Mittwoch, 7. August 2019

Die Angelteiche...

...vor den Toren unserer Stadt,
sind ein beliebtes Ausflugsziel.
(Beitrag enthält unentgeltliche Werbung wegen Namensnennung)


Denn das Vereinsgelände des Angelsportvereins
 (AVS 62 Griesheim), lädt zu jeder Jahreszeit 
zum Erholen, Entspannen und Genießen ein.


Mit dem Fahrrad sind die Teiche leicht zu erreichen.
Insgesamt sind es drei Angelteiche, aber nur einer
ist für die Öffentlichkeit zugängig, angeln
 dürfen natürlich nur die Mitglieder.


Wir werden jetzt den Teich einmal umrunden,
schauen wir mal, was der Schreiberin 
 so alles vor die Kamera kommt?


Eine Orchideenähnlichkeit kann nicht verleugnet werden,
und doch, es ist nur das Indische Springkraut und
wird vielerorts als invasiver Neophyt bekämpft!


Es beherbergt Untermieter, wie man sehen kann.


Erst vor wenigen Wochen, hat das Ufer rund um 
den Teich, eine neue Befestigung erhalten.


Die Schreiberin liebt diese wuchernde Kletterpflanze
 und hier passt sie auch wunderbar in die Landschaft!


Überall am Ufer, fühlt sich der Wasserdost wohl.


Er ist hier in seinem Habitat.


'Olivbrauner Zünsler' und 'Honigbiene' laben sich an ihm.


Zahlreiche Libellen schwirren umher.


Wie sich später herausstellen wird, 
gehören sie alle zur selben Art.


Die blauen Libellen sind allesamt männliche Exemplare.


Ihre Weibchen sind von bräunlicher Statur.


Der Rainfarn liebt das Wiesengelände...


... der 'Blut-Weiderich'nimmt
 mit dem Ufergebüsch vorlieb. 


Unergründlich grün, erscheint das Teichwasser, 
die Fische darin sind schwer auszumachen, nur die
 Wasserläufer sind gut zu erkennen.


An stehenden Gewässern müsste es doch, vor
Insekten, wie Mücken und Schnaken ec., nur so wimmeln?


Früher war das hier so!


Heute kann man in aller Ruhe die Abendsonne genießen...
Immerhin, das hat auch was Gutes!


Deine







*


*

'Sommerpost' hat uns erreicht und wir freuen uns 
für diese liebe Aufmerksamkeit!
Vielen Dank, ihr Lieben!





Der Beitrag ist/wird verlinkt:


http://myworldthrumycameralens.blogspot.com/2019/08/my-corner-of-world.htmlhttps://jahreszeitenbriefe.blogspot.com/search/label/Naturdonnerstag

Kommentare:

  1. Liebe Heidi,
    liebe Susi,
    wunderbar, was ihr so alles rund um diese schönen Angelteiche entdeckt habt. Das "Drüsige Springkraut" ist mein Favorit, es wächst auch bei uns entlang der Nahe überall, JA, es wuchert geradezu, aber es sieht hübsch aus und deshalb lässt man es eben.
    Liebe Grüße und einen angenehmen Rest-Mittwoch,
    herzlichst moni

    P.S.: Ich habe mal im "Ich" und im "Portrait" gestöbert und bin einfach nur begeistert! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. was für ein schöner Spaziergang da komme ich doch gerne mit
    schön wenn man Libellen vor die Linse bekommt
    ja.. es ist sehr mau geworden mit den Insekten
    sogar am Wasser
    Schnaken müssen aber nicht unbedingt sein .. ;)
    darum kann man auf der Bank schön in Rhe sitzen

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Wir waren wieder gerne mit dir unterwegs. Besonders die Libellen haben es uns angetan. Die mag unsere Mama auch sehr. Wenn sie in ihren Urlauben welche gesehehn hat, war sie immer sehr froh. Manchmal kam dann auch eine zu ihr geflogen und hat sich das riesige Lebewesen angeschaut, das da am Teichrand saß.
    Die weiße Winde kennen wir auch. Davon bringt die mama mancmal so längere Teile davon mit und stellt sie in einer Vase auf den Tisch. Nach und nach blühen die Blüten auf. Es ist interessant. Aber wir dürfen nicht daran knabbern. Schade :-(
    Liebe Grüße von uns allen
    eure Kritzi

    AntwortenLöschen
  4. Wonderful photos, Heidi. I love that orchid like plant...it is beautiful...the others look like things we have here. The white vining one is sort of like a morning glory here, but the leaf is different and we call it Bind weed...

    AntwortenLöschen
  5. Wow! There's a lot to see at these ponds! I'm glad you took your time to look around and take photos of the critters and colors and scenery. The flower is just stunning along with the insects and greenery.

