Dienstag, 6. April 2021

Ich schaue ...

 ... gerne aus dem Fenster!

 
Das ist eine tolle Option,
 besonders bei mieser Wetterlage.

Ich beobachte gerne Piepmätze,
hier war das im März!
 
 
Alle heutigen Fotos, 
sind noch von März.
 

Es ging so schnell, 
ruckzuck war die Kätzchen-
Blüte wieder vorbei.


Erst lange erwartet und 
herbeigesehnt, aber dann...
 
 
War ganz schnell wieder,
 die schöne Zeit vorbei!
 

Aber das kennt man ja, 
so ist es mit vielen Dingen.
 

Kaum hat es angefangen,
 ist das Ende schon da.
 

Ehe man sich versieht,
 ist auch das ganze Leben 
vorbeigezogen?


(...sinniert die Schreiberin)
 

Natürlich funktioniert die
 Sichtweise meistens nur...
 

...wenn man die Dinge 
im Nachhinein betrachtet?


So sind auch die
 lieben Blümlein hier...


'Alle von Gestern!'
(obwohl sie noch blühen)
 
Ich stelle fest, jedes Foto zeigt
immer nur Vergangenheit!


Deine
 

 


Leberblümchen (Hepatica nobilis
 
 
*
 

 
Der Beitrag ist/wird verlinkt:
 



 

15 Kommentare:

  1. Ein solcher Platz am Fenster ist ein idealer Ort, um im Warmen zu beobachten, was draußen so vor sich geht.
    Eigentlich doch ganz praktisch, liebe Susi oder?
    Auf jeden Fall haben mir all deine Entdeckungen aus Fauna und Flora viel Freude gemacht.:-)
    So ist es, der April, der sowieso gerade macht, was er will, zieht weiter ins Land und der März mit allem dem,
    was wir jetzt hier auf den Fotos noch bestaunen können, ist schon wieder Schnee von gestern.

    Aber bestimmt wird auch der April mit vielem aufwarten, was unser Herz erfreuen wird. :-)

    Liebe Grüße, auch natürlich an die Schreiberin
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susi,
    eins, zwei, drei im Sauseschritt - nun habe ich das Kinderlied im Kopf und summe es vor mich hin. *G*
    Ja, so ist das mit den Pflanzen, da geht alles ganz schnell. Aber ich finde die März Fotos wunderschön!
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. von Helga:

    Liebes Team,

    so ein herzerfrischender Post, da passt alles ganz genau aufs Tüpfelchen. Der liebe alte Wilhelm hatte es auch schon gewußt, daß der Sauseschritt uns ganz schnell vorwärts bringt. Man kommt gar nimmer hinterher, kaum ist etwas da, ist es auch schon wieder weitergezogen. Wir hier ziehen mit und wenn wir uns an der Natur nicht erfreuen, sind wir selbst schuld. Wir danken für die schönen Bilder, die blauen Leberblümchen, die Bienlein und natürlich Deine strammen Wadeln die Du uns zeigst liebe Susi. Bleib gesund und schick den Frühling endlich los, Deine Helga mit Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Sowas von nielich...hach und da werden sofort wieder Erinnerungen wach wie mein Gismo seinen Fensterplatz geliebt hat. Zudem wenn ich weg gewesen bin hörte er mich mit dem Auto kommen und wenn nicht dort gelegen war er schwupps dort auf seinem Platz und wartete so lange bis ich zur Tür gegangen bin.

    Solche schöne Blicke kannst du genießen liebe Susi, und auch wenn der Frühling eine Pause macht, er kommt wieder und dann dürfen wir dich auch wieder im Garten begleiten. Ich freue mich, so wie auch über das schöne ZiB welches Frauchen gemacht hat. Danke euch dafür und dass ihr wieder mit dabei seid.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Libe Susi,
    dein Fensterplätzchen is twirklich ungemein praktisch, besondes akttuell - wenn es drussen "strubuset". Deine Leberblümchen haben mein Frauchen besonders angesprochen, sie gehören zu ihren Lieblingen. Das letzte Bild mit dem Sauseschritt und der Zeit hast du ungemein fein gestaltet.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
  6. Ach liebe Susi, bei euch auf den Fotos vom März sieht es aus, als ob der Frühling schon ins Land gezogen ist. Aber der April hat alles wieder verändert.Mit Schnee und Regen ist er gekommen. Und ein eisiger Wind weht hier. Unser balkon ist sauber, Tisch und Stühle stehen für uns bereit, aber wir mögen das nasse kalte Wetter nicht. Also gehen wir lieber in Mamas Bett und verschlafen dort die Zeit.
    Wir sind aber sicher, dass der Frühling sich nicht aufhalten lässt und schon unterwegs zu uns ist.

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja das ist ein schönes und gemütliches Plätzchen welches Du Dir ausgesucht hast. Du bekommst vieles mit und musst nicht mal vor die Tür ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susi,
    da haben wir was gemein: Ich sehe auch gerne aus dem Fenster, vor allem bei diesem aktuellen Wetter. Diese japanischen Weidenkätzchen in rosa sehen sehr hübsch aus. Mein Favorit sind aber die herrlichen Leberblümchen.
    Herzliche Grüße und danke, dass auch beim DND dabei bist.
    Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  9. Wenn es drinnen gemütlich warm ist, lässt es sich gut nach außen schauen. Das macht gar nichts wenn die Blüten von gestern sind. ich finde sie genauso schön und freue mich dran, ins Archiv schaue ich zur Zeit auch ab und an.
    Liebe Grüsse , auch aus dem Kalten, es wird schon werden! Herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  10. My Bubbie cat likes to stay outside, and loves it if I come and let him sit in the swing with him.

    Your shots of spring are just beautiful.

    AntwortenLöschen
  11. du hast da einen wunderschönen Bobachtungsplatz
    schön warm vor allem ;)
    ja.. die Zeit ..sie gallopiert
    auch wenn alles Bilder schon wieder die Vergangenheit zeigen
    bringen sie uns doch schöne Erinnerungen

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  12. Ja, liebe Heidi und liebe Susi,
    so ist es mit vielen Dingen... Mir vergeht die Blütezeit von manchen Blumen und Sträuchern auch viel zu schnell, aber umso mehr genieße ich sie, wenn sie da ist. Meine Katzen schauen auch gern aus dem Fenster der Terrassentür - sogar Nina, obwohl sie eigentlich blind ist, liebt diesen "Aussichtsplatz"... (vielelicht aus früherer Gewohnheit?)
    Schöne Blüsen- und Susi- Fotos und ganz besonders tolle Insekten-Nahaufnahmen!
    Herzliche Rostrosengrüße zur Wochenmitte,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/04/sonnengelbe-tage-stift-gottweig-co.html

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden. Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail,
die Du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir eine entsprechende Nachricht übersandt. Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.