Samstag, 1. Mai 2021

Heute ist der 21zigste...

 ...das Apfelbäumchen blüht!
- Lebe! Liebe! Lache! Wenn 
nicht jetzt, wann dann -
 

Und die Bienen
 umschwirren seine Blüten! 

 
Die Schreiberin zieht
 los für's Monatsfoto
 (12tel Blick)...


Und hier sitzt die Hüterin
 der Tomatenpflanzen!
 

Unordnung herrscht
 im Straßenbild...


Das liegt daran, dass 
Kanal und Fahrbahn 
erneuert werden!
 

Die Fliege
 kümmert's nicht.
 

'Es ist Frühling!'
 
 
Auch auf dem 
alten Militärgelände 
schlagen die Bäume aus.
 
 
Nur manchmal 
schiebt sich eine Wolke 
vor die Sonne...
 

Weil er immer 
 das macht was er
 will - der April!
(Psst, ich aber auch)
 
 
 Deine
 

 

 *
 
Monatsrückblick: Ostern, 
Fahrradtour mit Schloss und Störchennestern, 
Sehenswertes aus dem Gärtchen, Frühling und das 
Aprilwetter, waren die Themen für Schreiberin 
und Susikatze, in diesen Monat.
 
 
Der Beitrag ist/wird verlinkt:

 





Kommentare:

  1. Oh ja, die schlagen wirklich aus, einfach nur wunderschön, auch all das Summen ist immer Musik für meine Ohren. Wenn nicht jetzt wann dann, das ist genau richtig, denn diese Momente, diese Schönheit einfangen zu können ist doch einfach ein Grund zu lachen und zu leben. Jeder Jahr erneut dieses Wunder der Natur betrachen zu können sollten nicht selbstverständlich sein.

    Danke fürs Mitnehmen und das schöne ZiB über welches ich mich sehr gefreut habe.

    Wünsche euch ein schönes Wochenende und sende liebe Grüsse rüber

    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Wouwww Susi,
    mit dem blühenden Apfelbaum hast du uns wirklich eine riesengrosse Freude bereitet - Frauchen hat eine besondere Schwäche für diese Blüten, dort wo sie ehemal herstammt - prägen sie das Lanschaftsbild stark - und immer wieder schwelgt sie bei Anblick dieser Blüten in lieben Erinnerungen.
    Ein wunderbar blühendes WE wünscht Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wahrhaftig, ein Traum von einem Apfelbaum! Da hoffe ich mal, dass die Bienchen fleißig sind und du in das Endprodukt herzhaft reinbeißen darfst.
    Liebe Grüße ins Wochenende
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  4. Der Apfelbaum ist ein Traum. Wunderschön, hoffentlich wird es auch eine gute Apfelernte.
    Es grüßt dich Sieghild

    AntwortenLöschen
  5. Ja, liebe Susi und Frauchen, passe schön auf die Pflanzen auf. Es wird Frühling wie ich sehe bei Dir. Jeden Tag sollte man mit einem Lachen beginnen. Das Fröhlichsein kommt dann von allein.
    Ein schönes Maiwochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  6. Was für wunderschöne Apfelblüten, da kommt man beim Anblick sofort ins Träumen. :-)
    Die Bienchen freuen sich auf jeden Fall, denn dort gibt es genug zu schnabulieren.
    Die Veränderungen im April sind deutlich zu sehen, es wird grün und grüner. :-)

    2 Straßen weiter von mir ist auch so eine besagte Straße und das schon seit Mitte letzten Jahres, sie wird und wird nicht fertig.

    Jetzt schicke ich dir, liebe Susi, einen Nasenstupser und deiner Schreiberin schenke ich ein Lächeln.

    Machts gut, ihr beide und genießt den Wonnemonat Mai gemäß dem Motto: Lebe, Lache, Liebe

    Herzlichst
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Dass du am Weg zu den Fotos den Apfelbaum nciht einfach so passieren konntest - das verstehe ich. So eine Pracht!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi mit Susi, da kann ich leider mitreden... in der Nebenstraße wurden Glasfaserkabel verlegt. Dafür ist es heute sagenhaft schön ruhig, was guttut.

    Danke fürs Zeigen und Mitnehmen. Habt einen schönen Feiertag und Wochenende.

    Frühlingsfrohe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. ...herrlich, wenn die Natur wieder erwacht und schön, dass so beobachten zu können...

    wünsche dir einen schönen Wonnemonat,
    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Der Mai, der Mai, der lustige Mai, der kommt herangerauschet ..... tirili tirila...
    Wir fünf Berliner wünschen allen einen schönen 1. Mai......
    Wunderschöne Blüten a Apfelbaum - hach - träum

    AntwortenLöschen
  11. Ja liebe Heidi der April der macht mit uns was er will das war und ist schon immer so :-)). Hach jetzt weiss ich warum unsere Tomaten erfroren sind, weil ich keine Hüterin hatte !!! Hier der Herr Tari der kümmert sich nur um fremde Katzen und Kater`s :-)) Toll die Blüte des Bäumchens ich mag das auch, das Gebrumme und Gesumme♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön diese Apfelblüten und Du hast so recht - leben - lachen - tanzen - wenn nicht jetzt im Frühling - wann dann!
    Ein schöner Frühlingsbeitrag trotz des kühlen Aprils ;-)

    Herzliche Grüße
    Liz

    AntwortenLöschen
  13. Na sowas, liebe Susi, du machst, was du willst?
    Aber wie ich sehe, ist das, was du willst und tust, etwas Nützliches - denn es ist schon eine wichtige Aufgabe, die Tomatenpflanzen zu hüten! Und dem Frühling bei seiner Arbeit zuzusehen - dem Leben im Apfelbaum, dem Grünen und Ausschlagen der Bäume... Und dabei selbst zu leben, lieben und lachen. Das verbreitet nämlich gute Laune, und die tut der ganzen Welt gut!
    Lass dich herzhaft von mir kraulen!
    Liebe Heidi,
    vielen Dank für deine lieben Worte in meinem Blog! Du hast mich gefragt, ob du "eine 'Goldene Acht' oder einen Zitronenfalter" auf der letzten Collage siehst - ich bin mir ziemlich sicher, dass es ein Zitronenfalter ist. Und ja, der Pillendreher mit seinen langen Beinen war ein faszinierender Anblick, ganz unbeugsam hat er seine schwere Last über die Fahrbahn gerollt - zum Glück waren die Radfahrerinnen vorsichtig.
    Ich wünsche dir eine gute neue Woche!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heidi,

    wieder mal reingefallen und den Kommentar als Kontakt weitergeleitet :-D

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  15. I loved hearing the birds in your video...there were sure a lot of busy bees on those blossoms.

    AntwortenLöschen
  16. jaa.. es ist Frühling ..
    da gibt es viel für dich zu sehen
    und die Schreiberin ist auch wieder auf der "Pirsch" ;)
    im 12tel Blick tut sich auch was

    einen schönen Sonntag noch für euch
    Rosi

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden. Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail,
die Du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir eine entsprechende Nachricht übersandt. Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.