Sonntag, 10. November 2019

Bunte Blätter...

... gehören zum Herbst!


In der "KITA" haben die Kinder dieses 
Thema aussagekräftig zu Papier gebracht.


Kleine Künstler haben auch diese
 tollen Fliegenpilze geschaffen.


Ist das ein 'Kastaniollo?'
Diese Art versteckt sich gerne unter
 buntem Laub, sie einzufangen
 soll sehr schwierig sein?


Laternenzeit - so manche Unikate waren
bereits am Freitag-Abend im Einsatz.
(Ursprünglich ist Sankt Martin am 11.11
 und damit verbunden das Laternenfest)


 Ich glaube, in den Gesichtern
 dieser Werke einige...


...entfernte Verwandte erkennen zu können?
Das wären: Luna, Mienzi, Morle
 und der Kater Mikesch? 


Die seltsamen 'Eierköpfe' hier...


...sind mir aber gänzlich unbekannt!


Dieses und auch das folgende
Kürbis-Exemplar, hat die Schreiberin
vor einem Hauseingang entdeckt!


Ach wie toll, ich meine: 
Da ist wirklich ein hoch begabter 
Künstler am Werk gewesen?


Deine







Kommentare:

  1. ohhhh hihi
    ja bunte Blätter machen den Herbst auch und Pilze
    das haben die Kinder sehr schön umgesetzt
    auch die Laternen sind schön geworden ..
    an den Namen "Laternenfest" mag ich mich nicht gewöhnen
    so ein Fest macht man allenfalls im Sommer
    jetzt gibt es Sankt Martins Ümzüge ..
    hui..
    die Kürbisse sind ja gruselig..
    da hat sich wirklich jemand Mühe gegeben

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susi,
    liebe Heidi,
    was für ein herrlich herbstfrischer Beitrag. Die kleinen Künstler haben wirklich z.T. richtige Meisterwerke geschaffen.
    Da wäre ich gerne vor Ort gewesen und hätte ebenso eifrig mitgebastelt und gewerkelt.
    Liebe Sonntagsgrüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi,
    was für tolle Objekte, ich bin total fasziniert! Was man im Herbst doch alles machen kann, tolle Blätterbilder und Kastanienmännchen. Laternen, ich liebe diese Umzüge und finde es total schade, dass immer weniger Kinder mit der Laterne um die Häuser ziehen.
    Und der Kürbis ist natürlich der Hammer, ein tolles Exemplar!
    Liebe Grüße zu Dir und Deinen Künstlern
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Servus Heidi,
    sooooviel "bunt-herbstliches" von kleinen und großen Künstlerhänden geschaffen - sehr schön!!!!
    Eine schöne neue Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. I so loved seeing all of this...really enjoyed the mushrooms...but oh that last is fantastic.

    AntwortenLöschen
  6. Ei Sussi,
    was hast du da wieder tolles zusammengetragen, die Kinder sind wirklich angehende Küstler, da hat mein Frauchen echt grosse Augen gemacht und sich ob der Kreativität gefreut. Den "Kastaniollo" habe ich noch nie entdeckt, muss wohl meine schnuffel Schnauze im nächsten Jahr besser einsetzten.
    Das mit dem Kürbis-Schnitz-Künstler hast du wieder sehr gekonnt eingefangen.
    Eine gute Woche wünscht
    Ayka mit Anhang

    AntwortenLöschen
  7. Wow...wahrlich ein Künstler. Die sehen ja toll aus, allerdings auch alle Dinge der kleinen Künstler. Haben sie echt voll klasse und süß gemacht, und wer weiß: vielleicht wird davon auch mal ein so grosser Künstler der dann solche "Figuren" aus Kürbissen und Co schnitzt.

    Klasse Post und heute dürften die Laternen dann ihren Einsatz bekommen, gell.

    Wünsche dir bzw. euch einen superschönen Tag sowie Start in die neue Woche.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susi,
    da haben die Kinder aber sehr schön gebastelt. Die bunten Blätter sehen lustig aus und auch das Kastanienmännchen gefällt uns sehr. Die schönen Laternen wurden heute bestimmt ausgeführt. Solche Köpfe aus Eierkartons haben wir noch nie gesehen. Die Kinder sind wirklich sehr kreativ. Der Kürbisschnitzer muss ein echter Künstler sein. Die sehen schon ein bisschen gruselig aus. Mach da bloß einen großen Bogen drum ;-)
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Hahahaha was für nette Gesellen Du da wieder entdeckt hast liebe Heidi. Ganz besondere Gestalten und lustige Blättergesichter, das erfreut mich sehr. Na und der Kürbisschnitzer, ja, der hat echt was drauf, das sieht ja sooooo toll aus!!!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Da haben die kleinen Künstler wieder wunderschöne Dinge gebastelt, die zum Nachmachen animieren. Einfach toll. Da macht der trübe Herbst gleich ein wenig mehr Spass.
    Liebe Grüße von der kranken Ingrid und den vier Pflegekatzen

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen liebe Susi,
    da hast Du aber schöne Bilder von den kleinen Künstlern mitgebracht! Da kommen viele Erinnerungen an die Zeit auf, wo ich noch im Kindergarten gearbeitet habe ....
    Blättergesichter, Fliegenpilze, so schöne LAternen und selbst die Eierköpfe sind lustig!
    Die geschnitzten Kürbisgesichter die schauen ein bischen gruselig aus für mich, aber, da war ein großer Künstler am Werk, denn solche Arbeiten sind sicher nicht einfach zu machen!
    Herzlichen Dank fürs Zeigen!
    Ich wünsche Dir und Deiner Schreiberin einen zauberhaften Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susi,
    kleine Künstler sind große Künstler. Wie schön, dass sie ihre Kreativität ausleben dürfen!!!
    Ich mag solche Dinge ja!
    Eine schöne Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, Kredit zwischen Privatpersonen ist eine Finanztransaktion, um Geld direkt von Privatpersonen ohne die Intervention einer Bank zu leihen. Meistens wird es in einer familiären oder freundlichen Umgebung durchgeführt. Aber vor kurzem können Sie von einem Fremden ausleihen. Ich bin bereit, jedem, der die Möglichkeit hat, die Kredite ohne Bedenken zurückzuzahlen, Kredite anzubieten. Ich freue mich darauf, mich mit Ihnen zu befassen, wenn Sie wirklich Kredit brauchen und wenn es guter Wille ist.

    E-Mail: ( simondurochefort@gmail.com )

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben
zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden.
Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail,
die Du in deinem Profil von Google angegeben hast.
Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.