Mittwoch, 11. November 2015

Laterne...






Ein alter Brauch: "Martinstag"




Heute ist St. Martin und sehr viele Laternen 
werden landesweit wieder im Einsatz sein!




Abends wenn es dunkel wird,
und die Fledermaus schon schwirrt,
ziehn wir mit Laternen aus
in den Garten hinterm Haus.
Und im Auf- und Niederwallen
lassen wir das Lied erschallen:
Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne...




Das sind die Laternen der älteren Kinder im Hort  -
Schulkinder bis 10 Jahre.




Hier die Laternen der Kindergartenkinder, 
in unterschiedlicher Ausführung.



Schon Freitag, letzte Woche hatte diese Kita ihr "Laternenfest!"




 Und somit hat jedes Laternchen hier, 
seinen Einsatz schon hinter sich.





Im Anschluss an den Umzug gab es Kinderpunsch, 
Wasser, Apfelsaft und Glühwein für die Erwachsenen.
Dazu noch Würstchen und Brezeln für den kleinen Hunger.



Ich glaube aber, 
der Glühwein hat nicht so ganz zum frühlingshaftenWetter gepasst?


 Jetzt im Anschluss noch ein schönes Laternenlied.
Es singen im Video keine Kinder aus der hier gezeigten Einrichtung.

 (Und für alle, die es noch nicht wissen sollten, 
das Frauli arbeitet in dieser KITA, nachmittags in der Küche)



Deine 









Kommt wir wolln Laterne laufen, zündet eure Kerzen an,
kommt wir wolln Laterne laufen Kind und Frau und Mann.
Kommt wir wolln Laterne laufen, das ist unsere schönste Zeit, 
kommt wir wolln Laterne laufen, alle sind bereit.

Refrain:

Hell wie Mond und Sterne leuchtet die Laterne
bis in weite Ferne übers ganze Land. 
Jeder soll uns hören, kann sich gern beschweren,
diese frechen Gören das ist allerhand.


Kommt wir wolln Laterne laufen, heute bleibt das Fernsehn aus,
kommt wir wolln Laterne laufen, keiner bleibt zu Haus.
Kommt wir wolln Laterne laufen, denn wir fürchten nicht die Nacht,
kommt wir wolln Laterne laufen, das wär doch gelacht.

Refrain...

Kommt wir wolln Laterne laufen, bis das letzte Licht verglüht,
kommt wir wolln Laterne laufen, singt mit uns das Lied: 

Refrain...
 ...

von Rolf Zuckowski

Kommentare:

  1. Liebe Heidi,
    da habt ihr aber schöne Laternen gezeigt und die Kinder haben tolle gebastelt sehr schön, früher waren die ja eher langweilig, sahen alle gleich aus,mir hat ja jetzt spontan das blonde Mädchten mit dem Spitzenrock gefallen, ich würde da auch mitgehen mit dieser Laterne :-)).
    Sehr schön, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Die Laternen sind alle wunderschön geworden. Ich staune immer wieder wie vielfältig und kreativ Kinder ihre Laternen gestalten. Der Bastelplatz mit dem Oberlicht ist ja genial!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    die Laternen heute sind schön und vielfältig. Wobei unsere damals auch hübsch waren. Nur das Wetter passt so gar nicht zum Laternenlaufen. Aber der Winter kommt noch.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag.
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Die Blätterigel sind ja allerliebst. Aber die selbst gestalteten Laternen sind auch nicht schlecht. Sehr fantasievoll. Ist schon lange her, dass man selbst mit der Laterne unterwegs war. Sehr lange ....
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi!
    Ach, das ist ja so schön ☺...
    Ich freue mich immer auf diesen Novembertag.
    Er ist ein Stück Erinnerung an meine schöne Kindheit und an die gemeinsame Zeit mit meiner Tochter. Tolle Laterne wurden gebastelt in der Kida und es sind richtig viele verschiedene Arten, was mir dabei ganz besonders gut gefällt.
    Und das Video ist klasse ich habe gerade fest mitgesungen. ...fast so wie das niedliche blonde Mädchen. Danke für diesen hübschen Post!
    Wünsche dir heute einen schönen Martinstag!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber mal eine feine Kita, wo Frauli für die lieben Kleinen mit für deren Wohl sorgt. Susi, da verzichtest du doch wohl gerne am Nachmittag die Woche über auf Frauli`s Gesellschaft, denn Kinder sind unsere Zukunft und haben es allemal verdient gut betreut zu werden. Wir waren gestern auch zum Martin's-Fest und hatten leckere Weck-Männer zum Schmaus, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    wunderschöne Laternen haben die Kinder gebastelt. Rabe, Fuchs und Teufelchen sind ganz toll und der Blätterigel gefällt mir auch sehr gut. Bei uns gibt es diesen Brauch gar nicht. Eigentlich schade.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,

