Dienstag, 21. November 2017

Letzte Runde...

...beim Bilder-Pingpong?

Hast du schon gehört?
Es soll Menschen geben,
die ihre geliebten Haustiere aussetzen!
Das gibt´s doch nicht, oder?
Allerdings, so eine schreckliche Gräueltat, würde meine Schreiberin niemals tun, sie hat mich nämlich richtig in ihr Herz geschlossen!

Schau´, da vorne kommt Lucia,
sie hat für diesen Monat,
(zusammen mit Ghislana)
die letzte Runde beim
"Bilder-Pingpong" eingeläutet.
Nach 3 Jahren soll jetzt Schluss sein?
Ich werde sie fragen, ob sie mich
mitnimmt, falls das Körbchen
hier stehen bleiben sollte!
(Was natürlich niemals geschehen wird)

 Vorher will ich aber noch schauen 
wo diese Stufen enden?
Vielleicht führen sie in´s Nirgendwo?
Es wäre ja auch möglich, 
das Bilder-Pingpong endet doch noch nicht
 und zwei andere Bloggerinnen 
führen dieses schöne Projekt weiter...
Klingeln mir da etwa die Ohren?


Ach, das wäre schön!
Ich für meinen Teil, wäre dann
wieder jeden Monat mit dabei,
wenn es heißt "Bilder-Pingpong-Zeit!"
Vorgabefoto

 Vielen Dank, "Ghislana" und "Lucia", für Euer schönes Projekt "Klick"
und die vielen Ideen und Fotos die in der Vergangenheit ausgetauscht wurden!😽


Deine/Eure





Der Beitrag ist verlinkt:

https://www.schreibtischwelten.de/

Kommentare:

  1. wie süüß ;)
    nein ..du bleibst bestimmt nicht stehen :D
    und vielleicht gehts ja auch wirklich weiter..
    oben auf der Treppe..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Nie im Leben, liebe Susi, würde dein Frauchen dich aussetzen. Im Gegenteil: das Körbchen mit dir würde sie nicht eine Sekunde aus den Augen lassen; denn sie weiß, wie bekannt du in der Bloggerwelt bist und wie sehr die Leser dich ins Herz geschlossen haben. Ratzfatz hättest du ein neues Zuhause und das wollt ihr beide doch nicht oder?
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susi,
    dich lassen wir nicht allein ... du bekommst bestimmt ein schönes Zuhause.
    Vielen Dank dafür, dass Du so regelmäßig durch den Bilder-Pingpong geschnurrt bist.
    Herzliche Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susi,

    wenn Menschen ihre Haustiere aussetzen, finde ich das einfach schrecklich. Solche Menschen sollten sich einfach keine Tiere anschaffen. :(
    Aber dir kann das nicht passieren, da bin ich mir ganz sicher. :-)

    Frauchen hat ganz toll gepingpongt.:-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Susi,

    ja, das gibt es wirklich, dass Menschen ihre Tier aussetzen.
    Hatten wir letztens schon, es war da aber ein Hund. Schade, dass Tiere nicht sprechen können und dann sagen können, wo der Saukerl beheimatet ist.
    Entschuldige den Ausdruck, aber was anderes ist es nicht. Wenn er das Tier nicht mehr haben will, dann soll er es doch ins Tierheim bringen.

    Aber aussetzen.

    Sodele, du bist eine ganz Süße und ich mag dich wirklich und da hat dich das Fraueli richtig schön in Szene gesetzt.
    Nun, schade, dass das Projekt aufhört, ja, vielleicht finden sich doch noch Blogger, die das Projekt weiterführen.

    Ich bin allerdings nicht dabei.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  6. Auch eine sehr schöne Umsetzung
    Und ganz reizend geschrieben von dir liebe Susi !
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  7. ...na da hat sie es sich ja ganz gemütlich gemacht, die Susi...auf der Treppe mit dem leuchtenden Laub...da kann man es schon ein bisschen aushalten und schauen, was ringsum so passiert...schön,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Ich könnte sowas auch nicht und werde es auch nie verstehen wie Menschen soetwas machen können. Ich würde meinen Gismo niemals zurücklassen...selbst nicht wenn der Teide ausbricht und ich mich retten müsste. Niemals ohne ihn, das könnte ich mit meinem Herz und Gewissen nicht vereinbaren.

    Tolle gemacht die Geschichte, echt klasse wie Susi überall mit eingebracht wurde!!!!!!

    Liebe Grüssle und viele Streichler an Susi

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. Nein, auch für mich unvorstellbar, niemals nie würde ich meinen Kindern Leid zufügen...
    Schön gemacht die Bilder-Geschichte
    Alles Liebe für euch vom Reserl

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,

    neeiiiiiin, Du darfst doch die Susi nicht vergessen!! Das hast Du wieder so schön gemacht. Ich bin gespannt wie es weiter geht und drücke die Daumen für dieses Projekt.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Susi,
    leider gibt es wirklich solche schlimmem Menschen. Aber mach dir keine Gedanken, dein Frauchen würde das NIIIIIE machen. Immer wird sie dich behüten und auf dich aufpassen. Du hast ein schönes Zuhause. Es tut uns leid das Bilder Pingpong nun zu Ende ist. Dein Frauchen hatte immer tolle Ideen.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Susi,
    die Heidi vergisst Dich nie und nimmer. Stell Dir vor die Aktion geht weiter, wer soll dann mit auf's Bild? Ne, geht gar nicht und vielleicht benötigt sie Dich noch zum Weihnachtsgeschenke auspacken, da bist Du bestimmt eine große Hilfe. *g*
    LG zu Euch Beiden
    Manu

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben
zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden.
Nur wenn du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.