Dienstag, 20. Februar 2018

Ja, ...


... manchmal kann der Februar auch sehr schön sein!
                                                                  ( ... zumindest hinter den Fensterscheiben)



 Dann steht auch 
 gerne die Türe 
öfters offen und 
das erinnert mich 
ganz stark an 
schönere und 
wärmere Zeiten.


Auch schafft es
die Sonne wieder,
den hintersten Winkel
der Stube auszuleuchten...



Dann zieht es mich 
sofort hinaus und 
ich muss nachschauen 
ob´s Neuigkeiten gibt?

Die Krokusse sind nicht neu, 
sie haben die Schneeattacken 
sehr gut überstanden.


Aber sie öffnen ihre Blüten 
nur zaghaft, ich glaube 
es ihnen doch noch zu kalt?

 Ich bin froh, 
die Katzenminze wächst,
ich habe die ersten Triebe 
am Boden entdeckt!


Nur ein Schneeglöckchen hatte
es dieses Jahr zur Blüte geschafft 
und als es fotografiert werden sollte, 
da war sein Köpfchen abgeknickt.
Aber ich war das nicht!  
 
Jetzt sind nur noch die grünen
Blätter, als Zeugen übrig geblieben.


Eine Feldwespe hielt sich am 
Wochenende an der Hauswand fest.
 Jedes Jahr entdecke ich einzelne 
Exemplare, die viel zu 
früh unterwegs sind?
Diese hier ist auch 
noch stylopisiert!

Was das ist?

Ganz schön kalt und nass!
Eine kleine, dünne Eisschicht 
bedeckt manchmal das Wasser.
Na, ja, der Jahreszeit entsprechend!
 


Gegen Frust hilft nur abwarten 
und Teetrinken (wie die
 Schreiberin im Spiegel sagt), 
oder Milch schlabbern.... 
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Deine


 


Der Beitrag ist verlinkt:

http://www.gartenwonne.com/2018/02/gartengluck-linkparty_17.html
Klick



Kommentare:

  1. Na, dann schlabber mal fleissig oder noch besser lass dich nicht frusten. Immerhin haste so ein schönes kuscheliges Heim und dazu so liebe Menschen um dich. Klar, bei Sonnenschein ist alles viel schöner, aber das was du uns vom Spaziergang gezeigt hast ist auch schon sehr schön. Danke fürs Mitnehmen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Oh, eine schöne "Katzengeschichte". Wie hast du das hinbekommen? Tolle Fotos. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön liebes Suserl, dass du uns mitgenommen hast in deinen Katzenalltag, ja schlabbere Milch und warte ab, es wird wieder anders ganz bestimmt, wir haben ganz viel Schnee, da kommen nicht mal die Frühlingsblüher raus, nein die trauen sich hier nicht
    alles Liebe euch vom Reserl

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich ausnahmsweise mit dir liebe Susi einverstanden - auch wenn ich es sonst nicht so mit euch Samtpfoten habe.
    Nase auf die Schnauze und von einer tollen Schale Milch träumen.
    Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Süße,
    wie geht es dir? Ich denke gerne an dich zurück und freue mich granadamäßig (des isch schwäbisch woisch, i kanns scho an bissele), dass ich dich hier sehe liebe Susi.
    Ich sitze hier mit meinen Pfoten und haue in die Tasten und "stücke" mit meinem Gastfrauchen.

    Jaaa, du träumst von Milch und ich heute mittag von einer - vielleicht je nachdem wie das Wetter ist - Radtour auf dem Neuen.
    Da bin ich mal gespannt.

    Was sind das für süße Bilder und ich mag dich so sehr liebe Susi und natürlich auch Frauchen und Herrchen.

