Mittwoch, 14. Oktober 2020

Mir graust ...

 Unser Bad im Erdgeschosss
 wird renoviert!
 
 
Es geht Drunter und Drüber,
 das ist nichts für mich!
 

 In der Hofeinfahrt
 reifen die Früchte der
  'Fünfblättrigen Akebie'...

 
Diese Klettergurke wird
 auch 'Schokoladenwein' genannt.


Im Gärtchen sammeln die
 Bienen letzte Pollen ein.

 
Diese Hauswespe sucht
 ihr Winterquartier?

 
Ein Lampion zeigt sein Herz...
 

Und die Anemone ihre Perle?
 
 
Doch was sucht die Heuschrecke
 auf unserem Gartentisch?
 

Der Fliesenleger kommt gleich,
 dann gehe ich stiften!

 
Deine
 
 

 
 

 
-  Besser die Gurke die man hat, als die Aussicht auf einen Kürbis  -


Der Beitrag ist verlinkt:

Kommentare:

  1. Arme Susi, ich hoffe, du findest ein ungestörtes aber gemütliches Plätzchen. Diese Klettergurke kenne ich gar nicht. Das muss ich mir mal näher anschauen.
    Ganz liebe Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh, das kann ich gut verstehen dass du darauf keinen Bock hast. Ist aber auch wirklich ungemütlich, aber wenn sie dann wieder weg sind dann ist es um so schöner in deinem Reich. Einen ganz tollen Rundgang hast du gemacht und Fraule klasse Bilder. So eine Klettergurke habe ich noch nie gesehen, und musste erst mal gucken ob man die Früchte auch essen kann. Habt ihr es schon einmal gemacht?

    Ein klasse ZiB und passt perfekt zusammen. Ja, so ist es. Der Mensch braucht nur zufriedener sein und die Worte erinnern mich an den Spatz und die Taube ;-)

    Danke euch jedenfalls für den tollen Rundgang und dass ihr beim ZiB wieder mit dabei seid. Freue mich sehr darüber und wünsche euch noch einen schönen Tag, trotz Lärm.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angeblich schmecken sie sehr gut, meint die Nachbarin, sie mag die Gurken im Müsli.
      Gruß Heidi

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Tja Susi, da kann ich dich gut verstehen, ich weiß, dass
    Kätzis so keine Unordnung mögen die ihren Tagesablauf stören.
    Aber bald ist es vorbei und dann fühlst du dich wieder so
    richtig wohl und brauchst nicht stiften zu gehen. Ein Knuddler
    für dich in Gedanken.
    Das ZiB deines Frauchens trifft "den Nagel auf den Kopf"!!!
    Liebe Grüße zu dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susi,
    bei dem tollen Garten ist es ja für dich ein leichtes "stiften" zu gehn. Kann dich verstehen, solche unruhen mag ich nämlich auch gar nicht.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
  6. Handwerker sind mir auch ein Graus, liebe Heidi. Da kann ich Deine Susi verstehen. Hoffentlich hat sie noch irgendwo ein ruhiges und schönes Plätzchen gefunden.
    Schöne Bilder zeigst Du aus Deinem Garten. So eine Klettergurke habe ich in natura noch nie gesehen. Ich kenne nur Springgurken. Die wachsen im Botanischen Garten.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Ach liebe Susi, du magst den Fliesenleger nicht (schmunzel);0) Die Gurke ist ja interessant, hab ich noch nie gesehen. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. As much as I don't like them and their stings, wasps are also pollinators. I see more of them in my garden than bees. - Margy

    AntwortenLöschen
  9. I've never seen this climbing cucumber before! How interesting!

    Have a great weekend!

    AntwortenLöschen
  10. Dear Susi - you have such a beautiful garden, and your saying at the end of the post is so wise. Hopefully, your bathroom will be finished soon, so you can make that deposit :) Hang in there, sweet Susi.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi und liebe Susi,
    oja, das stimmt, Handwerker im Haus bringen alles durcheinander. Aber nachher sieht dann bald alles wieder besser aus, das ist doch auch ein Vorteil?
    Ich bin auch ganz verblüfft über diese Klettergurke, von der ich nie zuvor gehört habe, geschweigedenn wusste, dass man sie ins Müsli geben kann...
    Ich hoffe, du hast dich mit dem neuen Programm schon ein bisschen mehr anfreunden können, liebe Heidi!
    Herzliche Rostrosengrüße im Oktober und sanfte Susikrauler,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/10/salzkammergut-im-oktober-2020.html

    AntwortenLöschen
  12. Oh je, wir hatten gestern nur kurz welche bei uns in der Wohnung. Die haben Rauchmelder angebracht. wir sind alle vier geflüchtet.

    AntwortenLöschen
  13. von Helga:

    Hach liebe Susi, wir sind halt schon etwas ältere Semester und die brauchen keinen Trubel mehr, die brauchen ihre himmlische Ruhˋ. Fliesenleger wer will denn die, Deine Blümchen im Garten und die saftigen Gurkenschnitze das ist doch was für uns. Schön daß Du ein Rückzugsgebiet gefunden fast, somit ist die Katzenwelt in bester Ordnung. Ich such gerade auch noch ein Plätzchen ..... ah ja habs gefunden, dort hinten in der Kuschelecke ist es warm und hell genug zum Lesen. Gell, suchet und ihr werdet finden.
    Draussen ists zu ungemütlich, es herbschtelt halt. Dann bis demnächst mit Grüßen ans Fraule, Helga

    AntwortenLöschen
  14. Such fabulous images, as always! The first item is new to me, so I had to look it up :) The red lantern flower is just beautiful.

    Your link at 'My Corner of the World' this week is greatly appreciated!!

    AntwortenLöschen
  15. Beautiful shots here, specially that lantern. that is just so delicate and gorgeous and beautiful.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo die Damen,
    Klettergurke, eine solche sah ich ja noch nie, sehr interessant, muss ich gleich mal googlen. Was Du aber auch alles hast.
    UND dann noch Handwerker im Haus die für Unruhe sorgen, ich kann mir gut vorstellen das Susi froh ist wenn das alles erledigt ist und das normale Leben wieder einkehrt. Das kenne ich von meiner Lutzi, am besten bleibt immer alles wie es ist und viel Besuch ist auch nicht schön... UND Kinder brauchen gar nicht kommen, da wird sich versteckt bevor wieder eines am Ohr zieht oder so laut hinein kreischt... ;))
    Ich wünsche Euch eine schöne Woche mit viel Sonne, so dass Ihr auch viel Zeit draußen verbringen könnt.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden. Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail,
die Du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir eine entsprechende Nachricht übersandt. Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.