    I enjoyed your post at 'My Corner of the World' this week!


    My Corner of the World

    AntwortenLöschen
  6. Also das lässt sich denken dass man sich dort gut erholen kann. Sieht echt wunderschön aus und toll was dir alles so vor die Linse gekommen ist. Ohne zuviele Mücken da kann man dann nur froh sein. Gerade wenn man sonst Anziehungsmagnet ist und laufend gestochen wird.

    Winden mag ich auch sehr gerne, habe lilafarbene im Garten. Da muss man sie dann doch leider auch ein wenig im Zaum halten^^

    Danke dass du uns so schön bebildert mitgenommen hast. Hat mich wieder riesig gefreut.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    wie gerne haben wir dich an den Teich begeleitet, deine Augen haben wider so wunderbare Dinge beobachtet und die Knipse hat sie für uns eingefangen. Beim Drüsenspringkraut haben wir wieder einmal gestaunt - mit wie viel Schönheit - es doch unsere Natur zu erobern versucht. Auch die Strategie der Natur mit den überaus hüpschen Männchen ist wieder voll in Erscheinung getreten.
    Nun setzten wir uns in Gedanken auf dein Abendbänkli und geniessen weiter
    Ayka mit Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Moin liebe Susi, liebe Heidi,
    das war ein schöner Spaziergang und was ihr so alles entdeckt habt.
    Das Drüsige Springkraut sieht fast so aus wie ein Frauenschuh (2. Foto).
    Hab vor kurzem im Blog bei niwibo gesehen das sie aus Rainfarn einen sehr schönen Kranz gebunden hat.
    Ich hab beim Insekten zählen mitgemacht und war schon etwas traurig über mein Ergebnis.

    Einen schönen Donnerstag wünsche ich Euch.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susi,
    das ist ja herrlich rund um die Angelteiche herum! Wunderschöne Bilder hat Deine liebe SChreibeirn wieder gemacht! Das Springkraut sieht wirklich aus wie zauberhafte Orchideen! So schön, was da alles wächst, blüht und lebt, um die Teiche herum!#
    herzlichen Dank für diese so schönen Bilder!
    Ich wünsche Dir und Deiner Schreiberin einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Sieht sehr stimmungsvoll aus, fast wie am See im Leudelsbachtal, da hat es gerade Seerosen.
    Allerdings ist das Drüsige Springkrau schön, aber ein Neophyt und verbreitet sich leider rasend schnell, was gar nicht so gut ist.
    Was mir aufgefallen ists, dass es bei uns hier sehr viele Schmetterlinge gibt, aber ganz wenig Libellen.

    Die Natur richtet es immer wieder ein.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Susi,
    so richtig schön idyllisch sieht es an diesem Angelteich aus. Da würden wir auch gern mal spazieren gehen. Wunderschöne Fotos von den Blumen und den Tieren (nur bei der Spinne hat unser Frauchen schnell weg geguckt) hat deine Schreiberin mitgebracht. Besonders die Fotos von den Libellen sind toll. Diese zarten schillernden Wesen sehen wir dieses Jahr nur selten. Wir wünschen euch noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  12. Herrlich, was Du uns reichlich an Flora und Fauna zeigst. An den Fischweihern scheint die Natur noch in Ordnung zu sein. Die Libellen liebe ich besonders. Es ist so schön, ihnen im Flug zuzu. Sie gleichen Ballerinas...

    ...sommersonnige Grüße aus Augsburg von Heidrun

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susi,

    na das war ja ein schöner Bericht und so interessant, ich mag solche Teiche und das Drumherum sehr gerne.

    Das Indische Springkraut und die herrlichen Libellen gefallen mir besonders gut.

    Einen schönen Tag
    wünscht Euch
    Anke

    AntwortenLöschen
  14. This pond is like paradise: so much green, blooming plants, dragonflies & bees 💕. Absolutely charming and your photos are fantastic! Warm greetings, riitta

    AntwortenLöschen
  15. Sie suchen ein Darlehen, um Ihre Aktivitäten wieder aufzunehmen, ein Projekt zu realisieren oder eine Wohnung zu kaufen, aber die Bank schreibt Ihnen Bedingungen vor, die Sie nicht einhalten können? Keine Sorgen mehr, ich bin eine Einzelperson und gewähre Darlehen von 5.000 bis 100.000.000 € an alle Personen, die in der Lage sind, meine Bedingungen zu erfüllen und mich zurückzuzahlen. Der Zinssatz beträgt 5% pro Jahr. Oder brauchen Sie Geld aus anderen Gründen? Bitte kontaktieren Sie mich schnell nur per E-Mail für weitere Informationen.

    E-Mail: ( mikaelafritz@web.de )

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben
zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden.
Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail,
die Du in deinem Profil von Google angegeben hast.
Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.