Samstag, 22. Februar 2020

Hab's erschnuppert...


Anfangs leise sagt er: Hier!
Klopft ganz sanft an meine Tür...
(Gedicht von Felix Hettwer, Klasse 4a)


Bringt die Amsel auf das Dach,
macht die Frühjahrsblüher wach.


Auf der Wiese liegt noch Tau
und darauf da läuft ein Pfau?


Zeigt ganz stolz sein Federkleid,
jetzt ist der Frühling nicht mehr weit!


Die Sonne kitzelt sanft die Nase,
auf dem Feld läuft ein flinker Hase.
 

Hol mein Fahrrad raus und sause geschwind,
dabei weht ein warmer Wind.


Blüten schmücken jetzt Pflanzen und Bäume...
Alles ist laut, man könnte denken, ich träume?


Ich kneif' mich, öffne die Augen 
Und weiß es ist wahr:


'Der Frühling der ist endlich da!'


.....sagen wir, zu mindest der Vorfrühling!


Deine








Die Schreiberin war in Bad Nauheim, 
aber nur zu Besuch!




Beitrag ist verlinkt:

https://casa-nova-tenerife.blogspot.com/2020/02/zitat-im-bild-281.html

Kommentare:

  1. Liebe Heidi,

    ja, ab und an kommt schon mal so ein Hauch vorbei und dann kann man ihn erschnuppern. Aber Deine Susi hat sicher eine feineres Näschen und riecht es viel besser. Schöne und niedliche Aufnahmen hast Du gemacht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Well, I have seen robins and red-winged blackbirds...that is about the only sign of spring I have seen. But at least it is a sign.

    AntwortenLöschen
  3. Ach Susi,
    so fein berichtest du heute über deine Tour im Gärtchen - so gerne habe ich dich dabei bgleitet und mich an deinen wunderbaren Beobachtungen erfreut.
    Liebe Sonntagsgrüse von Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Wieder so schöne Bilder von dir liebe Susi, und die Worte sind fast wie Musik dort untermalt worden. Gefällt mir sehr sehr gut. Das war ein schöner Spaziergang am Morgen und danke dir und Fraule dafür. Falls ihr Lust habt dann verlinkt ihn doch auch ohne Angabe einfach beim gestrigen ZiB. Würde mich sehr freuen.

    Euch noch einen superschönen Sonntag und ganz liebe Grüssle rübergeschickt

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi,

    was für ein wundervoller Post, Susi hat die ersten Frühlingsboten wunderbar eingefangen, wie schön, dass sie es auch genießen kann, auch wenn sie hin und wieder doch noch etwas skeptisch schaut, ob der Winter nicht doch nochmal zurück kommt. Das herrliche Blau Eurer Krokusse ist ein Traum.

    Einen schönen Sonntag
    wünscht Euch
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schön Du das Gedicht umgesetzt hast mit der Schreiberin und Dir als Fotomodell ;-)
    Ja der Frühling ist im Garten an den Pflanzen schon zu sehen, ich hoffe es gibt wirklich keinen Einbruch mit Schnee und Kälte mehr. Aber heute ist es gar nicht frühlingshaft hier, es stürmt (und wie ganz schön heftig) und den ganzen Tag regnet es, ein Wetter für das Sofa ;-)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi, liebe Susi,
    was für eine bezaubernde Frühlingsgeschichte. Herrliche Fotos und ganz fein betextet, da kommen wirklich Frühlingsgefühle auf.
    Schönen Sonntag,
    hoffentlich stürmt und regnet es bei euch nicht auch so....
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schöner Beitrag - Frühling, Katze etc. und so schön passende Zeilen! Sehr schön!
    Einen schönen Sonntag - bei uns ist es leider grau, stürmisch und nass!
    Liz

    AntwortenLöschen
  9. ....da ist ja das junge Jahr schon ganz schön bunt - wird bei uns noch "ein paar Tage dauern" - Geduld ist bei uns immer angesagt ;-)
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Oooooh wie schön, Blümchen in allen Farben Und Susi im Garten. Wir hoffen so sehr, dass es bald mal wieder sonnig und angenehm draußen ist. Gestern hat es hier den ganzen Tag geregnet und heute ist es grau und kühl. Da muss man sich eben an euren Blümchen satt sehen, bis es endlich Frühling wird. Aber in unserem Zimmer steht wenigstens ein Tulpenstrauß und erfreut unsere Mama.

    AntwortenLöschen
  11. So schöne Eindrücke vom Gartenspaziergang der hübschen Samtpfote ... und das Gedicht steigert die Freude auf den Frühling. Vielen Dank für deinen netten Kommentar und die Anregung mit dem Lensball, dann gibt es demnächst mal gedrehte Fotos. ;-)
    Lieben Gruß und einen gemütlichen Abend wünscht dir Marita

    AntwortenLöschen
  12. jaa
    der Frühling lässt sich durchaus schon erahnen
    auch wenn es heute noch Graupelschauer gab

    so schöne Bilder

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Lieeb Susi,
    wie schön, Du hast den Frühling erschnuppert und uns so schöne Bilder mitgebracht! Herzlichen Dank dafür!
    Ich wünsche Dir und Deiner Schreiberin einen wunderschönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben
zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden.
Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail,
die Du in deinem Profil von Google angegeben hast.
Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.