Baum schon etwas näher.




Sehr nass ist es in diesem Dezember und grün.

 


Es ist zu warm,
da kommt keine rechte Weihnachtsstimmung auf... 





Wir sind am Ziel, hier steht sie vor uns, die Dezember-Eiche!
Frost gab es bisher so gut wie keinen.





Wir können es sowieso nicht ändern - 
nehmen wir das Wetter wie es ist!

Noch mehr Fotos von der "Griesheimer Düne"
kannst du dir hier anschauen:



http://griesheimersand.blogspot.de/2015/12/der-letzte-blick.html


*




Unser Baum steht, wir warten auf´s Christkind. 



Deine




 



*


***

Sonntag, 20. Dezember 2015

Guckloch





http://zaunblicke.blogspot.de/2015/12/dezember-galerie-fur-alle-guckloch.html




In diesem Jahr möchte ich dir
ein ganz anderes Weihnachtspüppchen vorstellen:





"Das Schlummerle!"

Nachdem mein Frauli mit ihrer großen, aber unhandlichen Puppe 
nicht so gut spielen konnte, 
lag irgendwann zu Weihnachten,
eine "Wackelpuppe" unter dem Tannenbaum!
Noch heute ist das "Schlummerle" anschmiegsam und richtig kuschelig,
denn der ganze Rumpf dieser Puppe ist aus Stoff und damit auch weich gefüllt.





Schau nur, wie schmutzig und fusselig die Puppe aussah,
als sie aus dem Karton geholt wurde, 
in dem sie jahrelang versteckt war.

Zusammen mit der großen Puppe, 
wurde sie dann schon im vorigen Jahr, 
gründlich gewaschen und hübsch hergerichtet.




Neue Kleider hat sie auch bekommen!




Und eine Wiege vom Trödelmarkt, 
denn die alte Wiege aus der Kinderzeit war verschollen.


 Und jetzt liegt das "Schlummerle" in seinem neuen Wiegenbett
und hat Ähnlichkeit mit dem Christkind in der Krippe!




Oder etwa nicht?






Zum Ende des heutigen Beitrages,
 ein Foto von Heilig Abend, aus dem Jahre 1968.
(Anhand der gezackten Musterung des Kleides, 
glaubt das Frauli hier, eine Jahreszahl angeben zu können) 

Die Aufnahme stammt aus der "Gut´ Stubb", 
dem Wohnzimmer von Oma und Opa.
(Die Tante greift gerade zum Plätzchen
 und meiner Heidi´s Mutter, hat den Enkel der Tante auf dem Schoß)

Die Tischdecken waren von Hand bestickt.
Die eine Spirituosenflasche könnte "Danziger Goldwasser" gewesen sein?
Und natürlich trinken hier die Kinder keinen Alkohol,
auch wenn es den Anschein erweckt. 

Ein schnurriges Maunzerle...
und ich wünsche dir eine schöne 4. Advenswoche!


Deine







So singen wir dann am 24zigsten!
...verlinkt mit Novas "Zitat im Bild" (Hier)

 

Sonntag, 13. Dezember 2015

Heute ...



...zum dritten Advent, zeige ich dir unseren Lampenschmuck.




Ein Weidenkranz ist unter der Lampe angebracht.




Und mit einer Girlande wurde der Kranz, 
für die Adventszeit umwickelt.




Stoffsterne und Vögelchen wurden daran befestigt.




Am Kranz hängen silberne Holzsterne mit Glöckchen...




und hängende Gläser mit Teelicht-Beleuchtung, 
außerdem kleine Löffel und Gabeln. 




Siehst du, das Frauli hat sich wieder einmal, 
(aber unbewusst) selber fotografiert? 



Ja, ein paar weihnachtliche Motive, 
sind auch hier eingezogen. 












Und das alte Doppelbett.




Das ist nun unser neues Gästebett! 
Allerdings noch ohne Nachtschränkchen ...




 Denn die stehen immer noch...
(jetzt allerdings nicht mehr passend, weil viel zu niedrig)
neben dem neuen hohen Boxspringbett.

Das neue Bett riecht sehr, sehr, neu (es stinkt) und ich mag es nicht.




Egal, ich sitze ja sowieso viel lieber hinter der Terrassentür 
und schaue hinaus.
Und einen eigenen Eingang für "Oben" habe ich jetzt auch.

Siehst du ihn?

Haha, was sollte da noch schiefgehen?


Ich wünsche dir noch einen schönen dritten Advent!



Deine 





Foto mit Zitat geht zur "Casa Nova!"