Freitag, 3. November 2017

Kürbissonntag


...hatten wir letztes Wochenende im Städtchen!

Ich, die Susi-Katze war nicht dort, 
bei solchen Veranstaltungen 
bleibe ich lieber zu Hause!


Zum Glück hat das Wetter 
so einigermaßen mitgespielt,
denn die Schriftführerin war
mit dem Rad unterwegs.
Der Kürbissonntag in unserem "GRIESHEIM" ist ein verkaufsoffener Sonntag, entlang der Ladenzeile auf der Hauptstraße, die an diesem Tag für den Autoverkehr gesperrt war.
Der Wind war frisch,
da tat auch schon mal
ein Glühwein gut!
Zahlreiche Geschäfte hatten ihre Türen geöffnet und das nicht zu ihrem Nachteil! 
Kürbisse jeglicher Art konnten
käuflich erworben werden.

Diese zwei Kürbisse allerdings nicht!
Für die Kinder wurde auch viel angeboten, es gab Hüpfburgen und angeseiltes Bierkistenstapeln, Gewinnspiele ec.
Alte und neue Automobile
waren zur Schau gestellt und
für das leibliche Wohl
ist auch bestens gesorgt worden.
So ist an diesem Sonntagnachmittag wohl jeder auf seine Kosten gekommen?


Ich selbst schließe mich davon nicht aus, denn ein Schläfchen in Ehren....

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Deine





Post ist angekommen, darüber haben wir uns riesig gefreut.
Vielen Dank, liebe "Hummelellli"!



Kommentare:

  1. Lässt sich denken, denn Kürbisse dürften wohl nicht so dein Fall sein, vielleicht wenn es sie mit Fischgeschmack gäbe, gell.

    Besonders schön dass das Wetter mitgespielt hat. Da kann ich mir sehr gut vorstellen dass das Fest von Groß und Klein gut angenommen wurde. Macht ja auch immer viel Spaß. Beim Glühwein habe ich mir versucht den Geschmack vorzustellen...schon viele Jahre her dass ich den getrunken habe. Gibt es hier vereinzelt im Dezember zwar auch zu kaufen aber neeee...mag ich hier nicht.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ja da war ja was los bei euch, Kürbisfest oder Kürbissonntag klingt toll, ich liebe Kürbis in allen Varianten.
    Schöne Bilder, alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  3. Das glaube ich dir gerne Susi, ich mag solche Massenveranstaltungen auch nicht.
    Da bleibe ich auch lieber gerne zuhause in meinem Nest.
    Mein Herrchen hat einen neuen Büroschrank und da lege ich mich am liebsten hinter die Ordner.

    Das ist herrlich da hinten und ich kann soooo schön schlafen und der kleine Mann findet mich nicht, der will mich immer streicheln und ich will doch meine Ruhe haben.

    Glühwein, neee, meist du das schmeckt mir?

    Sodele du Süße, ich gehe jetzt wieder in den Schrank und da ist es gemütlich.

    Lieben Gruß und einen schönen Katzentag.

    Miauuuuuuu dein Kater Henry

    AntwortenLöschen
  4. auch noch rosen zu dem heitere kürbisfest :)
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  5. ein schöner Ausflug
    gut dass das Wetter mitspielte
    bei uns war auch verkaufsoffener Sonntag
    aber da ist mir dann auch zu viel Rummel
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach jaa..
      fast vergessen..schöne Post hat du bekommen ;)
      LG

      Löschen
  6. Liebe Susi,

    du hast das Beste aus dem Sonntag gemacht, als deine Menschen sich in der Herbstmarkt stürzten, hattest Ruhe und sie einfach genossen. :-)

    Das Wetter spielte für das Kürbisfest perfekt mit, da sitzt man gerne noch ein wenig draußen und plaudert zusammen. :-)
    Jetzt kommt die Glühweinzeit wieder und ihr konntet euch einen Vorgeschmack holen. :-)
    Bestimmt war dies ein herrlicher Event für Groß und Klein, liebe Heidi und lieben Dank fürs Mitnehmen. :-)