    das sind aber wirklich schöne Laternen. Ich habe auch noch eine aus Daniels Kindergartenzeit aufgehoben, denn die Zeit des Laternenlaufens habe ich immer in guter Erinnerung, das liegt aber sicher auch daran, dass Daniel eben an diesem Tag Geburtstag hat :-)). Ein süßes Video ist das.

    Liebe Mittwochsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Heidi,

    wie unterschiedlich die Laternen heute so sind, früher waren sie sich doch alle ähnlich oder?
    Zumindest in meiner "aktiven" Laternengang-Zeit ;)

    ....ich geh´mit meiner Laterne *sing*

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,
    das sind absolut entzückende Laternen! So fantasievoll und fröhlich, man möchte am liebsten mitgehen und mitsingen :o) Als ich am Martinstag Walken war, sah ich beim örtlichen Kindergarten auch, wie sich gerade die "Laternenkinder" mit ihren Eltern dort formiert haben und musste an die Zeit zurückdenken, als ich noch mit Jana an den Umzügen teilnahm. Langlang ist's her... :o)
    Ich dank dir auch sehr für diene lieben Kommentare - übrigens sind dann doch beide angekommen, ich kenne das Problem aber auch, das man manchmal nicht weiß ob ein Kommentar "geklappt" hat oder nicht... Danke für die Erwähnung von Galway Girl, mein mann und ich haben uns das heute zum Frühstück angehört, wir kannten es noch nicht und es hat uns gut gefallen!
    Alles Liebe und Susikrauler von der Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi,
    da sind einige Kunststücke dabei. Wir machen schon seit Jahren keinen Laternenzug in unserer KITA.
    Unsere Einrichtung ist ja Mitten in der Stadt und es mussten immer Straßen von der Polizei gesperrt werden.
    Und es kamen immer wenig Eltern zum Zug.
    Arbeitest Du auch in der KITA ?
    Schöne Woche wünsche ich Dir Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  12. Da sind ja tolle Laternen dabei!
    Da haben sich die Kinder richtig Mühe gegeben :-)
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße von Urte

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heidi, die Kindergartenwelt ist immerwieder schön und heimelig, ja? Ich vermisse das Arbeiten im Kindergarten schon arg. Jetzt, wo Susanne als Praktikantin in einem Kindergarten arbeitet wird es mir bewusst.
    Die Laternen sind so hübsch. Wir haben lange Zeit alle Laternen unserer Kinder gesammelt, doch dann wurde es einfach zu viel. Wir haben sie dann in den Sommermonaten im Garten hängen lassen, immerwieder angezündet. Mit der Zeit waren sie dann kaputt.
    liebe Grüsse und noch eine schöne Restwoche wünscht Dir und auch Deiner Susi
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Heidi,
    das sind lauter hübsche Basteleien. Man vergisst das allmählich, wenn man keine kleinen Kinder mehr und auch noch keine Enkel hat. Die Igel finde ich ja besonders niedlich.
    Herzliche Grüße
    Elke
    ___________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ihr Beiden,
    ich habe dieses Jahr auch mal wieder unseren Laternenumzug geseh, so schön war's. Und auch bei Euch sind ganz viele unterschiedliche Laternen im Einsatz gewsen. Eine schöne wie die Andere und alle dürfen darauf stolz sein.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen