Donnerstag, 4. Januar 2018

Frohes Neues!


Hast Du das Jahr gut angefangen?

Ich saß im Kleiderschrank,
von 19 Uhr bis 2 Uhr in der Nacht,
so wie "Every Year!"
Jetzt ist aber alles wieder ok.
Doch was war das für ein Sturm heute?
Meine Katzenklappe hat gewackelt
und geklappert, das war
wirklich unheimlich?

Ach ja, zum Gähnen ist dieses 
Wetter und die Jahreszeit.
Die meiste Zeit liegt "Katz´" 
nur auf der faulen Haut.
Es gibt seit Weihnachten, 
noch eine Katze hier im Haus, 
aber sie ist keine Konkurrenz für 
mich, sie schaut nur aus dem Fenster 
und sagt keinen Mucks!

 Und ständig hat sie dieses 
"Grinsen" im Gesicht?
Aber die Schreiberin, scheint 
die Grinsekatze zu mögen?
Na, soll sie doch!

Hauptsache, sie nimmt sich 
genug Zeit für mich?

Am 2. Januar war die Schriftführerin 
in dieser Aufführung.

...und sie war begeistert.
Das war erstklassige Eiskunst 
auf  kleinster Fläche!
Auch die Kostüme und das 
Bühnenbild waren großartig, 
es hat auf der Bühne 
sogar geschneit!


Das ist die Schlussszene,
 mit rauschenden Beifall!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Deine


Kommentare:

  1. Hallo Susi,
    hast du den Ibbs im Schrank getroffen, der war da sogar noch länger als du ich glaube zwei Tage lang, bestimmt habt ihr euch getroffen. Sehr schön das Balett war bestimmt ein tolles Erlebnis, habt es fein und viel Glück im neuen Jahr
    alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind gut ins neue Jahr gerutscht - danke ♥ Zum Glück sind hier alle schusssicher und niemand hatte Angst vor dem Gekrache. Das Ballett sieht sehr edel aus - ich war noch nie in einem, aber deine Fotos gefallen mir sehr gut!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susi,
    das glaube ich gerne, wie oft habe ich den Nussknacker schon gesehen?! Ich weiß es nicht, allerdings immer nur mit dem Stuttgarter Ballett und ohne Schlittschuhe und jedesmal war ich begeistert.

    Du kannst ja gähnen und schlafen, super.

    Ja die Katze am Fenster ist doch nett und lass sie doch grinsen, ist doch schön. Sie kann dir doch nix anhaben.
    Ich bin auch total müde und die Knallerei, die habe ich gar nicht so recht mitbekommen, da ich in der Oper war.
    Feuerwehr ist auch eh nicht so meines.

    Hab eine schönes und gutes neues Jahr zusammen mit deinem Frauchen und Herrchen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    deine Katze hat viel Ähnlichkeit mit unserer Luna. Trägt deine auch nur an einem Auge "Kajal"?? Danke für den witzigen Post:)
    PS: Die Fensterkatze ist toll. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Oh....also ich bin begeistert. Einmal von der, auch für mich, wirklich schönen Grinsekatze. Die würde ich mir auch sofort ins Fenster hängen, und dann auch vom Nussknacker. Diese Story, nebst der Musik mag ich eh gerne, aber auch auf dem Eis das muss fantastisch sein. Habt ihr toll gemacht dort hinzugehen.

    ...und Susi, sei froh bei dir nur einmal im Jahr, oder vielleicht nicht froh, denn so wie Gismo hat sich an die vielen Feuerwerke das ganze Jahr über (ausser Silvester-da minimal) schon gewöhnt. Im ersten Jahr ist er noch verschreckt, seitdem zuckt er nicht mehr, d.h. er zuckt vielleicht wenn ich erschrocken bin, einfach wegen des Überraschungseffektes *gg*

    Ob Nussknacker oder Mäusekönige...die bist ne kleine Königin. Echt knuffig, und wieder so tolle Bilder von dir. Gibt mal virtuelle Krauler rüber^^

    Euch alles Liebe für 2018 und möge es von Gesundheit begleitet sein.

    Herzlichste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Susi,
    jedes Jahr das Selbe! Der Kater hat sich wahrscheinlich wie immer in den Keller verkrochen, wir waren außer Haus. Das ist nicht schlimm, denn wenn es knallt darf keiner in seine Nähe kommen, er will sich nur verkriechen. Dieses Jahr war es extrem viel und lange was geknallt hat.
    Ansonsten wir hier gerade der Hobbyraum entrümpelt und da steckt Jemand überall seine Nase rein und ab und an strent das so an, dass er direkt in einem Karton ein Nickerchen machen muss. *g*
    LG zu Euch Beiden und nochmals ein gesunden und glückliches Neues Jahr
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Ein frohes Neues Jahr, liebe Susi. Sei froh, dass du dem Silvesterlärm im Kleiderschrank entgangen bist.
    Mein Enkel-Kater Anton ist abends nach Hause gekommen und hat sich ans Frauchen gekuschelt, während meine Enkel-Katze Emmi das Weite suchte und bis gestern noch nicht wieder zu Hause war.
    Ich muss heute abend doch mal meine Tochter anrufen...
    Grüß Dein Frauchen von mir.
    Liebe Grüße von der Katzen-Oma Edith

