Freitag, 20. September 2019

Es ist ja...

...schon ganz schön frisch, teilweise?


Ich glaube, ich habe die Herbstmüdigkeit,
aber gibt es die überhaupt?


Das ist eine Bartblume. Sie wird
 von vielen Bienen und Hummeln besucht! 


Und schau', diese Hummel hier ist auch müde?


Ganz lange sitzt sie bewegungslos an einer Stelle.
Ich dachte schon sie wäre tot?


Aber dem ist nicht so, sie ist vielleicht nicht mehr
 die Jüngste und gönnt sich deshalb ein kleines
 Päuschen in der Herbstsonne?


'Je härter das Tagwerk, je süßer die Rast'.


Eine Libelle hat unseren Teich besucht..


Und es war nicht ganz so einfach, 
sie zu fotografieren.


Ein paar Änderungen hat es gegeben. Man glaubt 
es kaum, aber der Portugiesische Kirschlorbeer vor
 unserem Haus ist krank geworden und verdorrt!


Jetzt haben wir das 'Japanische Weidenkätzchen'
 an seine Stelle gepflanzt und gut ist????
?????????

Na, hoffen wir's!


Deine 









Der Eberstädter Weg lockt nicht gerade
 mit seinen September.Blick.


Irgendwie hatten wir uns von dem Motiv
 mehr versprochen, doch vielleicht zeigt ja noch
der Oktober seine goldene Seite?


Die Monatscollage und den 12tel Blick werden 
wir heute schon zeigen, weil dies unser letzter 
September-Beitrag sein wird. Die Schreiberin
 muss jetzt unbedingt ihr 'Meerweh' stillen!


Der Beitrag ist/wird verlinkt:


https://casa-nova-tenerife.blogspot.com/https://evafuchs.blogspot.com/https://diebirgitt.blogspot.com/2019/09/monatscollage-september.html

Kommentare:

  1. Have you ever seen the youtube videos of Simon's Cat....if not, look it up. The very first one, Cat Man Do could have been modeled after our Bubbie cat.

    AntwortenLöschen
  2. Ne, da hat sich wirklich noch nicht viel getan, das wirkt überhaupt nicht herbstlich. Na, wird bestimmt dann im nächsten Monat zu sehen sein, wie auch einige weitere Veränderungen im Garten. Da wirst du Susi vielleicht doch wieder lieber drinnen liegen und alles kuschelig warm anschauen, gell.

    Drücke die Daumen dass das Weidenkätzchen sich dort wohlfühlt, genau so wie Fraule bei und ihn ihrem Meerblick, auch wenn es dir liebe Susi bestimmt nicht so gefällt ;-)

    Danke euch auch für das schöne ZiB und ich freue mich wenn ich dann hier wieder was lese. Bin schon sehr gespannt.

    Liebste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susi,
    ja, es wird langsam Herbst, heute morgen ist es sehr frisch, nur 7° ist es draußen ....
    Die Bartblume ist ja toll und die Bienen freuen sich darüber! Daß eine Biene mal länger verweilt, das hab ich auch schon fter gesehen! Wahrscheinlich ist das Pollen sammeln so anstrengend, daß sie auhc ab und zu mal eine Pause brauchen :O)
    Die Libelle gefällt mir auch so gut!
    Dem neuen Weidenkätzchen w+nsch ich viel Glück und drück die Daumen, daß es gut wächst und gedeiht! Wohlfühlen tut es sich sicher bei Euch ;O)
    Ich wünsche Dir und Deiner Schreiberin einen schönen Tag und einen guten Start in ein sonniges, herrliches Altweiber-Sommer-Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  4. Na Süße.wie geht es dir denn, bist du heute schon gebürstet worden, dein Fell ist aber auch zu schön.
    Na bald beginnt die Zeit, an der du wieder am Ofen liegen kannst, schnurrrrrrrrrrrrrrrr, das ist soooo gemütlich.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und kraule dich noch eine Weile, falls du das wünschst.
    Lieben Gruß Eva mit Heinrich und Penelope

    AntwortenLöschen
  5. Ja, liebe Susi, morgens ist es wirklich schon sehr kühl.
    Da braust du nun unbedingt ein wärmeres Winterfellchen.
    Unsere Miezen bekommen auch gerade dickes Fell.
    Aber du siehst ja schon ganz schön kuschelig aus :-)
    Liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susi, Du goldige Maus, ja es ist ganz schön frisch geworden, aber ab heute mittag kannst Du Dich in den warmen Sonnenstrahlen ausruhen.