    Hab einen schönen Tag
    Lieben Gruß Snoopy

    AntwortenLöschen
  6. hallo Susi
    ja.. es ist eindeutig noch zu kalt
    auch für Katzen mit dickem Pelzchen ;)
    bleib hinter den Scheiben
    da hast du es warm und die beste Aussicht
    schöne Bilder

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Sag mal Susi, hast du etwa das Katzenabitur? Ich kann nur noch staunen.
    Was heißt denn stylopisiert? Ach so, KLICK schaue ich ein andertmal, habe
    jetzt keine Zeit. Träum du weiter vom Frühling und tröste die 'stummen Zeugen',
    nämlich die grünen Blätter vom weißen Schneeglöckchen...
    LG von der Katzenoma

    AntwortenLöschen
  8. hallo Susi,
    von ein bisschen wärmeren Temperaturen und viel Sonne träumen wir doch alle schon!
    Hinter der Fensterscheibe ist es bestimmt kuschlig warm!
    Die Profilfotos von Dir erinnern mich sehr an unseren Kater, der letztes Jahr einfach verschwunden ist.
    wünsch Dir und deinem Frauli einen schönen Abend
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susi,
    wir freuen uns sehr über deinen Gartenrundgang. Ja, von drinnen sieht es manchmal schöner aus, als es draußen ist. Diese Meinung vertritt jedenfalls unsere Rambo. Manchmal huscht sie raus ... und ist ganz schnell wieder drinnen. Du hast schon die ersten Gartenblümchen entdeckt und hast dir dein Milchschälchen verdient. Wir wünschen dir guten Appetit.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. mei SCHNACKI,,,,,, dir is ah zu kalt wia meine BEIDEN,,,,

    aber bald wirds wärmer.... und wärmer

    dann kannst wieder draußen rumspringa,,,,freu,,,freu

    wünsch da no an feinen ABEND
    drück di bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja, ich weiss genau was Du meinst. Mir als Hund machts das ja nicht sooo viel aus, ich gehe eigentlich zu jeder Jahreszeit gern gassi (außer es regnet Bindfäden - das mag ich gar nicht), aber dieses kuschlige rumliegeriges Faullenzen und viel schlafen hat doch auch was. Bald bekommen wir wieder orderntlich Wärme ins Fell von der Sonne. Träumen können wir ja schon jetzt.
    Liebe Grüße und ein freundliches "wöff" von Sepia (und Frauchen, aber ohne wöff)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susi,
    wenn die Sonne so schön schneit gehe ich auch gerne in den Garten und schaue, was sich tut. Im Augenblick aber leider nicht viel, wahrscheinlich ist es einfach zu kalt.
    Deine Katze ist ja supersüß und erinnert mich ein wenig an unseren Hund, der sich jetzt auch lieber alles durch die Glasscheibe anschaut und wenn er mal draußen ist kommt er auch schnell wieder rein.
    Ich hoffe, dass der Frühling jetzt endlich mal Gas gibt.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susi,
    liebe Heidi,
    mit "hinter der Fensterscheibe" habt ihr sowas von recht *lach*. In unserem Wintergarten ist es total warm, aber sobald man vor die Tür geht .... brrr. Der Frühling dürfte nun wirklich mal kommen.
    Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  14. Ganz vergessen: Ich mag den Header. Der ist total schön!
    Lieben Gruß - Elke

    AntwortenLöschen
  15. Ach Susilein,
    das bessere Wetter kommt bestimmt. Heidi und Nenja warten auch sehnsuchtsvoll darauf (und ich auch)
    Ich schicke ganz liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  16. Liebes Suserl,

    ich warte mit Dir auf wärmere Temperaturen die ja wohl erst mal nicht kommen werden :-(((, menno. Hier sprießt auch schon allerhand, manchmal kann man dann den Frühling schon erahnen, wenigstens werden wir nun mit Sonnenschein belohnt.

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Hallo die Damen,
    bei Euch sieht es ja schon ein wenig nach Frühling aus.
    Bei uns steht der Winter vor der Tür, Schnee und Kälte wurden voraus gesagt. Ich hoffe so sehr, dies zieht an uns vorbei, ich bin gespannt.
    Liebe Heidi, endlich habe ich es geschafft, auch mal einen Guckloch-Post zu schreiben.
    Guck hier: https://hummelellli.blogspot.de/2018/02/guckloch.html
    Es hat mir Spaß gemacht und ich würde mich freuen, damit bei Deinem Guckloch dabei zu sein :).
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  18. Ein schöner Post und tolle Bilder!!!

    Ganz liebe Grüße schicke ich zu Euch,
    herzlichst Monika*,
    die ein schönes Wochenende wünscht!!!! :)

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben
zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden.
Nur wenn du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.