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susi,
    liebe Heidi,
    was für ein hübscher Beitrag! Ja, die Silvesterknallerei ist für die Vierbeiner nicht angenehm. Unser Garfield scheint sie aber inzwischen genauso zu ignorieren wie meinen Staubsauger. Vielleicht kommt das mit dem Alter so. Die Grinsekatze gefällt mir gut.
    Herzliche Grüße - Elke
    ______________________
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susi,
    Du arme Fellnase. Unsere Morly mag Silvester auch nicht und hat sich im dunklen Zimmer verkrochen. Zum Glück hat sie das Ganze gut überstanden.
    Dir und Deinem Frauli ein wundervolles neues Jahr!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Euer neuer Header wirkt so flott und fröhlich. Gefällt mir wieder ganz ausgezeichnet!!!

    Liebe Susi, wie gut dass du so einen sicheren Rückzugsort hast. Ich denke das ist sehr wichtig. Emma ist früher immer unter das Bett von unserer Tochter geflüchtet wenn sie Angst hatte. Zum Beispiel, wenn es an der Tür geklingelt hat. Aber irgendwann hat sich das gelegt.
    In unserer Straße wird kaum geballert, so dass unsere Miezen vom Jahreswechsel gar nichts mitbekommen und wir ohne Bedenken ausgehen können. So haben wir auch dieses Mal ins neue Jahr getanzt.
    Der Sturm hat auch hier mächtig getobt. So gar kein Wetter zum draußen herumstromern. Meine beiden Fellchen haben sich tüchtig beschwert, aber da konnte ich auch nichts dran ändern. So halten sie es so wie du und schlafen viel.
    Das mit dem Eisballett klingt ja toll. Ach, das hätte mir auch gefallen.

    ∗♥∗❄∗❉∗❄∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Susi,
    wir wünschen euch ein frohes neues Jahr. Möge es ganz viel Gesundheit für euch im Gepäck haben. Zum Glück hattest du im Schrank ein sicheres Plätzchen. Unsere Rambo hat den Jahreswechsel mit ihrer Maus und dem Stinkefisch geschafft. Ansonsten liegt sie jetzt auch meistens auf ihrem Sofa. Vielleicht wartet sie schon auf den Frühling. Die Grinsekatze sieht toll aus. Aber dein Frauchen kann die Grinsekatze nur ansehen, dich kann sie aber liebevoll streicheln. Das Eisballet war bestimmt sehr schön. Das hätte unserem Frauchen auch gefallen.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann gut verstehen, dass du zu Silvester im Kleiderschrank warst, liebe Susi - unsere beiden Miezen haben sich im Keller versteckt, als kurz vor MItternacht das Geknalle zu heftig wurde. Aber schon um 1 Uhr Früh waren sie wieder bei uns. Und derzeit sind sie auch vor allem daheim - du kannst sie dir, wenn du willst, beim Spielen und faul herumliegen ansehen in meinem aktuellen und dem vorigen Posting. Alles Liebe für dich und dein Frauchen, das die süße Grinsekatze zu Recht mag, aber dich mag sie mit Garantie noch viel viel lieber :-))
    Herzliche Jänner-Grüße aus dem Rostrosenhaus,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/01/jetzt-aber-wirklich-ruckblick-auf-die.html

    AntwortenLöschen
  13. Lakritze hat am Fenster gesessen und laut geknurrt. Als die Knallerei dann schlimmer wurde, hat sie sich auf meine Füße gesetzt (damit ich keine Angst habe). ;-D Ansonsten haben alle Katzen meine Nähe gesucht. Egal in welches Zimmer ich ging, es waren immer alle vier dicht bei mir.
    Ingrid, Amira, Luna, tobias und Lakritze

    AntwortenLöschen
  14. Oh liebes Suserl jetzt ist die Knallerei überstanden. Hier hat sich Tari auch versteckt und saß eine ganz zeitlang im Keller :-((. Die "Neue" ist ja süß, ein stilles Exemplar aber schön♥. Oh Heidi, das sieht ja wirklich toll aus. Eine Minieisfläche im Darmstadium das klingt sehr besonders und schön.

    Herzlichst
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Arme Susi, fühl' Dich herzhaft geknuddelt aus der Ferne! Und der Mäusekönig kommt bestimmt im Traum...

    ...für das Frauchen auch alles erdenklich Gute und zumindest weniger Stress.

    Dir wünsche ich ein nun ein absolut gesundes neues Jahr voller 🍀 vieler glücklicher Momente
    und sende ein Feuerwerk von herzlichen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben
zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden.
Nur wenn du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.