Donnerstag, 5. August 2021

Na ja...

 ... so berauschend ist der Juli
 (und der Sommer allgemein), 
bisher nicht gewesen?
 

Die Anzahl der
 Sonnenstunden war ok., 
auch der Niederschlag - ein 
Segen für unseren Waldboden!
 (jedenfalls was die Region betrifft, 
anderen Ortes war's eine Kathastrophe)
Doch jetzt könnte es doch wirklich wieder
(ganz vorsichtig ausgedrückt) ein
 bisschen sommerlicher werden? 

 
Sehr weit war die Schreiberin 
am Sonntag, mit dem Rad noch 
nicht gekommen, als unter diesen
 Bäumen ein Wolkenbruch folgte.
 

Kann es sein, dass der
 Sommer schon vorbei ist?
 

Schnell ist sie rüber zum
 Kühkopf, bei Stockstadt...
 

Oh weh, den 
Zürgelbaum hat's regelrecht 
zerrissen, das muss aber schon vor
 geraumer Zeit passiert sein?
Der Gedenkstein...
 

....steht noch und erinnert
daran, wie der Landgraf
 einen Hirschen über den 
eisigen Rhein verfolgte.
(mehr darüber hier:
 

Nichts wie 'rein in's 
Museum, denn draussen 
lauert eine Herde Stechmücken (Schnaken)! 
 

Über die beiden Museen,
 auf dem Hofgut Gunternhausen,
 (Kühkopf) hatte ich ja schon
 früher einmal berichtet.
 

Und tatsächlich, das 
riesengroße Schnaken-
Monster, hängt noch 
immer an der Decke! 
 
 
Zuhause im Gärtchen,
 zählt die Schreiberin ihre
 Schnakenstiche!
 
 
Wegen des letzten 
Hochwassers (Mitte Juli) 
droht den Riedgemeinden 
eine Schnakenplage.
 

 Zum Glück merkt man im 
Gärtchen noch nichts davon.
 

Doch Griesheim zählt ja auch
 nicht zu den Ried-Gemeinden.


Da sind wir 
(wie man so schön sagt):
Aussen vor! 
 

Der Zierlauch blüht wieder!

 
Doch davon im
 nächsten Beitrag mehr!

Deine

 
 
Das ist die Blüte einer Dachwurz! 
 


Monatscollage Juli 2021:
 
 Der Beitrag ist verlinkt:



9 Kommentare:

  1. Liebe Heidi, auch dieser Post ist wieder wunderschön. Ja, bei manchen ist zu viel Wasser runtergekommen, bei uns hätte es ruhig ein bisschen mehr sein können. Auch wenn sich bei uns in den letzten Tagen immer wieder dicke Wolken am Himmel drängelten, außer ein paar Tropfen kam da nichts raus. Mücken gibt es allerdings trotzdem mehr als genug.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susi, liebe Heidi,
    trotz des "na ja" finden sich bei euch doch immer wieder wunderschöne Bilder? Kühkopf - noch bevor du die Schnaken das erste Mal erwähnt hast, lag mir die Frage danach bereits auf der Zunge. Meine älteste Nichte samt Familie wohnt in Stockstadt, aber wir sehen sie recht selten. Deshalb habe ich / hatte ich auch keine Ahnung, wie massiv das im Moment dort ist, habe aber schon befürchtet, dass die Schnaken sich ziemlich vermehrt haben. Man sagt ja, dass man das Kühkopfgebiet zwischen Pfingsten und Oktober besser meiden sollte. Aber eine interessante Gegend ist das schon. Na, mir reichen die Blutsauger bei uns voll und ganz. Auch die normalen Schmeißfliegen sind derzeit extrem lästig. Dafür gibt es überraschend wenig Wespen, was mir sehr recht ist.
    Liebe Grüße von Elke aus Frankfurt, bei der das Wetter jetzt besser ist, als für diese Woche vorhergesagt war 🌻🦋🌻.

    AntwortenLöschen
  3. Die Dachwurze haben so hübsche Blüten. Meine im letzten Jahr "gefundenen" Ableger sind alle angewachsen, blühen aber noch nicht. Lakritze ist eifrig damit beschäftigz die Fliegen zu fressen, die ab und zu in die Wohnung kommen. Ab und zu lässt sie eine für meine Fleisch fressenden Pflanzen liegen, damit ich sie damit füttere.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susi,
    da hat dein Frauchen Heidi aber weider ganz viele, vielfältige und tolle Gegebenheiten zusammen getragen. Das mit den diesjährigen Schnaken müsste wirklich nicht auch noch sein - aber eben jedem Insekt seinen Lebensraum - auch wenn die wuschligen Hummelbrummer schon belieber sind - meint meine Begleiterin - denn mir können die Schnaken nichts anhaben.
    Nun hoffen wir, dass der August uns noch etwas den Sommer spühren lässt.
    Euch liebe Grüsse sendet Ayka

    AntwortenLöschen
  5. ...naja, liebe Heidi,
    mir kommt es irgendwie vor, wie ein halbes Jahr April, aber was soll man machen? ein bisschen mehr Sonne und Wärme wäre schon schön...in deinem Garten blüht so einiges so schön, das mag wohl den Regen, wer weiß, wie es mit Sommerhitze da aussehen würde...

    wünsche dir einen guten August,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susi, eben kam mein Kater auch wieder feucht rein, da es angefangen hat zu regnen - mal wieder; aber es soll nun der Sommer kommen....Lassen wir uns überraschen, liebe Grüße Kalle

    AntwortenLöschen
  7. Truly lovely variety of images, inside and outside!

    Thanks for sharing your link at My Corner of the World this week!

    AntwortenLöschen
  8. Beautiful photos, Susi, but your are the jewel of the garden.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,
    und, auf wie viele Schnackenstiche bit du gekommen? Bei uns heißen die Stechmücken übrigens "Gelsen", aber allzu viele habe ich davon heuer glücklicherweise noch nicht verspürt, obwohl es auch hierzulande einige Hochwasser gab. Aber vieleicht ist ihnen auch zu kalt. Denn auch hier ist der Sommer eher ein kühler bzw. durchwachsener. Deine Fotos finde ich aber trotzdem richtig schön sommerlich, vor allem die von deine Garten!
    Kraul die Susi bitte ganz lieb von mir! Von unserem Maxwell mussten wir uns leider am Samstag verabschieden, das kam viel zu schnell und tut sehr weh...
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/08/tagesausflug-in-die-wachau-von-romern.html

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Hompage und die Nachricht selber gespeichert werden. Nur wenn Du unter "Anonym" kommentierst, werden die Daten nicht gespeichert.
Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail,
die Du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir eine entsprechende Nachricht übersandt. Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.