    Heidi, die Kraniche fliegen auch nachts, zumindest bis spät in die Nacht hinein. Das ist nichts Außergewöhnliches, insofern hast du ihre Trompetentöne richtig interpretiert.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susi,
    ich kann gut verstehen, dass du da nicht unbedingt hinwolltest sondern lieber ein Nachmittagsschläfchen gehalten hast, aber deinem Frauchen hat's dort sicherlich gut gefallen und mich hätte es da wohl ebenfalls hingezogen - allein schon, um mir die Oldtimer anzusehen, diese edlen Gefährte sehe ich immer wieder gern! (Und vermutlich hätt ich mir auch einen Glühwein gegönnt ;-))
    Ein feines Herbstwochenende, liebste Fellchenkrauler und herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/11/herbsttone-herbstkatzen-und-herbstliche.html

    AntwortenLöschen
  8. PS: Freut mich sehr, liebe Heidi, dass dir mein Island-Reisebericht gefällt. Ich mag es auch sehr gern, wenn ein Land eher menschenleer und somit nicht so überlaufen ist...

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susi,
    wir gehen zu solchen Veranstaltungen auch nie mit. Da schicken wir lieber unsere Zweibeiner allein los. Wir mögen so ein Rummel auch nicht. Unser Frauchen hätte dort bestimmt auch ihre Freude gehabt und wäre nicht ohne Kürbis nach Hause gekommen. Herrchen hätte sich die alten Autos angeguckt. Sehr schöne Fotos hat deine Schriftführerin mitgebracht.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,

    wir waren auch da gewesen. Wie schön Du das alles wieder aufbereitet hast. Ich mag den Kürbissonntag nämlich von allen Veranstaltungen am Liebsten. Gestern waren wir auch aus, wir sind ganz schön viel "rumkumme" hahaha♥

    Liebe Sonntagsgrüße und extra Knuddler für Susi
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Uuuiii, da sehe ich mein Kärtchen, toll! Ich freue mich wenn es Dich gefreut hat ... ;)
    Euer Sonntag scheint ja wirklich gelungen, sieht mir nach jeder Menge Spaß aus und wie schön
    die Rosen noch blühen, wiedermal ein bezaubernder Blogpost.
    Wir haben Halloween und das ganz drum herum in diesem Jahr sausen lassen, wir waren ein paar
    Tage in Prag, es wirre schön! Ich muss gleich erstmal Fotos sortieren für meinen nächsten
    Blogpost.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße von der Insel Rügen,
    MAndy
    PS: Die Nicolausschlittschuh-Produktion steht kurz bevor. Ich will in den nächsten Tagen damit anfangen. Ich habe Dich nicht vergessen, wenn ich soweit bin gebe ich Dir Bescheid. Ich muss erstmal gucken wie ich mit meiner Säge zurecht kommen, denn: selbst ist die Frau :)))

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Heidi und Susi, ein Kürbisfest und wie man sieht mit wunderschönem Wetter , da geht man doch gerne über den Markt.
    Liebe Grüße, RikaRose

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susi,
    Kürbissonntag, so etwas kenne ich gar nicht. Aber wie ich sehen kann, bekommt frau viel Interessantes geboten und kann jede Menge Spaß haben. Der erste Glühwein. Hmmmmm.
    Schon auf dem Weg dahin hat deine Schriftführerin ja viel Tolles entdeckt. Vom Auto aus werden solche schönen Rabatten ja schnell übersehen, aber zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs, da nimmt frau alles viel besser wahr und es lässt sich auch leichter ein Halt einlegen um Fotos zu machen und die Bloggerfreunde damit zu erfreuen. So herrlich wie du Rosen noch blühen!

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben
zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden.
Nur wenn du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.