    Eure Bartblume schaut gigantisch aus, ich mag diese Blau so gerne.

    Ein sonniges Wochenende
    wünscht Euch
    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Die Susi fühlt sich doch wohl, das ist die Hauptsache.
    Libellen schwirren rings umher,
    was will man da noch mehr.
    Der Herbst er kommt von ganz allein
    und wird eine Weile
    golden bei uns sein.
    Gute Erholung am Meer!
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susi,
    ja, der Herbst hat Einzug gehalten. Aber irgendwie mag das unsere Morly lieber als die Affenhitze im Sommer, wo sie doch immer ihren Fellmantel tragen muss **zwinker*
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Das ist natürlich schade, dass der Kirschlorbeer vor dem Haus verdorrt ist. Vielleicht war doch der warme Sommer dafür die Ursache?

    Die Bartblumen mag ich auch sehr gerne und ich werde sie mir auf die Stirn schreiben, für sie hätte ich bei mir noch ein Plätzchen zu vergeben.
    Genieß noch die warmen Sonnenstrahlen, liebe Susi, ab kommender Woche soll sich doch das Wetter dann ändern.

    Der Schreiberin wünsche ich jetzt schon einen schönen Urlaub und gute Erholung am Meer.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susi,
    du hast recht, früh ist es ganz schön frisch geworden. Die Herbstmüdigkeit muss unser Frauchen auch erwischt haben. Sie ist nämlich auch immer müde. Genauso wie die Hummel auf eurem Blümchen ;-) Schöne Fotos hat deine Schreiberin auch von der Libelle gemacht. Wir wünschen ihr einen schönen Urlaub am Meer. Habt alle ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Unsere Mama leidet unter Ganzjahresmüdigkeit, die aber sofort vorbei ist, wenn sie ins Bett geht. Und kühl ist es bei uns auch geworden. Die Wärmflasche war schon in Gebrauch.
    Kein Wunder, dass eure Biene ein wenig langsamer wird. Es ist ja auch anstrengend mit den Pollen an den Beinen.
    Wir wünschen dir liebe Heidieinen schönen und erholsamen Urlaub am Meer.

    AntwortenLöschen
  12. Libe Susi,
    ist ja überaus spannend was bei dir so alles passiert ist. Die Hummel aht wirklich die blauen Blüten mit ganz viel MUSSE genossen, fast so wie wir heute deine Bilder.
    Einen lieben WE Gruss von Ayka mit Frauchen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heidi,

    hier blüht die Bartblume jetzt auch eifrig vor sich hin ich habe sie wirklich noch einmal gedüngt :-)). Dein Eingangsbereich ist richtig einladend geworden♥

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Susi,

    ich bin per Zufall auf Deinen Blog gestoßen. Du zeigtst sehr schöne Bilder.

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  15. oh jaa
    herbstmüde bin ich auch
    (und sommermüde und frühjahrsmüde und .. )
    eigentlich dauermüde ;)
    schöne Bilder zeigst du uns noch
    seltsam dass der Kirschlorbee eingegangen ist
    die sind ja eigentlich sehr robust
    aber die Weide ist auch schön

    ich wünsche der Schreiberin einen schönen Urlaub und gutes Wetter

    liebe Grüße
    Rosi

    der 12. Blick zeigt dass sich die Wiese wieder erholt hat und grüner geworden ist

    AntwortenLöschen
  16. Ja, die Herbstmüdigkeit wirds wohl auch geben. Da geht's den Menschen wie den Tieren. Der Sommer verlief gefühlt im Dauerlauf und nun ists mit mal Herbst, es ist ruhiger, die Tage kürzer, da kann man ruhig einen Schritt langsamer machen... Das macht die Susi schon genau richtig. Und ein bisschen Genießen und entspannen gehört dazu. Das mache ich jetzt auch, habe soeben Feierabend. Hier scheint die Sonne, da geht es gleich nochmal raus ans Meer auf Kaffee & Kuchen + ein bisschen Wind um die Nase wehen lassen, Wellen gucken...
    Ich wünsche Euch eine tolle Herbstzeit.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben
zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden.
Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail,
die Du in deinem Profil von Google angegeben hast.
Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.